Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig und die Handwerkskammer (HWK) zu Leipzig laden wieder gemeinsam vom 27. bis 31. August 2018 zur traditionellen „Sommerakademie für die regionale Wirtschaft“. Führungskräfte, Ausbilder, Mitarbeiter, Existenzgründer, Geschäftsführer und alle wirtschaftlich Interessierten können sich aus einem thematisch vielfältigen Angebot an Seminaren und Workshops ihren individuellen „Lehrplan“ zusammenstellen.

Die einwöchige Sommerakademie befasst sich in diesem Jahr unter anderem mit den Themen Fachkräfte aus dem Ausland, Crowdfunding, Stressmanagement, Mitarbeiterführung, Finanzierung für Existenzgründer und Nachfolger und Umsatzbesteuerung innerhalb der Europäischen Union. Branchenspezifische Veranstaltungen widmen sich beispielsweise der Digitalisierung in der Baubranche oder der Kennzeichnung von Lebensmitteln.

Das vollständige Programm mit detaillierten Informationen sowie Anmeldemöglichkeit zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es unter:

www.leipzig.ihk.de/sommerakademie | www.hwk-leipzig.de/sommerakademie

 

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar