15.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

BUND Leipzig wirbt für Kohleprotest

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Diese Woche ist es wieder soweit: Seit dem heutigen Montag informiert der BUND wieder in der Leipziger Innenstadt über seine Arbeit. An einem Infostand vor dem Wilhelm Leuschner Platz soll es diesmal ganz um das Thema Braunkohleausstieg gehen. Besonders auf die Demonstration "Hey Koko - Kohleausstieg jetzt!" am 2.02., den kommenden Samstag, will die Umweltschutzorganisation aufmerksam machen. Am Samstag steht der BUND passend vor der Moritzbastei, bei welcher die Abschlusskundgebung stattfinden wird.

    Martin Hilbrecht, Vorsitzender der BUND-Regionalgruppe, lädt ein: „Wir möchten Menschen zeigen, wie einfach es ist, sich für eine lebenswerte Umwelt einzusetzen. Wir wollen kritisch sein mit dem Ergebnis der Kohle Komission und am 02.02. in Leipzig ein Zeichen für eine Braunkohle-freie Zukunft setzen!“

    Darüber hinaus bietet der BUND Leipzig die Möglichkeit, in einer Reihe von Arbeitskreisen aktiv zu werden. Die Themen reichen von einer ökosozialen Stadtentwicklung über Artenschutz bis zur Landwirtschaft, um nur ein paar zu nennen. Wer will, kann beim Urban Gardening in den Gemeinschaftsgärten in Grünau und Reudnitz oder der Streuobstwiese in Wahren mithelfen.

    „Ich lade alle Interessierten herzlich ein, unseren Infostand zu besuchen und sich bei uns einzubringen! Schon mit einer Unterschrift können Sie helfen, wichtigen Themen bundespolitisch eine Stimme zu verschaffen. Eine Mitgliedschaft oder Spende unterstützt unsere Arbeit ebenfalls“, ergänzt der Vorsitzende des BUND Leipzig.

    Noch bis zum Samstag, den 2. Februar stehen BUND-Aktive an dem Infostand bereit, um Fragen zur Arbeit des Umweltverbands zu beantworten und Neumitglieder zu begrüßen.

    Wie Sachsen auf die Kohleausstiegs-Vorschläge reagiert

    Ende Gelände ruft zu mehreren Demonstrationen gegen den viel zu langsamen Kohleausstieg auf

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige