Artikel vom Mittwoch, 23. Mai 2018

Scherbenhaufen Europa? Wie halten es die LINKEN mit der EU?

Am Freitag, dem 25. Mai 2018, wird ab 17:00 Uhr von der LINKEN Bundestagsfraktion zur Diskussion über Europa in die Räume des Frauenkultur e.V., Windscheidstraße 51, eingeladen. Auf Initiative des Leipziger MdB Sören Pellmann sind dort Sabine Lösing (MdEP, Mitglied im Ausschuss für Verteidigungsangelegenheiten des EP), Fabio de Masi (stv. Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bundestag), Thomas Nord (MdB, Mitglied im EU-Ausschuss des Bundestages) und Gerry Woop (Staatssekretär für Europaangelegenheiten beim Berliner Senat) zu Gast. Weiterlesen

Polizeibericht, 23. Mai: Frau überfallen, Falscher Polizist, Unfall auf der BAB 14

Foto: L-IZ.de

Eine mutmaßlich minderjährige Person hat in Neustadt-Neuschönefeld eine 31-Jährige bedrängt. Es kam zu einer Rangelei und Pfeffersprayeinsatz +++ Ein unbekannter Täter gab sich als Mitarbeiter des „MDK“ und bestahl eine 96-Jährige +++ Zu einem Unfall auf der BAB 14 am Dienstagnachmittag gibt es unterschiedliche Angaben. Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen +++ Ein falscher Polizist versuchte telefonisch, an das Geld einer Rentnerin zu gelangen. Weiterlesen

Gemeinsame Veranstaltung in Brüssel von Staatskanzlei und Handwerkskammern

Europaminister Schenk: Handwerk in Sachsen steht für erfolgreiche EU-Förderpolitik

Foto: Pawel Sosnowski

Europaminister Oliver Schenk hat den hohen Stellenwert der EU-Förderung für den Freistaat Sachsen betont und erneut für eine angemessene Fortführung der Strukturhilfen geworben. „Für den Freistaat Sachsen ist und bleibt die EU-Strukturfondsförderung ein wichtiger Impulsgeber für Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung“, sagte Schenk am Mittwoch in Brüssel bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Sächsischen Staatskanzlei und der sächsischen Handwerkskammern. Weiterlesen

Zurück zur Zukunft – Veranstaltungsreihe zu visionärer Politik in Leipzig

Unter dem Motto „Zurück zur Zukunft. Wie kommen wir zum guten Leben für alle?“ lädt das Konzeptwerk Neue Ökonomie ein zu „Abenden zu visionärer Politik und machbaren Strategien“. Ziel ist es, Entwürfe einer sozialen, ökologischen und demokratischen Gesellschaft zu entwickeln und über mögliche Wege dorthin zu diskutieren. In diesem Rahmen findet auch die vierte „Degrowth-Sommerschule“ bei Leipzig statt. Weiterlesen

Sachsen verfügt über hervorragende Angebote zur Erstorientierung von Asylsuchenden in den Erstaufnahmeeinrichtungen

Foto: Kerstin Pötzsch

Bei ihrem heutigen Besuch in einer Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) in der Leipziger Max-Liebermann-Straße überzeugte sich die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, von der hohen Qualität der angebotenen Kurse zur sprachlichen und kulturellen Erstorientierung von Asylsuchenden. Weiterlesen

Hobusch (FDP): Leipziger Dok-Filmfestival keine Pasanen-Show

Foto: FDP Leipzig

Angesichts der Ankündigung der Direktorin des Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm (Dok Leipzig), Leena Pasanen, die Einführung einer Quote für Regisseurinnen im Deutschen Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm umzusetzen, äußert sich FDP-Stadtrat René Hobusch, der die Fraktion Freibeuter im Leipziger Stadtrat im Kulturausschuss vertritt: „Mit der Einführung einer Frauenquote geht Leena Pasanen zu weit.“ Weiterlesen

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland begrüßt Johannes Jähn und Frank Thiele im Vorstand

Die Mitglieder des Netzwerk Logistik Mitteldeutschland haben zwei neue Vorstände gewählt. Mit Johannes Jähn stärkt zum einen der Sprecher des Vorstands der Mitteldeutschen Flughafen AG und Geschäftsführer der Flughafen Leipzig/Halle GmbH das fünfköpfige Gremium im Luftfracht-Bereich. Zum anderen bringt Frank Thiele als Vertriebsleiter der Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH seine Kompetenzen im Bereich der Verknüpfung der Verkehrsträger Binnenschiff, Eisenbahn und LKW ein. Weiterlesen

Kita-Umfrage: Sächsische Wohlfahrtsverbände für weitere Verbesserungen

Die sächsischen Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege (Liga) unterstützen das Ergebnis der Kita-Umfrage des Kultusministeriums, das gestern in Dresden vorgestellt wurde. „Die Umfrage zeigt den Wunsch aller Akteure nach Verbesserung der frühkindlichen Bildung in Sachsen“, sagt der Caritasdirektor im Bistum Dresden-Meißen und derzeitiger Liga-Vorsitzender Matthias Mitzscherlich. Weiterlesen

Streitgespräch: Ist das deutsche Staatskirchenrecht noch zeitgemäß?

Die Theologische Fakultät Leipzig, organisiert durch den Förderverein der Fakultät, veranstaltet am Montag, dem 28. Mai 2018, 18 Uhr, ein Streitgespräch zwischen Staatsminister a.D. Rolf Schwanitz (SPD), führendes Mitglied der Säkularen Sozialdemokraten, Plauen/V., und Prof. Dr. Michael Germann, Professor für Öffentliches Recht, Staatskirchenrecht und Kirchenrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Veranstaltung findet im „Paulinum – Universitätskirche St. Pauli und Aula“ am Augustusplatz, statt. Weiterlesen

Das Ergebnis einer Kita-Umfrage

Kita-Umfrage: Ein fürs knausernde Sachsen erwartbares Ergebnis, viel Tamtam und ein Trojanisches Pferd

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs gibt Themen in der Landespolitik, die reißen einen nicht mal vom Hocker, wenn einer mit einer großen Pauke daneben steht. So ging es uns auch mit der sogenannten Kita-Umfrage des sächsischen Kultusministeriums. Darin ging es nicht einmal um Ideen, wie Kita in Sachsen besser werden könnte. Eigentlich war es eher eine Nutzerabfrage, welche Ausgabeprioritäten man jetzt im nächsten Doppelhaushalt setzen soll. Zukunftsweisend war daran wenig. Weiterlesen

Quote für Regisseurinnen im Deutschen Wettbewerb von DOK Leipzig festgelegt

Foto: Susann Jehnichen

Während der Festivaleröffnung vergangenen Jahres hatte Festivalleiterin Leena Pasanen die Einführung einer Quote für Regisseurinnen im Deutschen Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm angekündigt. Die Gestaltung der Quote wurde nun von Leena Pasanen und Programmer Ralph Eue festgelegt. Zunächst angesetzt für einen Zeitraum von zwei Jahren, wird sich die Quote am Einreichverhältnis von Regisseurinnen und Regisseuren orientieren, deren Filme für den Deutschen Wettbewerb Langfilm in Betracht gezogen werden. Weiterlesen

Am 2. Juni 2018 mit dem Dampflok-Sonderzug von Sonneberg nach Leipzig

Foto: Norbert Föller, Frankenblick/OT Mengersgereuth-Hämmern

Die Eisenbahnfreunde Sonneberg fahren am 02. Juno 2018 einen dampflokgeführten Sonderzug von Sonneberg/Thür. nach Leipzig. Gezogen wird der Zug von der Schnellzugdampflok 01 0509-8 der „Press-GmbH“. Sie erhält Schubunterstützung durch eine russische Großdiesellok der BR 132 und besteht aus Reisezugwagen der DR. Weiterlesen

Universität Leipzig lädt zum Hochschulaktionstag Inklusion ein

Foto: L-IZ.de

Am 28. Mai veranstaltet die Universität Leipzig unter dem Titel „Behinderung unsichtbar“ den zweiten Hochschulaktionstag Inklusion. Damit wirbt sie für die Verbesserung der Studien- und Arbeitsbedingungen für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen im Wissenschaftsbereich. Der Aktionstag steht unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange. Weiterlesen