Artikel vom Mittwoch, 30. Mai 2018

Das Einmaleins der Wohnungspolitik, Folge 1

Warum sind die Mieten so hoch?

Foto (2017, Plagwitz) Michael Freitag

Für alle LeserLZ/Auszug aus Ausgabe 55Die Mieten in Leipzig steigen. Darüber wird endlich immer mehr diskutiert. Doch leider ist die Debatte noch stark von Halbwahrheiten und Missverständnissen geprägt. Dies gilt für mediale Darstellungen ebenso wie für manche Äußerungen von Politikern – wobei in diesem Fall hinter der einen oder anderen Vereinfachung durchaus eine Agenda stehen dürfte. Dass die betroffenen Normalverbraucher, welche in Leipzig mit ca. 87 % Mieter-Haushalten die große Mehrheit darstellen, oft auch nicht verstehen, was geschieht, ist unter diesen Umständen verständlich. Diese neue Reihe soll deshalb dabei helfen, Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik besser zu verstehen – Weiterlesen

Polizeibericht, 30. Mai: Fußgänger angefahren, Detektiv mit Messer bedroht, Unfall mit Polizeibeteiligung

Foto: L-IZ

Im Losinskiweg wurde ein 53-Jähriger von einem grauen Daimler-Benz 190 angefahren, dessen Fahrer ohne anzuhalten davonbrauste – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Ein Ladendieb versuchte am Lindenauer Markt mit Backwaren zu verschwinden. Als ihn der Ladendetektiv ansprach bedrohte ihn der Dieb anschließend mit einem Messer. Bei der Flucht lief er indes zufällig anwesenden Polizeibeamten in die Arme +++ Auf der Anfahrt zu einem Brandmeldereinlauf ereignete sich in der Louise-Otto-Peters-Allee ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Polizeifahrzeug beteiligt war. Weiterlesen

Pflegefamilien gesucht: Informationsveranstaltung zur Bereitschaftspflege

Für Kinder bis zu drei Jahren, die in ihren Familien in eine Not- und Krisensituation geraten sind, sucht die Diakonie Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Pflegekinderdienst der Stadt Leipzig Familien und Personen für die Bereitschaftspflege. Daher veranstaltet die Diakonie Leipzig erstmals Informationsabende für Menschen, die an dieser Aufgabe interessiert sind. Dort wird erklärt, was Bereitschaftspflege ist und es stehen Beraterinnen der Diakonie als Ansprechpartner für Fragen persönlich zur Verfügung. Weiterlesen

Nicht kleinkriegen lassen

Beim Gaggaudebbchen-Wettbewerb zeigten die jungen Leipziger wieder, wie viel Mut in Lene Voigts Gedichten steckt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWer nicht kämpft, hat schon verloren. Oder mit den Worten von Lene Voigt: „Nu grade!“ Es gibt solche kleinen (sommerlich warmen) Termine im Jahr, die einen als Bewohner eines etwas scheel angeschauten Landes daran erinnern, dass man mit Ningeln und Mimimi nicht wirklich irgendetwas erreicht. Damit geht man den Leuten nur auf die Nerven und zeigt ihnen, dass einem eigentlich das Wichtigste fehlt: Selbstbewusstsein. Sächsisches. Weiterlesen

Demokratie mitgestalten

Am 25. August findet zum vierten Mal das Brückenfest unter dem Motto „ankommen. platznehmen. mitgestalten.“ statt

Foto: „Leipzig nimmt Platz“

Mit dem 4. Brückenfest auf der Sachsenbrücke am 25. August 2018 will das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ gemeinsam mit dem Netzwerk Integration- Migrant*innen in Leipzig, der Moritzbastei, dem Werk 2 – Kulturfabrik e.V. und dem Leipzig. Courage zeigen e.V. alle Leipzigerinnen und Leipziger Demokratie gestalten. Weiterlesen

Ein Wa(h)lfisch auf Tour!

Der Vorleseverein „LeseLust Leipzig e. V.“ ruft alle Kinder bis 12 Jahren zum Abstimmen und Mitbestimmen auf

Es ist wichtig, Kindern schon früh Partizipation und Mitbestimmung zu ermöglichen. Im Jahr der Demokratie 2018 in Leipzig ruft LeseLust Leipzig e.V. alle Kinder bis 12 Jahren dazu auf! Dafür hat der Leipziger Leseförderverein Wa(h)lfisch Waltraud ins Leben gerufen. Mit ihrem großen Maul sammelt sie die Titel der Lieblingsbücher von Leipziger Kindern.Weiterlesen

Pinguine füttern & Tammi kennenlernen

Kindertag im Zoo: Halber Eintritt für Kinder

Foto: Zoo Leipzig

Am 1. Juni ist es wieder so weit: Internationaler Kindertag! Der Zoo Leipzig feiert diesen besonderen Tag für den Nachwuchs mit einem unterhaltsamen Nachmittagsprogramm – und ganztägig halbem Eintritt für Kinder bis 16 Jahre. Pinguine füttern, Elefantenfutter schneiden, unvergessliche Fotos machen oder selber Eis futtern – das Programm lässt Kinderaugen leuchten und die kleinen Herzen höherschlagen. Weiterlesen

Neue Diskussion zum Wohnungspolitischen Konzept

Leipzig will in Dresden um mehr Fördermittel kämpfen und setzt auf Investoren, die bereit sind zur Kooperation

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie letzte Überarbeitung des wohnungspolitischen Konzeptes wurde erst 2015 vom Stadtrat beschlossen. Und sie ist schon längst veraltet. Der Leipziger Wohnungsmarkt hat sich viel schneller verengt, als die Verwaltung glaubte. Auch wenn der Beteiligungsprozess einige wichtige Ansätze lieferte, wie der Wohnungsnot in Leipzig hätte vorgebeugt werden können. Aber dazu hätten die Regierungen in Dresden und Berlin mitspielen müssen, haben sie aber nicht. Weiterlesen

Neue 3-D-Techniken machen kleinste Veränderungen am Organ sichtbar

Für das Leben unentbehrlich: Das Herz im Fokus

Foto: L-IZ.de

Das Herz ist eines der wichtigsten Organe des Menschen. Ein Leben ohne diesen Hohlmuskel ist nicht möglich. Und so steht es auch im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung aus der Reihe „Medizin für Jedermann“, wenn am 6. Juni Prof. Ulrich Laufs, neuer Direktor der Klinik und Poliklinik für Kardiologie, über „Ihr Herz im Fokus“ spricht. Er informiert seine Zuhörer, wie Herzerkrankungen vorgebeugt werden kann, welche modernen Untersuchungsmöglichkeiten es am UKL gibt und berichtet über neue Therapien. Weiterlesen

Premiere von Albert Lortzings „Casanova“ an der Musikalischen Komödie

Foto: Tom Schulze

Die letzte Neuproduktion der Musikalischen Komödie in dieser Spielzeit widmet sich einem sagenumwobenen Frauenhelden: Am Samstag, 2. Juni 2018, um 19 Uhr feiert Albert Lortzings weniger bekannte komische Oper „Casanova“ in einer Inszenierung von Chefregisseur Cusch Jung Premiere. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Chefdirigent Stefan Klingele.Weiterlesen