23.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ehrenamtlicher Besuchsdienst seit 20 Jahren im Leipziger Diakonissenkrankenhaus aktiv

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Auf den Krankenhausfluren sind die „Grünen Damen und Herren“ gut an ihrer lindfarbenen Dienstkleidung zu erkennen. In dieser Form für jeden sichtbar tun sie deutschlandweit bereits seit 50 Jahren in Kliniken und Altenpflegeheimen ehrenamtlich ihren Dienst und stehen bedürftigen Menschen hilfreich zur Seite. Und vor genau 20 Jahren wurde dieser besondere Besuchsdienst, der von der Evangelischen Kranken- und Alten-Hilfe angeboten wird, auch im Leipziger Diakonissenkrankenhaus ins Leben gerufen.

    Aus Anlass dieses Doppeljubiläums lädt das Diako am Dienstag, 23. April 2019, alle ehemaligen und aktiven Ehrenamtler sowie Interessierte zu einer Feierstunde ein. Sie findet ab 13 Uhr im Rahmen einer Mitarbeiterandacht zum Osterfest im Andachtsraum des Krankenhauses (Georg-Schwarz-Straße 49) statt.

    Aktuell sind zwölf Grüne Damen und ein Grüner Herr im Leipziger Diakonissenkrankenhaus tätig. Sie verstehen ihre Leistungen als Ergänzung zu den medizinischen Leistungen, die die hauptamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere in der Pflege erbringen. Dazu zählen etwa Besuche und Gespräche am Krankenbett oder kleinere Besorgungen und bei Bedarf auch gemeinsame Spaziergänge mit Patienten. Bei Bedarf können sich Interessierte auch aus einem Bücherwagen bedienen, mit dem der ehrenamtliche Besuchsdienst die einzelnen Stationen besucht.

    „Wir stehen in unserem Tun für Nähe, Mitmenschlichkeit und für eine Hinwendung zu den Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind“, bringt es Elke Neubert als Einsatzleiterin der Grünen Damen und Herren im Diako auf den Punkt. „Zugleich wollen wir die professionell tätigen Pflegekräfte gern ein wenig entlasten und dabei unterstützen, dass sie sich auf ihre Hauptaufgaben konzentrieren können.“

    „Als Verantwortliche des Krankenhauses danken wir allen von Herzen, die diesen so wertvollen ehrenamtlichen Dienst am Menschen ausführen oder in den vergangenen 20 Jahren mit viel persönlichem Einsatz ausgeführt haben“, sagt Dr. Michael Kühne, Theologischer Geschäftsführer des Diako. „Wenn Patienten auch abseits der medizinischen Versorgung eine helfende Hand gereicht oder ein Lächeln und etwas Zeit geschenkt bekommen, wird Nächstenliebe auch im häufig hektischen Alltag eines Krankenhauses für jeden spürbar.“

    Über den Besuchsdienst „Grüne Damen und Herren“:

    Die Grünen Damen und Herren sind eine ehrenamtliche Initiative, die bundesweit aktiv ist und sich in zahlreichen Einrichtungen für kranke oder alte Menschen einsetzt. Aus der US-amerikanischen Tradition des „Volunteer Service“ gründete sich im Jahr 1969 eine erste Gruppe in Düsseldorf. Mittlerweile engagieren sich rund 9.000 Frauen und Männer als Grüne Damen und Herren und sind im Dachverband des Evangelischen Kranken- und Alten-Hilfe e. V. organisiert.

    Im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig sind die Grünen Damen und Herren seit 1. März 1999 ehrenamtlich im Einsatz. Von der Gründung bis ins Jahr 2009 wurde der Besuchsdienst im Diako von Johanne Hollberg etabliert. Ihre Nachfolgerin Annerose Kretzschmar organisierte bis 2015 die Arbeit der Grünen Damen und Herren – seitdem teilen sich Elke Neubert und Karin Punke die Einsatzleitung. Interessierte Patienten oder Angehörige können den persönlichen Kontakt zu den Grünen Damen und Herren unkompliziert über das Pflegepersonal auf den Stationen anfordern.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige