10 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Mehr zum Thema

Mehr

    Zum Lesefest in leichter Sprache werden am Mittwoch, dem 19. Juni, rund 250 Kinder und Jugendliche aus Förderschulen und Werkstätten für Menschen mit Behinderung in der Leipziger Stadtbibliothek erwartet.

    Das Fest startet mit Musik, der Begrüßung durch den Roboter Nao aus der VDI GaraGe gGmbh und einem Dankeschön an die Teilnehmer des Schreibwettbewerbes zum Thema „Was du mit einem Tier erlebt hast“. Danach vermitteln Lesungen und Workshops in kleineren Runden, wie spannend es sein kann, zu lesen und sich mit Büchern und Geschichten auseinanderzusetzen.

    Hier gibt es Lesestoff zu unterschiedlichen Themen: Fußball, Auto, Polizei, Geister, Reisen, Bienen und ein Baumhaus. Mit dabei sind unter anderem Dr. Joachim Lamla, Geschäftsführer der Porsche Leipzig GmbH, Ingo Hertzsch als Fan-Beauftragte von RB Leipzig oder Larsen Sechert vom Knalltheater.

    Im Vordergrund steht Literatur speziell in leichter Sprache sowie generell Bücher, die einfach zu lesen und verstehen sind. Das inhaltliche Verständnis von Literatur in leichter Sprache unterstützt die Entscheidungsfähigkeit, das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität und hilft, an der Gesellschaft teilzuhaben.

    Das Lesefest wird gefördert vom Freistaat Sachsen und veranstaltet von den Leipziger Städtischen Bibliotheken, dem Diakonischen Werk Innere Mission Leipzig e.V. und der Werner-Vogel-Schule.

    Die Leipziger Zeitung Nr. 68 ist da: Game over! Keine Angst vor neuen Wegen

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ