3.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verwaltung schlägt Stadtrat am 22. August Iris Geber als Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung vor

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Verwaltung schlägt dem Stadtrat am 22. August Iris Geber als Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung vor. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Iris Geber (56) schloss 1988 ihr Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität – Gesamthochschule Essen als Diplom-Volkswirtin ab.

    Die studierte Verwaltungs-Assessorin (Abschluss 1991) war bis zu ihrer jüngsten Anstellung als Abteilungsleiterin Unternehmensservice und Vertrieb bei der WFB – Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (2010 bis heute) unter anderem als Geschäftsführerin einer Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Friedrichshafen/Überlingen (2001 bis 2007) und als Dozentin an der FHS Hochschule für angewandte Wissenschaften in St. Gallen tätig (2007 bis 2010) tätig.

    Zur Besetzung der Stelle erfolgte im Sommer 2017 die Veröffentlichung der Ausschreibung unter anderem auf www.leipzig.de, im städtischen Intranet, in der LVZ, der FAZ und auf monster.de. Insgesamt 74 Bewerbungen waren eingegangen, 14 in das Auswahlverfahren einbezogen, zwei wurden zurückgezogen. Die aus Mitgliedern der Stadtratsfraktionen und Vertretern der Verwaltung bestehende Auswahlkommission war über den gesamten Verlauf des Auswahlverfahrens eng in die Entscheidungsfindung eingebunden.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ