Artikel vom Montag, 9. Juli 2018

Polizeibericht, 9. Juli: Jugendlicher ausgeraubt, 87-jährige beraubt, Harley weg

Foto: Polizeidirektion Leipzig

In der Könneritzstraße umringten mehrere Personen einen Jugendlichen und beraubten diesen +++ In Grünau-Mitte wurde eine 87-jährige Frau von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen und beraubt +++ In Eutritzsch klauten Unbekannte eine Harley Davidson aus einem Parkhaus +++ In diesen und weiteren Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen

Erst mal wenig Streitbedarf unter den Großen Tieren

Das Leipziger Medienschiedsgericht hat im Gründungsjahr noch gar nichts entscheiden müssen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMit viel Getrommel wurde 2016 in Leipzig das Deutsche Medienschiedsgericht mit Sitz auf dem Mediencampus Leipzig aus der Taufe gehoben. 2015 war die sächsische Landesregierung vorgeprescht und hatte diese Gründung initiiert. Jetzt, zwei Jahre nach Gründung, wollte Antje Feiks, medienpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag, schon gern mal wissen, was aus der „bundesweit einmaligen Institution“ eigentlich geworden ist. Weiterlesen

AOK-Familienstudie

Übergewicht und Bewegungsmangel haben mit fehlenden Angeboten zu tun, mit fehlender Zeit und fehlendem Geld

Foto: AOK

Für alle LeserDas mit dem Übergewicht ist ein komplexes Thema. Es hat mit falscher Ernährung zu tun, mit fehlender Bewegung, auch mit fehlendem Familienleben. Ein Thema, das die AOK in ihrer jüngsten „AOK-Familienstudie 2018“ beleuchtet hat. Und das Ergebnis ist auch deshalb nachdenkenswert, weil es zeigt, dass auch die Stadträume, in denen Familien leben, darüber entscheiden, ob die Kinder übergewichtig, demotiviert und unkonzentriert sind. Oder mal so formuliert: Falsche Stadtpolitik macht krank. Dauerhaft. Weiterlesen

Unzumutbarer Radweg an der Prager Straße

Im Oktober soll wenigstens die Buckelpiste am Völkerschlachtdenkmal asphaltiert werden, der Rest bleibt Provisorium

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas mit den flotten Fahrspuren und der flotten Straßenbahn hat die Stadt ja auf der Prager Straße schon irgendwie hinbekommen. Bei den Radwegen hapert’s aber noch. Was jüngst auch die SPD-Stadträtin Nicole Wohlfahrt thematisierte. Denn einen Streckenabschnitt findet sie für Radfahrerinnen und Radfahrer geradezu unmöglich: den zwischen An der Tabaksmühle und Paulinerweg. Ist er auch. Weiterlesen

Wenn mickrige Renten nicht mehr zur Begleichung der Schulden reichen

Immer mehr sächsische Rentnerinnen und Rentner landen in der Überschuldung

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn man die reinen Zahlen zur sozialen Mindestsicherung in Sachsen liest, dann geht die Bedürftigkeit scheinbar Jahr um Jahr zurück. Immer mehr Menschen kommen in Arbeit und verschwinden damit aus der Sozialstatistik, auch dann, wenn das Gehalt gerade mal zum Überleben reicht. Dass die niedrigen Löhne am Ende trotzdem in Schulden und Altersarmut führen, wird erst nach und nach sichtbar. Etwa mit der zunehmenden Zahl überschuldeter Rentner. Weiterlesen

Seiten 342 bis 350

Das Untertan-Projekt: Die 40 Jahre Vorgeschichte für den Vogelschiss

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserErst hinterher, als die Nationalsozialisten Deutschland schon mit ihrem Furor überzogen, wurde Heinrich Mann so richtig bewusst, dass er mit seinem Diederich Heßling genau den Typ des Wutbürgers beschrieben hatte, der 1933 dann zur Macht kommen sollte. Und Diederichs erste Wahlveranstaltung für seinen nationalen Kandidaten, den Major Kunze, artet in erstaunlich deutliche Töne aus. Weiterlesen

Der mallorcinische Immobilienmarkt 2018

Foto: Albert Klein

Nach schweren Wirtschaftskrisen, in denen der Bau, Kauf und Verkauf von Wohnungen und Häusern stark beschädigt wurden, erlebt der Immobilienmarkt in Spanien eine Renaissance. Wir können sagen, dass heute die beste Zeit ist, ein Haus, wegen der großen Anzahl von Häusern auf dem Markt, zu kaufen. Es ist eine gute wirtschaftliche Zeit, da es einen hohen Bestand an bezahlbarem Wohnraum gibt. Weiterlesen