Artikel zum Schlagwort Zoo

BalLEo ist 1000. Mitglied

Team Leopard Leipzig läuft sehr erfolgreich

Foto: Zoo Leipzig

Das Team Leopard Leipzig hat die Marke von 1.000 Mitgliedern erreicht: Mit dem Eintritt von BalLEo, dem Maskottchen der Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig, ist die bisherige Höchstmarke heute geknackt worden. Erst vor 15 Monaten haben der WWF Deutschland und der Zoo Leipzig diese Artenschutzkooperation ins Leben gerufen, die sowohl den letzten wildlebenden Amurleoparden und Schneeleoparden als auch ihren Artgenossen im Zoo Leipzig zugute kommt. Weiterlesen

Süßes oder Saures? Schönes und Spannendes!

Halloween-Spektakel im Zoo

Foto: Zoo Leipzig

Traditionell wird es am kommenden Dienstag, 31. Oktober, im Zoo Leipzig herbstlich-gruselig: Zum Halloween-Spektakel treiben Hexen, Geister und andere Gestalten ihr Unwesen und lassen geheimnisvolle Dinge geschehen. Das Gruselabenteuer beginnt um 10 Uhr und bietet ganztägig ein schaurig-schönes Bühnenprogramm mit Hitradio RTL. Unter anderem lädt die Theatergruppe Pumpelstrumpf die Zoobesucher beim „Grusel Zauberspektakel“ zum Mitmachtheater ein und die Tanz Zentrale Leipzig wird die bösen Geister tanzend aus dem Zoo Leipzig vertreiben. Weiterlesen

World Okapi Day am 18. Oktober

Engagement im Zoo und im Freiland

Foto: Zoo Leipzig

Faszinierend, aber stark vom Aussterben bedroht: Okapis, die seltenen afrikanischen Waldgiraffen. Seit dem Jahr 2005 hält der Zoo Leipzig wieder Okapis und unterstützt wie alle Halter das einzige Schutzprojekt für diese seltene Art – das Okapi Conservation Project im Kongo. Als einer von vier Zoos weltweit engagiert sich der Zoo Leipzig im Rahmen des World Okapi Day am kommenden Mittwoch, 18. Oktober, für einen Aktionstag unmittelbar im Schutzgebiet. In insgesamt vier Dörfern – Epulu, Mambasa, Wamba und Niania – werden über sportliche Veranstaltungen die Dorfgemeinschaften zu einem gemeinsamen Tag versammelt, der neben dem Spaß auch die Möglichkeit zur Information Weiterlesen

Entdeckertage, Ferien und Halloween

Zoo Leipzig: Volles Programm im Herbst

Foto: Zoo Leipzig

Wenn die Tage kürzer werden, wird im Zoo Leipzig ein faszinierender Einblick in den Zootag erlebbar: Die Dämmerung. Die Entdeckertage bilden den Auftakt des Herbstferienprogramms, das vom 30. September bis zum 15. Oktober zu spannenden Aktionen inmitten der Tierwelt einlädt. Am bevorstehenden Entdecker-Wochenende (30.09./01.10.) stehen die dämmerungsaktiven Tiere im Fokus. Um 11 und 15 Uhr werden die Tiere im Vulkanstollen in Gondwanaland gefüttert. Jeweils um 17 und 18 Uhr geben die Tierpfleger Einblick in das Thema „Was machen Elefanten in der Nacht?“. Weiterlesen

Entdeckertage und Ferienprogramm

Zoo Leipzig: Nachwuchs im Herbst

Foto: Zoo Leipzig

Nachwuchsfreuden im Herbst: Kala macht die ersten vorsichtigen Erkundungstouren. Das junge Okapiweibchen entdeckt in diesen Tagen den Okapi-Wald im Zoo Leipzig. Schritt für Schritt wagt sich das knapp zwei Monate alte Jungtier weiter aus dem schützenden Stall heraus und lernt an der Seite von Mutter Zawadi das Außengehege kennen. Die ersten Wochen haben die beiden zurückgezogen in der Mutterstube verbracht. Okapinachwuchs gehört zu den Ablegern und verbringt die erste Zeit versteckt und geschützt in einer Art Nest, bevor es seinen Bewegungsradius langsam ausweitet. Weiterlesen

Die Roten Pandas im Fokus

Zoo Leipzig: Internationaler Aktionstag für bedrohte Tierart

Foto: Zoo Leipzig

Lilo und Zimai, die beiden Nepalesischen Roten Pandas (Ailurus fulgens fulgens) des Zoo Leipzig, genießen seit sechs Wochen ihr neues Zuhause: Die Hochgebirgslandschaft Himalaya. Die beiden Vertreter der asiatischen Tierart fühlen sich in dem neuen Areal ebenso wohl wie die Schneeleoparden, die in den angrenzenden Gehegen heimisch geworden sind. „Beide Tierarten sind stark vom Aussterben bedroht. Mit dem neuen Himalaya-Gebirge haben wir einen Lebensraum geschaffen, in dem sich die Tiere sichtlich wohlfühlen. Unsere Besucher erleben die Tierarten in naturnah gestalteten Gehegen und bekommen durch die Beobachtungen und die edukativen Elemente einen Eindruck vom Lebensraum Himalaya“, sagt Zoodirektor Prof. Jörg Weiterlesen

Affenkindergarten und K!DZ- Fest besuchen

Zoo Leipzig: Orang-Baby heißt Sari und ist wohlauf

Foto: Zoo Leipzig

Padanas (20) Baby heißt Sari: Einen Monat nach der Geburt fand gestern die Taufe des jüngsten Orang-Utans im Zoo Leipzig statt. Die Mitarbeiter von Pongoland hatten in den letzten zwei Wochen die Qual der Wahl, aus fünf vorgeschlagenen asiatischen Namen den passendsten auszuwählen. Sari bedeutet im Malaiischen „Essenz“ und passt aus Sicht der Pfleger gut zum Namen ihres Bruders Suaq (8). „Wir können äußerst zufrieden sein mit der bisherigen Entwicklung der beiden Orang-Babys. Die kleine Sari ist sehr wachsam und beobachtet bereits neugierig das Geschehen in der Gruppe. Weiterlesen

Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt

Große Geburtstagsparty im Zoo Leipzig: 20 Jahre K!DZ

Foto: Zoo Leipzig

Was einst als einmalige Veranstaltung angedacht war, hat sich zu einer echten Tradition entwickelt: Am kommenden Samstag, 9. September 2017, wird im Zoo Leipzig der 20. Geburtstag des K!DZ-Riesenkinderfestes zugunsten der Uni-Kinderklinik gefeiert und alle Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt in den Zoo. Das große Kinderfest beginnt um 12 Uhr mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. KiKa- Moderator Juri Tetzlaff begrüßt alle kleinen und großen Besucher und wird durch den Nachmittag führen. Weiterlesen

Einzug der Stachelschweine

Zoo Leipzig: Tapirbulle Ketiga hat Leipzig verlassen

Foto: Zoo Leipzig

Abschied von Ketiga: Der 14 Monate alte Schabrackentapirbulle Ketiga hat gestern auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms den Zoo Leipzig in Richtung Stuttgart verlassen und ist wohlbehalten in der Wilhelma angekommen, die nach sieben Jahren Unterbrechung wieder die Haltung der asiatischen und stark bedrohten Tierart aufnimmt. Weiterlesen

Taufe im Okapi-Stall

Zoo Leipzig: Okapi-Jungtier wurde auf den Namen Kala getauft

Foto: Zoo Leipzig

Das am 30. Juli 2017 geborene Okapi-Jungtier ist ein Weibchen und wurde von den Pflegern auf den Namen Kala getauft. Der Name bedeutet im Afrikanischen „Sonne“ und passt nach Einschätzung der Pfleger ideal zur Natur von Zawadis (geb. am 25. März 2009 in Stuttgart, seit 2011 in Leipzig) Kalb. „Kala entwickelt sich von Anfang an sehr gut, ist wachsam, sehr neugierig und scheint ein sonniges Gemüt zu haben“, erklärt Tierpflegerin Anita Färber die Namenswahl. Die positive Entwicklung lässt sich auch anhand des aktuellen Gewichts von circa 35 Kilogramm ablesen. Zawadi umsorgt ihren Nachwuchs als erfahrene Mutter vorbildlich, die Mutter-Kind- Weiterlesen

Gemeinsam für den Artenschutz

Zoo Leipzig übergibt 10.000 Euro an den WWF Deutschland

Foto: Zoo Leipzig

Die Entdeckertage Artenschutz gaben heute den perfekten Rahmen für die Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 10.000 Euro an den WWF Deutschland durch Zoodirektor Prof. Jörg Junhold. Die seit letztem Jahr bestehende Kooperation „Team Leopard Leipzig“ unterstreicht das Engagement unterschiedlicher Institutionen für die große gemeinsame Aufgabe des Artenschutzes im natürlichen Lebensraum ebenso wie im Zoo. Weiterlesen

Der Natur auf der Spur

Entdeckertage Artenschutz im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Die Entdeckertage gehen in die nächste Runde und widmen sich am 12. und 13. August den bedrohten Tierarten der Welt. Sondertouren mit Kulissenblicken, Tierpflegergespräche, Informationsstände, unter anderem des Orang-Utans in Not e.V. und des Freundes- und Förderkreises e.V., und zahlreiche Mitmachaktionen beschäftigen sich mit der Relevanz des Artenschutzes und zeigen auf, welche Tierarten unmittelbar vom Aussterben bedroht und welche Faktoren für den Verlust der biologischen Vielfalt verantwortlich sind. Weiterlesen

Himalaya-Tag am Samstag

Zoo Leipzig: Himalaya-Gebirge feierlich eröffnet

Foto: Zoo Leipzig

Laura, Chandra sowie Onegin, die Schneeleoparden, sowie Lilo und Zimai, die Roten Pandas, standen heute im Fokus der Aufmerksamkeit: Sie sind die ersten Bewohner der Hochgebirgslandschaft Himalaya, die heute feierlich im Zoo Leipzig eröffnet wurde. 19 Monate Bauzeit liegen hinter dem neuesten Projekt des Masterplanes Zoo der Zukunft. „Ohne die Unterstützung der Stadt, der Ämter, der Zooförderer und der Zoobesucher wäre solch eine Anlage nicht denkbar“, sagt Zoodirektor Prof. Jörg Junhold und dankte zudem seinem Team, das während der Bauzeit die Herausforderungen gemeistert habe. Weiterlesen

Morgen öffnet Himalaya-Gebirge

Zoo Leipzig: Nachwuchs bei bedrohten Okapis geboren

Foto: Zoo Leipzig

Genau zum errechneten Termin: Okapiweibchen Zawadi hat nach 430 Tagen Tragzeit ein Jungtier im Zoo Leipzig zur Welt gebracht. In der Nacht zum Sonntag hat die Achtjährige zum zweiten Mal nach 2014 mit Vater Kimdu Nachwuchs bekommen. Schon kurz nach der Geburt ist das Jungtier aufgestanden und wurde bereits mehrfach beim Trinken beobachtet. „Zawadi hatte am Vorabend bereits Vorzeichen für die Geburt gezeigt und uns am Morgen mit dieser schönen Überraschung empfangen. Mutter und Jungtier sind wohlauf. Das Kleine wird sehr gut versorgt“, sagt Jens Hirmer, Bereichsleiter in der Themenwelt Afrika. Weiterlesen

Eröffnung, Filmvergnügen und Schulanfängertag

Spannende Abenteuer-Woche im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Die kommende Woche im Abenteuer-Sommer des Zoo Leipzig hat es in sich: Am Dienstag, 1. August 2017, steht um 11 Uhr die große Eröffnung der Hochgebirgslandschaft Himalaya bevor. Die vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden und Roten Pandas haben in den vergangenen Wochen die neuen Gehege bezogen und sich schrittweise in ihre neue Heimat eingewöhnt. Neben Leipzigs Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke und WWF Deutschland-Chef Eberhard Brandes wird auch der Architekt Peter Rasbach im Rahmen der offiziellen Zeremonie sprechen, bevor die neue Anlage geöffnet und der asiatische Lebensraum mitten in Leipzig erlebbar wird. Von 13 bis 18 Uhr beantworten die Tierpfleger stündlich Weiterlesen

Unter Roten Pandas, Moschustieren und Schneeleoparden

Leipzigs neuer Himalaya wird am 1. August eröffnet

Foto: Zoo Leipzig

Für alle LeserMuss man die Leipziger beneiden, die sich jetzt auf Teneriffa tummeln oder versuchen, an den Flanken des Himalaya emporzukraxeln? Nicht unbedingt. Am 1. August bekommt Leipzig seinen eigenen Himalaya. An der Hochgebirgslandschaft Himalaya im Leipziger Zoo laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung am 1. August – mit geladenen Gästen. Wer Geduld hat, kommt lieber einen Tag später. Weiterlesen

Summ, summ, summ … im Abenteuer-Sommer

Entdeckertage Bienen im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Ein kleines Insekt mit großen Fähigkeiten – zu den Entdeckertagen am 22. und 23. Juli 2017 stehen die Bienen im Fokus. Kaum ein anderes wirbelloses Insekt sorgt in diesem Ausmaß für den Erhalt der biologischen Vielfalt auf der Erde und das tägliche Obst und Gemüse auf unseren Tellern. Grund genug, die Besonderheiten der summenden Bewohner unter die Lupe zu nehmen, zu erforschen und für ihren Schutz Vorkehrungen zu treffen. Gesagt, getan – im Zoo Leipzig. Weiterlesen

Neue Katze eingetroffen

Zoo Leipzig: Schneeleoparden beziehen Himalaya

Foto: Zoo Leipzig

Ein großer Tag für die Leipziger Schneeleoparden Onegin (14) und Laura (16): Für die beiden Katzen fuhr heute der Umzugswagen vor und brachte sie direkt in die Leipziger Hochgebirgslandschaft Himalaya, die am 1. August ihre Pforten für die Besucher öffnet. „Es ist immer wieder ein besonderer Moment, wenn die zukünftigen Bewohner ihr neues Domizil in Besitz nehmen und mit Leben erfüllen“, freut sich Zoodirektor Prof. Junhold über den reibungslosen Einzug der Tiere, die neugierig ihr Schlafgehege erkundeten. Weiterlesen

Akeno und Zivon unterwegs im Leoparden-Tal

Zoo Leipzig: Amurleoparden-Nachwuchs getauft

Foto: Zoo Leipzig

Die beiden jüngsten Amurleoparden im Zoo Leipzig sind heute getauft worden: Akeno und Zivon heißen die Söhne der Eltern Mia und Xembalo ab sofort. Zoodirektor Prof. Jörg Junhold wurde beim Taufzeremoniell von Dr. Skadi Jennicke, Kulturbürgermeisterin der Stadt Leipzig und Aufsichtsratsvorsitzende der Zoo Leipzig GmbH, sowie von MDR Riverboat-Moderatorin Kim Fischer unterstützt. Mit den beiden Taufpatinnen hat auch das Team Leopard Leipzig zwei weitere Unterstützer gefunden, die sich für die stark vom Aussterben bedrohten Leoparden engagieren. Weiterlesen

Sommertheater mitten im Zoo

Zoo Leipzig: Lexis Ziehkind heißt Amira

Foto: Schauspiel Leipzig

Die Namensgebung für das am 15. Mai 2017 geborene Bonobojungtier hätte treffender nicht ausfallen können: Tierpfleger des Zoo Leipzig und Forscher des Max-Planck-Instituts haben das knapp sechs Wochen alte Weibchen Amira getauft. Übersetzt bedeutet es Die Starke. Stark war die Kleine in den ersten Lebenswochen wahrlich. Mutter Yasa hatte direkt ab der Geburt kein Interesse an dem Jungtier gezeigt. Bonoboweibchen Lexi jedoch, Mutter des elf Monate alten Tayos und des vierjährigen Yaros, hat die Aufzucht von Yasas Baby übernommen. Weiterlesen