15 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Wahlrecht ab Geburt? Öffentliche Diskussion mit Renate Schmidt in der „Schille“

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung
    Anzeige

    Rund 13 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland dürfen nicht wählen – während immer mehr Wahlberechtigte schon im Rentenalter sind. Was heißt das für die Wahlergebnisse? Ist das gerecht? Geht wirklich alle Gewalt vom Volke aus (GG)? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine Kampagne des Deutschen Familienverbandes unter dem Motto „Nur wer wählt, zählt – Wahlrecht ab Geburt“. Schirmherrin der Kampagne ist die ehemalige Bundesfamilienministerin Renate Schmidt. Sie hat zu diesem Thema ein Buch geschrieben („Lasst unsere Kinder wählen!“), aus dem sie am Donnerstag liest. Anschließend können die Besucher/innen mit ihr Pro und Contra des Kinderwahlrechts diskutieren.

    Termin: Donnerstag, 14.09. um 19:30 Uhr
    Ort: Theaterhaus Schille, Otto-Schill-Straße 7 HH
    Inhalt: Öffentliche Lesung & Diskussion mit Renate Schmidt

    Veranstaltungsreihe „HA(L)B ACHT“

    HA(L)B ACHT ist eine Diskussionsreihe rund um die Themen „Demokratie & Schule“. Veranstalter ist die AG Demokratie, eine Initiative von Eltern des Evangelischen Schulzentrums. „Unser Ziel ist es, Lehrer, Schüler, Eltern und Freunde der Demokratie zu mobilisieren gegen schleichende Abbauprozesse am Herzen der Demokratie“, erklärt Annette Baumeister, Mitglied der AG. „Demokratie ist kein Zuschauersport. Wir möchten ins Gespräch kommen, zum Nachdenken anregen, Impulse geben.“

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige