Artikel vom Freitag, 13. April 2018

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft / Bundesvorstand

Galeria Kaufhof: ver.di ist zu Verhandlungen bereit, Mitarbeit an Neuausrichtung des Unternehmens angeboten

Foto: L-IZ.de

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ist bereit, mit Galeria Kaufhof Gespräche über eine Neuausrichtung des Unternehmens aufzunehmen. Voraussetzung hierfür sei, zunächst gemeinsame Eckpunkte zwischen Unternehmen und Gewerkschaft zu schaffen. In einem weiteren Schritt könnten danach die Verhandlungen über einen Sanierungstarifvertrag aufgenommen werden. Weiterlesen

Polizeibericht, 13. April: Hochwertiges Bike geklaut, Überfall in der Pfaffendorfer Straße, Bauarbeiter bestohlen

Foto: Polizeidirektion Leipzig

Ein hochwertiges Motorrad im Wert von 22.000 Euro verschwand in der Nacht zum Donnerstag spurlos aus der Gustav-Adolf-Straße +++ In der Pfaffendorfer Straße wurde ein 43-Jähriger von zwei Unbekannten attackiert +++ Ein Laptop, ein Distanzlasergerät sowie eine Powerbank im Gesamtwert einer vierstelligen Summe wurden einem Bauarbeiter in Leipzig-Sellerhausen gestohlen.Weiterlesen

„Paulus“ – Oratorium von Mendelssohn erstmals in der Reformierten Kirche

Foto: L-IZ.de

Am Sonnabend, dem 21. April 2018, kommt in der Evangelisch Reformierten Kirche, Tröndlinring 7, von F. Mendelssohn Bartholdy das Oratorium „Paulus“ zur Aufführung. Das Konzert unter Leitung von Christiane Bräutigam beginnt 19 Uhr. Mitwirkende sind Viktoria Kaminskaite (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Alt), Tobias Hunger (Tenor), Frederick Tucker (Bass), die Kantorei der Gemeinde und das Orchester am Fürstenhof.Weiterlesen

Am 21. April lädt die HTWK Leipzig zu zwei Großveranstaltungen ein

Der HIT 2018 an der HTWK! Infotag und Computerspielenacht

Foto: HTWK Leipzig

Ab 10 Uhr öffnet die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) am 21. April wieder ihre Türen für alle Studierenden in spe. Die sieben Fakultäten stellen ihre mehr als 40 Bachelor- und Masterstudiengänge vor und geben Orientierungshilfen bei der Studienwahl. Beim HIT (Hochschulinformationstag) können Studieninteressierte in den Hochschulalltag blicken und Forschung zum Anfassen erleben. Weiterlesen

500-Gramm-Extrem-Frühchen mit Fehlbildung der Speiseröhre erfolgreich behandelt

Foto: Stefan Straube / UKL

Den Kinderchirurgen des UKL um Klinikdirektor Prof. Martin Lacher ist es gelungen, eine Ösophagusatresie bei einem extremen Frühchen zu behandeln. Als Ösophagusatresie bezeichnen Mediziner eine angeborene Erkrankung, bei der die Speiseröhre (Ösophagus) nicht durchgängig ist. Wird ein Baby damit geboren, kann nichts vom Mund in den Magen gelangen, weder Nahrung noch Speichel. Weiterlesen

Fahrradsaison 2018: Haltegriffe an sechs Ampeln montiert

An den Ampeln Lützner Str./Brünnerstr., Lützner Str./Saarländer Str., Torgauer Str./Wodanstr., Permoserstr./Heiterblickallee, Permoserstr./Schongauerstr. und Prager Str./Mühlstr. können sich die Radfahrer ab sofort besser festhalten. Zum Start der Fahrradsaison 2018 hat das Verkehrs- und Tiefbauamt hat an diesen sechs Standorten Haltegriffe für Radfahrer montiert und damit einen vom Jugendparlament/ Jugendbeirat initiierten Stadtratsbeschluss aus dem Mai 2017 in die Tat umgesetzt. Weiterlesen

Grüne begrüßen Petition „Für eine bewegte Schulzukunft unserer Kinder und Jugendlichen“

Foto: Juliane Mostertz

Zur Petitionsübergabe „Für eine bewegte Schulzukunft unserer Kinder und Jugendlichen“ durch Vertreterinnen und Vertreter des Sportlehrerverbands Sachsen am heutigen Freitag (13.04.2018) erklärt Petra Zais, sportpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Ich freue mich über den großen Zuspruch, den die Petition erfahren hat. Fast 30.000 Unterschriften sind ein deutlichen Zeichen für die Wertigkeit des Schulsports. Wir haben die Initiative von Beginn an begrüßt und unterstützt.“ Weiterlesen

„Einen attraktiven Nahverkehr gibt es nur mit attraktiven Arbeitsbedingungen“

AK-Stadtentwicklung & Umwelt zu den Warnstreiks bei den Leipziger Verkehrsbetrieben

Foto: L-IZ.de

Am Freitag, den 13.4.2018, ist in Folge eines Warnstreiks bei den Leipziger Verkehrsbetrieben der öffentliche Personennahverkehr in Leipzig zum Erliegen gekommen. Dazu äußert sich Henrik Fischer, Sprecher des Arbeitskreises für Stadtentwicklung und Umwelt (AK Stadtentwicklung & Umwelt) der SPD Leipzig: „Einen attraktiven Nahverkehr gibt es nur mit attraktiven Arbeitsbedingungen. Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass steigende Arbeitskosten die Ticketpreise in die Höhe treiben – das wollen wir mit einem neuen Konzept zur Finanzierung verhindern.“ Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Spiel der BSG Chemie Leipzig

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Am Sonntag, 15. April, empfängt die BSG Chemie Leipzig den BFC Dynamo im Alfred-Kunze-Sportpark in Leipzig-Leutzsch zum Punktspiel in der Regionalliga. Anstoß ist 14:05 Uhr. Rund um die Partie ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Zur Freihaltung der Rettungswege und der Anreise der Gästefans sind in der Pettenkoferstraße und in der Rathenaustraße am Straßenbahnhof Haltverbote angeordnet, um deren strikte Beachtung gebeten wird. Weiterlesen

CDU bei Paarung von Bienenköniginnen mit Drohnen ahnungslos

Jana Pinka (Linke): Belegstellenschutzgesetz zurückziehen

Foto: DiG/trialon

Zu den Ergebnissen der heutigen Sachverständigen-Anhörung im Landtags-Umweltausschuss zum Entwurf der Staatsregierung eines „Gesetzes zum Schutz von Belegstellen für Bienen im Freistaat Sachsen“ erklärt Dr. Jana Pinka, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Die Anhörung zum sogenannten Belegstellenschutzgesetz zeigte an verschiedenen Stellen überdeutlich die Gräben zwischen den Imkern und Imkerverbänden.“ Weiterlesen

Verbesserung der Qualität in sächsischen Kitas

Marion Junge (Linke): Kultusminister spielt Schnick Schnack Schnuck

Foto: DiG/trialon

Zur heute vorgestellten Umfrage des sächsischen Kultusministers Christian Piwarz zur Verbesserung der Qualität in sächsischen Kitas erklärt Marion Junge, Sprecherin der Fraktion Die Linke Kindertagesstätten: „Schere, Stein, Papier“ oder „Schnick Schnack Schnuck“ heißt das Kinderspiel, welches den Kultusminister offensichtlich zu dieser Umfrage inspirierte. Man muss sich für eine Variante entscheiden und merkt danach, ob man damit gewonnen hat. Weiterlesen

Spender für erste Auflage gesucht

Stiftung gibt Wegweiser für Flüchtlingshelfer heraus

Foto: Stiftung Bürger für Leipzig

Die Stiftung Bürger für Leipzig kündigt einen Wegweiser für ehrenamtliche FlüchtlingshelferInnen an. Engagierte können diesen ab sofort über die Internetseite der Stiftung bestellen. Die Verteilung der gedruckten Exemplare startet am 18. Mai anlässlich der 11. Leipziger Integrationsmesse in der Kongresshalle am Zoo. Weiterlesen

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange begrüßt Arbeitsprogramm der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern

Foto: Martin Förster, SMWK

Im Beisein der Sächsischen Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange haben die Wissenschaftsminister der Länder mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) ein anspruchsvolles Arbeitsprogramm für die nächsten zwei Jahre vereinbart. Weil im Jahr 2020 viele der aktuellen Bund-Länder-Programme wie der Hochschulpakt 2020, der Pakt für Forschung und Innovation und der Qualitätspakt Lehre auslaufen, sollen nun Nachfolgevereinbarungen verhandelt werden. Weiterlesen

Wilhelm-Leuschner-Platz Leipzig

Eskalation zwischen Atommächten stoppen – Spontane Kundgebung am 16. April

Nach einer angeblichen, bisher unbewiesenen Chemiewaffenattacke in der syrischen Stadt Douma nahe Damaskus, scheinen die drei NATO-Atommächte USA, Großbritannien und Frankreich wild entschlossen, in Syrien direkt militärisch zu intervenieren und damit einen atomaren Krieg mit Syriens Verbündetem Russland vom Zaun zu brechen. Ein solcher Krieg würde höchstwahrscheinlich auch Deutschland unmittelbar betreffen, das u.a. mit der Airbase Ramstein Drehscheibe diverser weltweiter US-Militäreinsätze ist und als Durchmarschgebiet an die NATO-Ostfront an der Grenze zu Russland in Polen und im Baltikum dient. Weiterlesen

Causa Naturschutz im Naturschutzgebiet

Das Eisvogel-Monitoring und ein dicker Brief an Leipzigs Naturschutzbehörde

Foto: Sebastian Beyer

Für alle LeserNiemand versteht den Eisvogel. Trotz Monitoring scheint unklar, wie gut oder schlecht es der Population im Leipziger Auwald geht. Aber Johannes Hansmann und Prof. Bernd Gerken vom Sächsischen Aueninstitut für Mitteldeutschland bzw. NuKLA e.V. fragen kritisch nach – mit einem Offenen Brief an die Naturschutzbehörde sowie das Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig. Denn der Auwald ist ausgewiesenes Natur- und Vogelschutzgebiet. Und der Eisvogel steht als in Sachsen gefährdet auf der roten Liste. Weiterlesen

VLW investiert neun Millionen Euro in Gohlis

Quelle: VLW eG

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) startet in diesen Tagen mit der Sanierung und dem Teilneubau der Wohnhäuser Otto-Adam-Straße 1-13 in Leipzig-Gohlis. Das Projekt teilt sich dabei auf zwei Vorhaben auf. Die Häuser 1-9 werden denkmalgerecht saniert. In dem Ensemble entstehen 36 Wohnungen, angefangen von 30 Quadratmetern für Einraumwohnungen bis zu 120 Quadratmetern für Fünfraumwohnungen. Weiterlesen