14.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Markkleeberg: Interkulturelles Herbstfest muss ausfallen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Das für Mittwoch, den 24. Oktober 2018, geplante interkulturelle Herbstfest im Gemeinschaftsgarten in der Anlage Am Pleißendamm in Markkleeberg kann aus organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden.

    Ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen. „Wir freuen uns auf die neue Gartensaison im nächsten Jahr“, sagt Susann Eube, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte der Stadt Markkleeberg, die das Projekt von der Verwaltungsseite her betreut.

    Der Gemeinschaftsgarten Markkleeberg ist ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Bildung. Der Garten bringt Menschen unterschiedlichsten Alters, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, mit und ohne Behinderung, Menschen aller Art, zusammen. Er wird gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogrammes Integrative Maßnahmen sowie vom Ministerium für Soziales und Verbraucherschutz im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeiten.

    Leipziger Zeitung Nr. 60: Wer etwas erreichen will, braucht Geduld und den Atem eines Marathonläufers

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige