3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

HWK

Sommer, Sonne, Seminare… Sommerakademie für die regionale Wirtschaft vom 27. bis 31. August

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig und die Handwerkskammer (HWK) zu Leipzig laden wieder gemeinsam vom 27. bis 31. August 2018 zur traditionellen „Sommerakademie für die regionale Wirtschaft“. Führungskräfte, Ausbilder, Mitarbeiter, Existenzgründer, Geschäftsführer und alle wirtschaftlich Interessierten können sich aus einem thematisch vielfältigen Angebot an Seminaren und Workshops ihren individuellen „Lehrplan“ zusammenstellen.

Noch gute Chancen im regionalen Handwerk

Mehr Jugendliche als in den zurückliegenden Jahren haben sich 2018 bereits für eine Ausbildung im Handwerk entschieden. Ende Juli sind 679 Ausbildungsverträge bei der Handwerkskammer zu Leipzig registriert – das sind 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Die meisten Lehrverträge wurden bisher in den Berufen Kfz-Mechatroniker (137), Elektroniker (68), Friseure (43), Tischler (33) und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (30) abgeschlossen.

Unvergesslicher letzter Schultag – einfach machen Oberschule „Georg-Schwarz-Straße“

Im September vergangenen Jahres hatte die Handwerkskammer zu Leipzig alle 10. und 12. Klassen der Region aufgerufen, sich mit einem Video für einen unvergesslichen letzten Schultag zu bewerben.

26. Aktionstag Lehrstellen am 5. Mai

Zum 26. Mal bringt der Aktionstag Lehrstellen am 5. Mai 2018 wieder Unternehmen mit Azubis von morgen zusammen. Von 10 bis 14 Uhr präsentieren auf dem Gelände der ZAW Leipzig (Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH, Am Ritterschlößchen 22, 04179 Leipzig) rund 100 Unternehmen aus der Region unterschiedlichste Ausbildungsberufe aus Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie, Dienstleistungen, öffentlichem Dienst, Kommunikations- und Mediensektor sowie Bundeswehr.

Glanzleistungen der Denkmalpflege gesucht – Handwerker können sich für Denkmalpflegepreis 2018 bewerben

Handwerksfirmen zwischen Torgau und Borna können sich für die 13. Auflage des Denkmalpflegepreises der Handwerkskammer zu Leipzig bewerben. Anmeldungen sind ab sofort unter www.hwk-leipzig.de/denkmal2018 möglich. Mit dem Preis werden seit 1994 aller zwei Jahre Firmen geehrt, die sich mit Denkmalpflege-projekten in Deutschland oder weltweit verewigt haben.

Letzter Schultag 2018 – Abschlussparty zu gewinnen

Das Schuljahr ist erst wenige Wochen alt, aber in vielen Abschlussklassen wird bereits an den „letzten Schultag“ gedacht. Traditionell feiern die Schüler der 10. und 12. Klassen ihren letzten Unterrichtstag und wollen mit ihren Aktionen der Schule lange in Erinnerung bleiben. Die Handwerkskammer zu Leipzig wird erstmalig gemeinsam mit einer Klasse eine Abschlussparty durchführen, über die man noch in Jahren spricht.

Sommer, Sonne, Seminare: Sommerakademie für die regionale Wirtschaft vom 21. bis 25. August

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig und die Handwerkskammer (HWK) zu Leipzig laden wieder gemeinsam vom 21. bis 25. August 2017 zur „Sommerakademie für die regionale Wirtschaft“ ein. Ob Mitarbeiter, Führungskraft, Existenzgründer oder Geschäftsführer – die Teilnehmer können aus einer breiten Angebotspalette an Veranstaltungen wählen.

Denkmalpflegepreis 2016 für Reinhardt Roßberg

Der Gewinner des Denkmalpflegepreises 2016 ist das Unternehmen Polsterei und Restaurierung Reinhardt Roßberg aus Markkleeberg. Gewürdigt wird die Restaurierung und Konservierung der aus dem Schloss Wörlitz stammenden Sitzmöbel – sieben Stühle und eine Sitzbank – des Leipziger Möbelbauers Friedrich G. Hoffmann.

Wettbewerb bringt Kita-Kinder in lokale Handwerksbetriebe

„Hand in Hand durch unseren Ort.“ Unter diesem Motto startet die Kita-Mitmachaktion des Handwerks für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren ab sofort in die vierte Runde. Alle Kindertagesstätten sind aufgerufen, sich am bundesweiten Wettstreit zu beteiligen und 500 Euro für einen Projekttag oder ein Kita-Fest zum Thema Handwerk zu gewinnen. So funktioniert es: Die Kita-Kinder besuchen Handwerksbetriebe vor Ort und gestalten anschließend mit verschiedenen Materialien und Techniken ein Riesenposter zum Thema „Handwerk“.

500 Euro für einen Handabdruck

Die Handwerkskammer zu Leipzig ruft alle Schüler der Stadt Leipzig sowie aus den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen auf, zum „Tag des Handwerks“, Samstag, 17. September, auf dem Leipziger Augustusplatz ihren Handabdruck auf einer Wettbewerbswand zu hinterlassen. Teilnehmen können auch Eltern, Lehrer, Bekannte oder Passanten. Die Klasse, die in der Zeit von 10 bis 18 Uhr die meisten Handabdrücke sammeln konnte, gewinnt 500 Euro für ihre Klassenkasse.

Erfolgreicher Abschluss für 397 Junghandwerker

Mit einer Festveranstaltung begrüßt das Handwerk der Region Leipzig am Samstag, 20. August, die 397 Gesellinnen und Gesellen, die in diesem Sommer ihre Ausbildung in einem von 51 Handwerksberufen abgeschlossen haben. Zahlenmäßig am stärksten vertreten sind die Gesellinnen und Gesellen in den Berufen Friseur, Maler und Lackierer, Tischler sowie Gebäudereiniger. 154 junge Handwerker wurden in Leipziger Betrieben ausgebildet, 79 in Unternehmen aus dem Landkreis Leipzig und 70 im Landkreis Nordsachsen.

Junge Tischler zeigen ihre Gesellenstücke

Mehr als 40 junge Tischlerlehrlinge, die in den Handwerksbetrieben des Kammerbezirkes Leipzig ausgebildet wurden, stellen in diesen Tagen ihre Gesellenstücke der Bewertung durch den Prüfungsausschuss. Die Möbel und Türen, die vor den Augen der Prüfer bestehen können, werden am Wochenende öffentlich ausgestellt.

Talentwettbewerb: Nur noch wenig Zeit für die Bewerbung

Noch bis zum 30. Juni sucht die Handwerkskammer den „Superkönner“. Ob Gesang, Tanz, Artistik oder Magie, ob allein oder als Gruppe – alle Schüler und Lehrlinge ab 14 Jahre aus der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sind aufgerufen, sich am Talentwettbewerb zu beteiligen.

Claus Gröhn als Präsident der Handwerkskammer wiedergewählt

Die 36 Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer zu Leipzig, dem regionalen Parlament des Handwerks, haben auf ihrer konstituierenden Sitzung den Dipl.Ing./ Bauingenieur und Dachdeckermeister mit einstimmig als Präsident für weitere fünf Jahre wiedergewählt. Gröhn übt das Ehrenamt bereits seit Dezember 2014 aus.

Superkönner gesucht: Handwerkskammer startet Talentwettbewerb

Ab sofort sucht die Handwerkskammer den „Superkönner“. Ob Gesang, Tanz, Artistik oder Magie, ob allein oder als Gruppe, alle Schüler und Lehrlinge ab 14 Jahre aus der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sind aufgerufen, sich am TalentWettbewerb zu beteiligen.

Denkmalpflegepreis ausgeschrieben

Die Handwerkskammer zu Leipzig schreibt den Denkmalpflegepreis 2016 aus. Bereits zum elften Mal werden mit dem Denkmalpflegepreis herausragende Leistungen bei der Restaurierung und Sanierung von Bau- und Kulturdenkmalen gewürdigt.

Bildungszentrum der Handwerkskammer bietet beim „Tag der offenen Tür“ Blicke hinter die Kulissen

Am 9. April bietet das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig, Steinweg 3, 04451 Borsdorf, ein buntes Programm für Schüler, Eltern und Neugierige, die sich für Deutschlands vielseitigsten Wirtschaftsbereich interessieren. In der „Fachkräfteschmiede“ des regionalen Handwerks können sich Besucher von 9 bis 14 Uhr über Berufe sowie Aufstiegsmöglichkeiten im Handwerk informieren und bei handwerklichen Wettkämpfen Preise abräumen.

Zugewanderte treffen auf Arbeitgeber aus dem Handwerk

Wie finden Flüchtlinge im Ausbildungsalter und Unternehmen zusammen, damit beide Seiten profitieren? Um der Beantwortung dieser Frage näher zu kommen, knüpfen junge Migranten am 5. April ab 10 Uhr im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer zu Leipzig Kontakte zu regionalen Betrieben.

Fünf Handwerker erhalten den „Silbernen Meisterbrief“

Heute überreicht der Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig Claus Gröhn auf der „mitteldeutschen handwerksmesse“ fünf Handwerksunternehmern den „Silbernen Meisterbrief“.

Am 2. Februar: Leipziger Sicherheitsforum 2016

Diebstahl, Gewalt bei Demonstrationen und Datenmissbrauch - die Bandbreite an Kriminalitätsdelikten zeigt die Notwendigkeit für mehr Sicherheitsbewusstsein auch in den Unternehmen der Region Leipzig. Gemeinsam mit der Handwerkskammer (HWK) zu Leipzig und dem Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Mitteldeutschland e. V. lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig daher auch in diesem Jahr am 2. Februar 2016 von 16 bis 19 Uhr zum Leipziger Sicherheitsforum ein.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -