11.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

BUND Leipzig: FDP und AfD leugnen menschlichen Einfluss auf die Klimakrise

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am Mittwochabend fanden sich auf Einladung des BUND Leipzig Stadtrats-Kandidat*innen von CDU, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, AfD und FDP ein. Diskutiert wurde über die Vorstellungen der Parteien für eine zukunftsfähiges Leipzig in Klima-, Natur- und Verbraucherschutz.

    Martin Hilbrecht, Vorsitzender des BUND Leipzig, stellt fest: „Es war eine konstruktive aber teils hitzige Diskussion gestern. Ich freue mich darüber, dass sich alle Parteien auf eine Durchsetzung des Parkverbots auf Radwegen einigen konnten und so den Radverkehr in Leipzig sicherer machen wollen. Mich besorgt jedoch, dass sowohl FDP als auch AfD den menschenlichen Einfluss auf die Klimakrise, selbst angesichts aktueller Studien, noch immer leugnen.“

    Am Podium teilgenommen haben Achim Haas(CDU), Franziska Riekewald (Linke), Katharina Krefft (Grüne), Tom Panwitt (SPD), Sylvia Deubel (AfD) und Sven Morlok (FDP).

    Redner*innen des BUND Leipzig trugen zu jedem Themengebiet jeweils auch die Positionen des Umweltschutzverbandes vor. So konnten sich mehr als 70 Zuschauer*innen selbst ein Bild darüber machen, welche der Parteien am ehesten für ein zukunftsfähiges Leipzig stehen.

    Für Menschen, die leider nicht dabei sein konnten, hat der BUND Leipzig die gesamte Diskussion aufgezeichnet. Unter https://www.youtube.com/channel/UCq-5mNNdM-s-dIX3AHHLJUg kann das Video abgerufen werden. Unter www.bund-leipzig.de/wahlpruefsteine2019 finden Sie außerdem die Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl des BUND Leipzig.

    Liebe Kinder, lernt aus meiner Geschichte! oder Warum in unserer Welt nichts so eindeutig ist, wie es gern verkauft wird

     

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige