10 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 27. Juni 2018

Polizeibericht, 27. Juni: Einbrüche, Ducati entwendet, Magere Beute

In Wurzen und Bennewitz wurden Einfamilienhäuser von Einbrechern heimgesucht und in Torgau ein Praxis +++ In Rackwitz wurde eine Ducati im Wert von 8.000 Euro gestohlen –In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ In der Jahnallee wurde ein 15-Jähriger von zwei Jugendlichen genötigt, sein Geld herauszurücken.

Der Stadtrat tagt: Zusätzliche Schulkapazitäten beschlossen – massive Kritik

Der Stadtrat hat beschlossen, die Verwaltung mit umfangreichen Kompetenzen auszustatten, um in den kommenden Jahren die Schulkapazitäten deutlich zu erhöhen. Aus vielen Fraktionen kam jedoch Kritik an der Kurzfristigkeit der Vorlage.

Auch Sachsen und Leipzig sollen Geflüchtete aus dem Mittelmeer aufnehmen

An den Toren der Festung Europa spitzt sich die Situation derzeit dramatisch zu. Zum wiederholten Mal innerhalb weniger Tage verhinderte die italienische Regierung das Anlegen von Seenotrettungsschiffen. Die Schiffe Aquarius und Lifeline mussten mehrere Tage und in Ungewissheit auf See ausharren, bis sie von Spanien bzw. Malta die Erlaubnis zum Anlegen bekamen.

2. NeuSeenLand Musikfest 2018

Das 2. NeuSeenLand Musikfest am Kap Zwenkau steht vor der Tür. Zwischenzeitlich wurde die Bühne aufgebaut und vermittelt erste Eindrücke, was die Besucher an den kommenden Abenden erwartet.

Das östliche Europa und die Welt – Gemeinsame Jahrestagung

Das Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) und der Leibniz-WissenschaftsCampus „Eastern Europe – Global Area“ (EEGA) laden vom 3.-5. Juli 2018 zu einer gemeinsamen Jahrestagung.

Ostbeauftragter der Bundesregierung besucht das Deutsche Biomasseforschungszentrum

Am 20. Juni 2018 hat der Beauftrage der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, MdB Christian Hirte, das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig besucht. Der parlamentarische Staatssekretär zeigte sich bei seinem Besuch insbesondere an den aktuellen Forschungsschwerpunkten sowie den wissenschaftlichen Ausgründungen und ihrer Bedeutung für Leipzig, Sachsen und die neuen Bundesländer interessiert. Begleitet wurde Christian Hirte u. a. vom Leipziger Abgeordneten MdB Jens Lehmann.

Erneut 25 Tunesier aus Sachsen abgeschoben

Sachsen hat heute erneut ausreisepflichtige Tunesier in ihre Heimat abgeschoben. Das Flugzeug mit 25 abgelehnten Asylbewerbern an Bord startete am frühen Nachmittag vom Flughafen Halle/Leipzig aus nach Enfidha. Vierzehn Personen kamen aus Sachsen, elf weitere aus anderen Bundesländern. Die meisten unter ihnen verbüßten eine Haftstrafe und wurden direkt aus den Justizvollzugsanstalten zum Flughafen gebracht.

Vor dem Radurlaub: ADFC-Pannenhilfe abschließen

Sommerzeit ist Radurlaubszeit. Wenn das Rad unterwegs eine Panne hat, ist schnelle und unkomplizierte Hilfe gefragt. Wer Mitglied des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ist, kann in solchen Fällen auf die ADFC-Pannenhilfe zurückgreifen.

Familiensonntag in der Ausstellung „In Bewegung“

Abwechslungsreiche Unterhaltung verspricht das Angebot am kommenden Sonntag, dem 01.07., 15 Uhr in der Ausstellung „In Bewegung“.

Die Stadtratssitzung im Livestream & im Videomitschnitt – Fortsetzung vom 20. Juni

Zum letzten Mal vor der Sommerpause im Juli geht es heute im Neuen Rathaus in den großen Sitzungssaal. Ab 16 Uhr beraten dann wieder die Stadträte und die L-IZ.de überträgt live und berichtet. Eines der Themen, das heute den Rat beschäftigen wird, ist die Schaffung zusätzlicher Schulkapazitäten durch Planungs- und Baubeschlüsse sowie der Abschluss von Mietverträgen.

Jens Lehmann in Vorstand der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e. V. gewählt

„EAS stärkt. Soldaten. Familien. Gemeinschaft. Dieser Leitspruch bringt auf den Punkt, wofür ich mich ausgesprochen gerne einsetzen werde. Abwechslung und Verschnaufpausen brauchen nicht nur diejenigen im Einsatz, sondern auch die daheim Gebliebenen. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Und die Bundeswehr besteht nicht nur aus Material. Sie lebt von den Menschen und deren Zusammenhalt. Deshalb freue ich mich sehr über die Wahl zum Mitglied im Vorstand der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung,“ so Jens Lehmann, CDU-Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Verteidigungsausschusses, am Dienstag in Berlin.

Erfolg des längsten TdJW Sommertheaters verlangt nach mehr

Ob Hitze oder am Ende Kühle, das Sommertheater-Festival „Welt im Zelt“ fand riesigen Zuspruch und schaffte zahlreiche Begegnungen zwischen Leipziger*innen und den internationalen Gästen. Inklusive der Familien-Sommer-Sausen an den Wochenenden verzeichnete es knapp 6.000 Besucher.

Am 30. Juni: „Toccatenkunst“ – Start des BachOrgelFestivals 2018 mit Sophie-Véronique Cauchefer-Choplin

In der Thomaskirche findet auch in diesem Jahr unter der künstlerischen Leitung von Thomasorganist Ullrich Böhme das BachOrgelFestival statt. Vom 30. Juni bis 11. August 2018 werden jeden Samstag um 15:00 Uhr wunderbare Gastorganisten, die an beiden Orgeln der Thomaskirche spielen werden, erwartet.

Streik als legitimes Mittel des Arbeitskampfes

Seit nunmehr zwei Wochen befindet sich die Belegschaft des Leipziger Unternehmens Halberg Guss im Arbeitskampf. Dem Standort in Leipzig droht die Schließung und somit der Verlust von 700 Arbeitsplätzen. Hierzu äußert sich Antje Feiks, Landesvorsitzende Die Linke Sachsen.

Landessportbund Sachsen kritisiert Kürzung von Schulsportstunden

Der Landessportbund Sachsen als Interessenvertreter des organisierten Sports im Freistaat nimmt die vom sächsischen Kultusministerium geplanten Änderung der Stundentafeln mit großem Bedauern zur Kenntnis. Der Schulsport hat einen unschätzbaren Wert für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen – einen für die Schülerinnen und Schüler so wichtigen Reiz aus der Stundentafel zu nehmen, muss demzufolge kritisch betrachtet werden.

Sachsen kürzt die Stundentafel ausgerechnet um Deutsch und Sport

Wie kann man das Fehlen von Lehrern kompensieren? Indem man die Stundentafel kürzt. Und das verkauft man dann als Entlastung der Schüler. So geschehen am Dienstag, 26. Juni, in Sachsen. Da kündigte Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) die Kürzung der Stundentafel in Sachsens Schulen an. Das sei so in der Regierungskoalition abgesprochen.

Juniorprofessorin für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig startet Veranstaltungsreihe

In ihrer kurzen Amtszeit hat sie schon viel auf die Beine gestellt: Seit Dezember vergangenen Jahres ist Dr. Veronika Darian Inhaberin der Juniorprofessur für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig.

Podiumsdiskussion „Heimat als Ort und Prozess“ mit Ministerpräsident Michael Kretschmer

Die internationalen Verflechtungen nehmen beständig zu. Und so scheint die Welt sich immer schneller zu verändern. Gleichzeitig wächst der Wunsch nach „stabilen Orten“. Ein traditioneller Begriff dafür ist Heimat. Er bietet die Vorstellung eines vertrauten und sicheren Lebensumfeldes.

Verwaltung schlägt Stadtrat am 22. August Iris Geber als Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung vor

Die Verwaltung schlägt dem Stadtrat am 22. August Iris Geber als Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung vor. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Iris Geber (56) schloss 1988 ihr Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität – Gesamthochschule Essen als Diplom-Volkswirtin ab.

VDI-Preise für Nachwuchsingenieure der HTWK Leipzig

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) bildet Ingenieure aus, denen Praxisbezug im Studium von Anfang an vermittelt wird, und das erfolgreich: wie schon in den vergangenen beiden Jahren konnten sich drei Absolventen der HTWK Leipzig bei der Ausschreibung zum Förderpreis des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Bezirksverein Leipzig e.V. durchsetzen.

Aktuell auf LZ