8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

FC International Leipzig startet Ticketaktion zum Saisonheimfinale in Torgau

Mehr zum Thema

Mehr

    Zum letzten Heimspiel der aktuellen Oberliga-Saison empfängt der FC International Leipzig am kommenden Sonntag den SV Schott Jena. Schiedsrichter Marcel Riemer wird die Partie um 14 Uhr im Hafenstadion von Torgau anpfeifen.

    Die Thüringer müssen als aktuell Tabellenzwölfter unbedingt punkten, wenn sie sicher nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben wollen. Inter-Coach Heiner Backhaus will deshalb mit seinen Jungs noch einmal Gas geben: „Jena ist ein unbequemer Gegner, der noch mit dem Rücken zur Wand steht. Wir werden deshalb alle Hebel in Bewegung setzen, um das Match zu unseren Gunsten zu gestalten. Das letzte Saisonspiel in Torgau soll ein Höhepunkt für alle Zuschauer und natürlich für unsere Fans werden.“

    Zum letzten Saisonheimspiel startet Inter die Aktion „Zwei für eins“: Für jedes gekaufte Ticket kann noch ein weiterer Besucher kostenlos zum Spiel kommen.

    Rund um das Spiel erwarten die Zuschauer weitere Aktionen: So werden die Spieler feierlich verabschiedet, die den Verein zum Saisonende verlassen. In der Halbzeitpause ist eine Überraschung geplant. Und natürlich sind Grill und Getränketheke voll bestückt.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ