15.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Südtirol & Dolomiten – Multimediavortrag von Walter Steinberg

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Italien - und doch nicht Italien: Das ist die autonome Provinz Südtirol. Donnert man die Brennerautobahn südwärts, beherrschen Festungen und Apfelplantagen das Bild, eingerahmt von monotonen Felsflanken.

    Verlässt man jedoch die Autobahn, liegt eine facettenreiche Schatztruhe voller Natur und Kultur vor dem Betrachter, deren Geheimnisse sich dem erschließen, der sich Zeit nimmt für Land und Leute. Denn Südtirol, das ist viel mehr als Berge & Burgen, als Speck & Ski, als die Drei Zinnen und der Ortler, als Waale & Weihwasser, als Wolkenstein & Wanderwege. Südtirol ist DAS Bergwanderparadies – und es ist lecker!

    Walter Steinberg hat drei Jahre in Brixen gelebt und in der Zeit Südtirol neben seiner Tätigkeit als Entwicklungsingenieur in der Fototechnik lieben gelernt. So sehr, dass die Idee, auf die italienische Alpensüdseite für eine Reisereportage zurückzukehren, schon lange in seinem Kopf herumgeisterte.

    2017 begann er, gemeinsam mit Frau und Hund diese Idee in die Tat umzusetzen. Die drei durchwanderten die Dolomiten in mehreren Wochen von Ost nach West, haben das Lebensgefühl der Südtiroler in der Stadt und auf dem Land eingefangen und immer ein wachsames Auge auf Kleinode entlang ihres Weges geworfen.

    Am Donnerstag, dem 11. April 2019, berichtet Walter Steinberg im Rahmen der Reihe „Blickwinkel – Die Welt im Fokus“ von ihren Eindrücken und Erlebnissen.

    Der Vortrag beginnt 19:30 Uhr im Stadtkulturhaus Borna.

    Die Vorstellung beginnt 19:30 Uhr. Eintrittskarten gibt es an allen bekannten VVK-Stellen sowie an der Abendkasse.

    Warum die neue Leipziger Zeitung geradezu einlädt, mal über den Saurier Youtube nachzudenken

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige