4.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Pilgern an Christi Himmelfahrt

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai 2019 findet das nächste Pilgern er Kirchgemeinde St. Thomas statt. Es geht von Tanndorf über Höfgen nach Grimma. Die Strecke beträgt etwa 19 km. Treffpunkt: 07:50 Uhr Hbf, Abfahrt 08:06 Uhr, RB110, Gl.19.

    Die Mulde bietet immer wieder eine reizvolle Kulturlandschaft für einen Pilgertag. Die Landschaft ist abwechslungsreich, es gibt Orte mit alten Kirchen und ein gute Zuganbindung. Wir erkunden diesmal das nicht so bekannte Hinterland oberhalb der Mulde. Von Tanndorf laufen wir bergaufwärts in den Thümmlitzwald.

    Wenn es wieder so heiß ist wie im letzten Jahr, finden wir Kühle bis Höfgen. Von dort geht es die Sonntagsausflugstour vieler Leipziger an der Mulde entlang nach Grimma. Wie beliebt es dort ist, merkt man spätestens an den Schlangen vor der Eisdiele. Mit oder ohne Belohnung, es lohnt sich, mitzukommen.

    Benötigt werden festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ein kleiner Rucksack für Proviant. Die Gruppe fährt mit dem Sachsenticket.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige