Artikel vom Montag, 2. Juli 2018

Polizeibericht, 2. Juli: Motorräder gestohlen, Fahrradladen heimgesucht, Rollstuhlfahrer verunglückt

Am Wochenende sind mehrere Motorräder spurlos verschwunden +++ In der Anhalter Straße brachen Unbekannte in einen Fahrradladen ein und entwendeten zwei E-Bikes „Haibike“ sowie Wechselgeld +++ In Borna wurde ein Rollstuhlfahrer, der offenbar etwa 15 Meter eine Böschung hinabgestürzt war, schwer verletzt aufgefunden – In allen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen

Schärfere Polizeigesetze nach dem Vorbild der enthemmten Bayern

Petition gegen das sächsische Polizeigesetz gestartet

Foto: Marcus Fischer

Für alle LeserNormalerweise analysiert man erst einmal die Arbeit der Polizei, bevor man darangeht, ihr weitere Waffen und Befugnisse zuzuschreiben, so, wie es auch in Sachsen passieren soll. Seit 2011 ist der Freistaat ja das Testfeld für immer weiter reichende Eingriffe in das Privatleben, die Kommunikation und die Demonstrationsfreiheit der Bürger. Und statt nach dem Debakel der „Polizeireform 2020“ erst einmal innezuhalten, hat Innenminister Roland Wöller (CDU) das verschärfte neue Polizeigesetz vorgelegt. Weiterlesen

Nächste Verhandlungsrunde am 2. August

Tarifverhandlungen am Klinikum St. Georg gehen weiter

Im Mittelpunkt der heutigen Tarifverhandlungen für die Angestellten im nichtärztlichen Dienst stand die Auswertung des externen Gutachtens zur wirtschaftlichen Lage des Klinikums. Vor dessen Hintergrund konnte der Arbeitgeber kein neues Angebot unterbreiten. Mehr Gestaltungsmöglichkeiten könnte das vom Gesetzgeber angestrebte Pflegepersonal-Stärkungsgesetz bieten. Weiterlesen

Großes Fest im kleinen Hof

Sommerfest im Bach-Museum Leipzig thematisiert barocken Garten des Hauses

Foto: Bach-Museum Leipzig/Brigitte Braun

Am Samstag, dem 7. Juli 2018, findet im Bach-Museum Leipzig von 10 bis 18 Uhr das traditionelle Sommerfest für die ganze Familie statt. Neben Führungen und Mitmach-Angeboten rund um den Museumsgarten öffnet das Puppentheater Papperlapapp um 16 Uhr seinen Vorhang im Innenhof des Museums. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei. Weiterlesen

Sparkasse Zwickau kassiert erste Niederlage Amtsgericht stellt fest, das Prämiensparvertrag fortbesteht

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen

Am 27. Juni 2018 hat das Amtsgericht Zwickau ein mit Spannung erwartetes Urteil (AZ.: 22 C 127/18 n. rk.) verkündet. In dem Verfahren ging es um die für etliche Betroffene wichtige Frage, ob die in Juli 2017 seitens der Sparkasse ausgesprochene Kündigung eines auf 1.188 Monate befristeten Vertrages wirksam ist oder nicht. Weiterlesen

Aktuelle Studie der Uni-Virologen belegt hohe Infektionen im Sudan

Wie sich Fernreisende gegen Denguefieber schützen können

Das Dengue-Fieber ist eine Viruskrankheit, die von der Tigermücke (Aedes) von Mensch zu Mensch übertragen wird. Das Virus kommt weltweit in den Tropen und Subtropen vor. Es ist die häufigste von Insekten übertragene Krankheit. Schätzungsweise 50 bis 100 Millionen Infektionen gibt es jährlich. Weiterlesen

Erstes Symposium zu Pädiatrischer Forschung in Leipzig – Wie bleiben unsere Kinder gesund?

Foto: Stefan Straube/UKL

Am 7. Juli findet in Leipzig das erste Paediatric Research Symposium unter Leitung von Prof. Wieland Kiess, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Leipzig, statt. Auf der Forschungstagung werden Ergebnisse aus vier großen Studien zur Kindergesundheit vorgestellt und zusammengeführt. Weiterlesen

Bereits deutlich mehr Ausbildungsverträge als im Vorjahr

Noch gute Chancen im regionalen Handwerk

Mehr Jugendliche als in den zurückliegenden Jahren haben sich 2018 bereits für eine Ausbildung im Handwerk entschieden. Ende Juli sind 679 Ausbildungsverträge bei der Handwerkskammer zu Leipzig registriert – das sind 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Die meisten Lehrverträge wurden bisher in den Berufen Kfz-Mechatroniker (137), Elektroniker (68), Friseure (43), Tischler (33) und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (30) abgeschlossen. Weiterlesen

Erhöhung des Programms „Lieblingsplätze“ um weitere 600.000 Euro auf 3,1 Millionen Euro für 2018

Fachtagung zum Sechsten Bericht zur Lage der Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen

Foto: Pawel Sosnowski

Staatsministerin Barbara Klepsch diskutierte heute (2. Juli 2018) im Deutschen-Hygiene-Museum Dresden mit Vertretern der Verbände der Menschen mit Behinderungen und weiteren Akteuren über Ergebnisse des 6. Berichtes zur Lage der Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen Weiterlesen

Jobs für ein Land mit immer stärker fehlendem Nachwuchs

Auch 2018 geht der Beschäftigungsaufbau in Sachsens Wirtschaft weiter

Grafik: Freistaat Sachsen, Statistisches Landesamt

Für alle LeserDer Beschäftigungsaufbau in Sachsen geht weiter. Auch im 1. Quartal 2018. „Im ersten Quartal 2018 gab es rund 2.051.600 Erwerbstätige in Sachsen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal erhöhte sich deren Anzahl um 1,2 Prozent bzw. rund 25.000 Personen“, meldet das Statistische Landesamt. Es ist vor allem der Dienstleistungsbereich, der die Entwicklung antreibt. Weiterlesen

Wöller: „Sachsen ist Kulturland mit reichem Denkmalbestand“

Internationale Experten der Europäischen Kulturrouten treffen sich in Görlitz

Foto: Pawel Sosnowski

Die 8. jährliche Tagung des Advisory Forum der Kulturrouten des Europarates findet dieses Jahr in Görlitz statt. Vom 26. bis 29. September 2018 kommen rund 250 internationale Vertreter der Kulturrouten in der an der Via Regia liegenden, sächsischen Stadt zusammen. Diese richtet die Tagung gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen und dem Auswärtigen Amt aus. Weiterlesen

6. Juli: Leipzig zeigt Flagge für den Frieden

Anfang Juli wehen in zahlreiche Städten des Bündnisses „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) die Flaggen des Netzwerkes: eine weiße Taube auf grünem Grund. Leipzig beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion: Mit einer kleinen Zeremonie auf dem Rathausvorplatz wird die Friedensflagge am 6. Juli, 16 Uhr, gehisst, danach wechselt die Veranstaltung in die Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses. Weiterlesen

Mehr wissen wollen über die eigene Stadt

Jugendparlament wünscht sich ein Leipziger Straßenverzeichnis mit Erklärungen

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserEs sind oft die kleinen, praktischen Dinge, die fehlen. Leipzig hat zwar einige tausend Straßen mit offiziellen Namen und jedes Jahr kommen Dutzende dazu oder werden (auch abschnittsweise) umbenannt. Aber wer wissen will, warum die Fröschelstraße unbedingt Fröschelstraße heißt und welche Emilie in der Emilienstraße gewürdigt wird, der wird zumindest in den aktuellen Publikationen der Stadt nicht fündig. Ein echter Fall für das Jugendparlament. Weiterlesen

Wenn Knapphalten als sächsische Heldenpolitik gefeiert wird

Sozialausgaben fressen die Investitionsspielräume der sächsischen Großstädte auf

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIm Sächsischen Landtag wird schon heftig über den nächsten Doppelhaushalt 2019/2020 diskutiert. Und Minister und Abgeordnete reisen herum und erzählen den Bürgern, was für tolle Geschenke es geben wird. Aber es sieht ganz so aus, dass es auch mit dem neuen Haushalt kaum besser für die Kommunen aussehen wird als mit dem alten. Franziska Schubert, finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, hat wohl recht, wenn sie den Heldengesang für eine Vernebelungstaktik hält. Weiterlesen