2.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

SPD-Ost-Nordost mit neuem Vorstand

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der SPD-Ortsverein Ost-Nordost hat einen neuen Vorstand gewählt. In der Wahlsitzung wurde Stefan Kausch, 42-jähriger Politikwissenschaftler aus Neustadt-Neuschönfeld, zum neuen Vorsitzenden gewählt.

    Seine Stellvertreter_innen sind die bisherigen Amtsträger_innen Ingrid Glöckner (SPD-Stadträtin) sowie der Richter Rüdiger Harr. Den Vorstand komplettieren Tom Pannwitt als Kassierer, sowie Sabine Ernst, Nora Haack, Olaf Neumann, Josephine Scholl und Nikolas Vogt als Beisitzer_innen. Gewählt wurden zudem die Delegierten für den Parteitag zur Abstimmung der Kommunalwahlisten.

    Als Schwerpunkte für die nächsten zwei Jahre sind zunächst die Wahlen im nächsten Jahr in Kommune, Europa und auch die Landtagswahlen Anfang September. Hier will der Ortsverein seine Kampagnenfähigkeit erweitern und auch neue Formate bei der Aktivierung der Mitgliedschaft umsetzen.

    Vorsitzender Stefan Kausch: „Wir gehen hochmotiviert in die nächsten zwei Jahre Vorstandsarbeit und in die kommenden Wahlkämpfe. Wir wollen den Ortsverein organisatorisch und inhaltlich sehr gut aufstellen. Dabei wollen wir möglichst alle Mitglieder mitnehmen und aktivieren. Nicht zuletzt wollen wir für alle diese Mitglieder sowohl etablierte Aktionsformen beibehalten, als auch neue Formate und Arbeitsgruppen erproben und umsetzen.“

    Der neue Vorstandsvorsitzende dankt zudem den ausgeschiedenen Vorstands-Mitgliedern Bilge Gümüs, Yana Orthey, Jörg Riemer, Julia Steinhauer und Cliff Weidner für ihr Engagement in den letzten Jahren.

    Leipziger Zeitung Nr. 60: Wer etwas erreichen will, braucht Geduld und den Atem eines Marathonläufers

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige