18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fridays For Future Leipzig: Bildung trotz Osterferien – Workshop-Camp am 26. April

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung
    Anzeige

    In Kooperation mit Scientists for Future und Students for Future Leipzig stellt Fridays for Future Leipzig für kommenden Freitag, den 26.04.2019, eine Bildungsveranstaltung auf die Beine. Beim Workshop-Camp nahe dem Musikpavillon im Clara-Zetkin-Park werden sich die Schüler*innen selbst mit Unterstützung von Wissenschaftler*innen und Umweltinitiativen in die Weiterbildung stürzen.

    Zentral sind dabei Fragen der Wissenschaft, der Wirtschaft und Gesellschaft sowie die Möglichkeiten der Einzelnen. Von den wissenschaftlichen Hintergründen, über die globalen Ungerechtigkeiten der Klimakrise bis hin zu technischen Möglichkeiten von 100% erneuerbaren Energien und Fragen des persönlichen Einkaufs ist alles im vielfältigen Workshop-Programm dabei. Dem Unterricht fernzubleiben ist in dieser Woche durch die Ferien nicht nötig.

    Sophia Salzberger von Fridays for Future Leipzig dazu: „Wir sind an Feiertagen, sowie in den Schulferien aktiv und bilden uns weiter. Statt uns als Klimabewegung weiter Vorwürfe zu machen, sollten sich auch unsere Kritiker*innen langsam dem wirklichen Problem zuwenden: Die Realität der Klimakrise und der in den nächsten Jahrzehnten möglichen Katastrophen. Wer vernünftig sein will, muss sich jetzt zusammenraufen und eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Lebensweise einfordern.“

    Das Workshop-Camp ist von 12:00-17:00 Uhr geplant. Nach dem Ende soll es die Möglichkeit geben, gemeinsam zur Aktion „Critical Mass“ zu radeln, um sich für ein fahrradfreundliches Leipzig einzusetzen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige