Artikel vom Dienstag, 15. Mai 2018

Skulpturen bleiben im Zoo: Klage vom Landgericht Leipzig abgewiesen

Foto: Ralf Julke

Das Landgericht Leipzig hat die Klage von Johannes Gebbing jun. um die Herausgabe von zwei Skulpturen im Leipziger Zoo abgewiesen. „Wir sind erleichtert und froh über diesen Ausgang“, erklärt Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke. „Damit ist der identitätsstiftende Wert der beiden Skulpturen für den Leipziger Zoo gesichert. Die Leipzigerinnen und Leipziger können sich auch zukünftig an den beiden Skulpturen beim Zoobesuch erfreuen. Wir hoffen sehr, dass damit der Streit endgültig beigelegt ist.“ Weiterlesen

Polizeibericht, 15. Mai: Fußgängerin lebensbedrohlich verletzt, Baumaschinen angezündet, Stahlschrank weg

Foto: L-IZ

Lebensbedrohlich verletzt wurde gestern eine Fußgängerin in Reudnitz-Thonberg, an der Kreuzung Prager Straße/Ph.-Rosenthal-Straße. Der Fahrer (39) eines VW Golf überfuhr sie beim Linksabbiegen +++ Unbekannte Täter entzündeten auf bisher unbekannte Art und Weise zwei Baumaschinen in der Alfred-Kästner-Straße sowie auf einer Baustelle des Amtsgerichtes Leipzig +++ In das Visier von unbekannten Einbrechern geriet der Bürocontainer einer Firma in der Halleschen Straße. Dort entwendeten Eindringlinge einen Stahlschrank mit Bargeld und Dokumenten sowie einen Computer. Weiterlesen

Demokratie und Menschenrechte

Umstrittene Podiumsdiskussion an der Uni Leipzig wegen Krankheit verschoben

Universität Leipzig. Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDie umstrittene Podiumsdiskussion zur „Bedeutung von Menschenrechten und Demokratie für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“ an der Universität Leipzig wurde kurzfristig verschoben. Grund ist die Erkrankung des Diskussionsleiters. Die Veranstaltung sollte eigentlich am Dienstag, den 15. Mai, um 18:00 Uhr stattfinden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Aus den Reihen der Studierenden hatte es Kritik wegen der geplanten Teilnahme eines AfD-Politikers gegeben. Weiterlesen

Potenziale erkennen, Innovationen nutzen

Digitaler Wandel – Erste Leipziger IT-Messe „Business Digital“ am 30. Mai

Die Digitalisierung muss in die grundsätzliche Unternehmensstrategie einfließen. Die Erste Leipziger IT-Messe „Business Digital“ am 30. Mai 2018 zeigt Potenziale und Möglichkeiten digitaler Technologien mit Fokus auf die Region auf Büros ohne Papier, digital vernetzte Maschinen, online ablaufende Geschäftsprozesse – es gibt zahllose Möglichkeiten und Anwendungen für Unternehmen, digitale Technologien zu nutzen. Weiterlesen

Die wirklichen Zahlen zum Breitbandausbau in Sachsen

Sachsens Regierung verspricht mit 100-Prozent-Glasfaser-Ausbau mal wieder das Blaue vom Himmel

Karte: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / Breitbandatlas

Für alle LeserSachsen ist noch immer ein Flickenteppich, was den Breitbandausbau betrifft. Und es sieht ganz so aus, dass es dabei bleibt – auch weil die Staatsregierung mit deutlich weniger Leistung zufrieden ist, als heute üblich ist. Das ergab eine Anfrage der grünen Landtagsabgeordneten Claudia Maicher. Weiterlesen

„West Side Story“ feiert Wiederaufnahme an der Oper Leipzig

Foto: Ida Zenna

Anlässlich des 100. Geburtstags von Leonard Bernstein 2018 feiert die Oper Leipzig am Freitag, 18. Mai, um 19:30 Uhr die Wiederaufnahme des Musical-Klassikers „West Side Story“. Das spartenübergreifende Projekt von Oper und Leipziger Ballett aus dem Jahr 2015 kehrt nach zwei Jahren für vier Vorstellungen am Pfingstwochenende zurück auf den Spielplan der Oper Leipzig. Weiterlesen

Marktcheck der Verbraucherzentralen belegt, dass zahlreiche Produkte überdosiert und ungeeignet sind

Nahrungsergänzungsmitteln für Kinder: Nützlich oder überflüssig?

Jedes zehnte Kind bekommt täglich Nahrungsergänzungsmittel oder mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte Lebensmittel. Einige sogar Beides. Die Produkte vermitteln den Eindruck, dass sie die Abwehrkräfte stärken oder die Konzentrationsfähigkeit erhöhen. Weiterlesen

Fluglärm im Leipziger Norden

Grüne lehnen Erweiterung des Siedlungsbeschränkungsbereiches ab und fordern Umsetzung der Leipziger Stadtratsbeschlüsse

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNicht nur die Ortschaftsräte im Leipziger Nordwesten und Westen lehnen die Stellungnahme der Stadt Leipzig zum neuen Regionalplan Westsachsen ab, in dem ja bekanntlich ein deutlich ausgeweitetes Siedlungsbeschränkungsgebiet vorkommt. Nach der SPD-Fraktion kommt jetzt ein „Nein!“ auch aus der Grünen-Fraktion. Wer so tief in die Selbstverwaltung einer Großstadt und ihrer Anrainer eingreift, der sollte doch eigentlich erst einmal eine belastbare Prognose vorlegen. Weiterlesen

René Hobusch (FDP): „Grenzen der Meinungsäußerungsfreiheit bestimmen Gesetze, nicht der StuRa“

Foto: FDP Leipzig

Anlässlich einer für heute, den 15. Mai 2018, geplanten Podiumsdiskussion zur Bedeutung von Menschenrechten und Demokratie für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft haben Studierende und Vertreter des Studierendenrates der Universität Leipzig die Organisatoren aufgefordert, den Vertreter der AfD von der Podiumsdiskussion auszuschließen. Weiterlesen

Leipzig Scorpions mit Scorpions Kids-Cup

Internationaler Nachwuchs Rugby-Wettkampf im Leipziger Mariannenpark

Foto: Rugby-Verein Leipzig Scorpions e.V.

Der Rugby-Verein Leipzig Scorpions begrüßte am vergangenen Wochenende über 200 Kinder und Jugendliche aus der mitteldeutschen Region, Berlin, Hannover sowie Prag im Leipziger Mariannenpark. Bereits zum zweiten Mal wurde der Scorpions Kids-Cup, ein internationales Rugby-Turnier für Nachwuchsmannschaften, ausgerichtet. Weiterlesen