23 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Lesefest

Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Zum Lesefest in leichter Sprache werden am Mittwoch, dem 19. Juni, rund 250 Kinder und Jugendliche aus Förderschulen und Werkstätten für Menschen mit Behinderung in der Leipziger Stadtbibliothek erwartet.

Monster, Musik und Träume beim 5. Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Einfache Worte, kurze Sätze und dazu viele Bilder – so erlebten rund 250 Kinder und Jugendliche aus Förderschulen und Behindertenwerkstätten heute in der Leipziger Stadtbibliothek ein Lesefest in leichter Sprache. Sie trafen sich am Vormittag, um Geschichten, Bücher und die Lust am Lesen zu entdecken.

Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Es ist nach wie vor sehr gefragt: Das Lesefest in leichter Sprache. Am Mittwoch, dem 13. Juni, werden rund 250 Kinder und Jugendliche in der Leipziger Stadtbibliothek erwartet, die aus Förderschulen und Werkstätten für Menschen mit Behinderung kommen.

Erneut großer Andrang beim 4. Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Einfache Worte, kurze Sätze und dazu viele Bilder – so erlebten rund 180 Kinder und Jugendliche aus Förderschulen und Behindertenwerkstätten heute in der Stadtbibliothek ein Lesefest in leichter Sprache. Sie trafen sich am Vormittag, um Geschichten, Bücher und die Lust am Lesen zu entdecken.

Über 300 Besucher feierten Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Einfache Worte, kurze Sätze und dazu viele Bilder – so erlebten rund 300 Kinder und Jugendliche heute in der Stadtbibliothek ein Lesefest in leichter Sprache. Sie trafen sich am Vormittag, um Geschichten, Bücher und die Lust am Lesen zu entdecken. Bereits zum dritten Mal fand das Lesefest statt, aber noch nie gab es so viele Anmeldungen aus Förderschulen und Behindertenwerkstätten sowie von jungen Menschen mit Lese- und Schreibschwächen.

Am 8. Juni: Leipziger Lesefest in leichter Sprache

Ein erfolgreiches Projekt startet nun zum dritten Mal: Das Lesefest in leichter Sprache. Am Mittwoch, dem 8. Juni, um 9:30 Uhr, findet es in der Leipziger Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz statt, und noch nie gab es so viele Anmeldungen. In diesem Jahr werden sich rund 300 Kinder und Jugendliche aus Förderschulen und Behindertenwerkstätten sowie Menschen mit Lese- oder Schreibschwäche einfinden und an Lesungen und Aktionen rund um das Thema „leichte Sprache“ teilnehmen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -