Vom 29. April bis 7. Mai stand Moskau ganz im Zeichen des Gesangs: 184 A Cappella Bands und Chöre aus insgesamt 16 Ländern zeigten beim „Moskau A Cappella Festival“ eine Woche lang auf 40 Bühnen in der Moskauer Innenstadt ihr Können – darunter u.a. Gruppen aus Russland, China, Korea, Indien, Israel, USA, England, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal.

Gleichzeitig als Wettbewerb konzipiert, bewerteten 14 Juroren aus Russland, USA, Kanada, Deutschland und Italien die Kurz-Auftritte der Festival-Künstler u.a. nach Kriterien wie Gesangstechnik, Intonation, Arrangement, Repertoire, Bühnenpräsenz und Choreographie.

ONAIR wurde von der Jury mit Höchstnoten bewertet und landete auf Platz 1 in der Kategorie der 5-8 köpfigen Bands. Für ONAIR ist es bereits die sechste renommierte internationale Auszeichnung.

ONAIR – Hört uns (der größte S-Bahn Chor der Welt):

25.05.2018, 20:00 Uhr, Halle D, WERK 2, Leipzig
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 26,30 €
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar