2.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Jörg Junhold neuer Präsident des VdZ: Leipzigs Zoodirektor leitet für drei Jahre den Zooverband

Mehr zum Thema

Mehr

    Prof. Dr. Jörg Junhold wurde von den Mitgliedern des Verbandes der Zoologischen Gärten zum Präsidenten gewählt. Leipzigs Zoodirektor wird den Verband der 71 wissenschaftlich geleiteten Tiergärten und -parks in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien in den kommenden drei Jahren führen. Das ist das Ergebnis der Mitgliederversammlung, mit der die Jahrestagung des Verbandes in Rostock am Freitagnachmittag offiziell zu Ende ging.

    „Mein vorrangiges Ziel ist es, die politische Sichtbarkeit und Wirksamkeit des VdZ weiter zu erhöhen“, sagte der Jörg Junhold nach der Wahl. „Wichtig ist mir dabei, die gesellschaftliche Bedeutung unserer Zoos als Bildungs- und Naturschutzeinrichtung zu unterstreichen.“

    Der bisherige Präsident des Verbandes, Dr. Olivier Pagan, hatte gemäß der Satzung den Staffelstab übergeben. „Ich bedanke mich bei meinen Kollegen für die hervorragende Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren“, sagte Basels Zoodirektor. „Wir haben gemeinsam viel für die zoologischen Gärten erreicht und es war mir eine Ehre und Freude, daran mitwirken zu können.“ Olivier Pagan wird dem Vorstand des VdZ als Beisitzer weiterhin angehören.

    Zum neuen Vizepräsidenten des Verbandes wurde Nürnbergs Tiergartendirektor Dag Encke gewählt. „Gemeinsam mit dem Präsidenten werde ich die Relevanz unserer Aufgaben und Arbeiten stärker betonen und weiterentwickeln“, sagte Dag Encke.

    Die VdZ-Mitglieder wählten den Direktor des Kölner Zoos, Prof. Theo Pagel, und die Tierärztin der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen, Dr. Pia Krawinkel, erneut zu Beisitzern im Vorstand. Nach der Wahl neu in den Vorstand aufgerückt sind Dr. Tim Schikora, Zoodirektor in Schwerin, Andreas Casdorff, Geschäftsführer des Erlebniszoos Hannover, und Dr. André Stadler, Zoodirektor im Alpenzoo Innsbruck.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ