5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 15. und 18. August: Kirchweihfest der Apostelkirche Großzschocher

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    An Stelle der heutigen Apostelkirche in der Dieskau-/Huttenstraße stand bereits 1217 eine romanische Chorturmkirche. Das geht aus der ältesten Beurkundung hervor. In dem Jahr, am 18. August, wurde die Kirche zu Großzschocher und Windorf geweiht. Und so feiert die evangelische Kirchgemeinde nun ihr 802. Kirchweihjubiläum mit Konzert, Gottesdienst und Kirchplatzfest.

    „Klassik trifft Deutschrock“ heißt es am Donnerstag, dem 15. August 2019, 19.30 Uhr, in der Apostelkirche. Zu Gast ist die Band „Stilbruch“, drei klassisch ausgebildete Musiker mit Cello, Geige und Schlagzeug.

    Karten zu 13 Euro, ermäßigt 8 Euro, Leipzig-Pass-Inhaber 5 Euro, gibt es in der Musikalienhandlung Oelsner, in der Brückenapotheke, Optik Weiß, in der Weinhandlung Am Brunnen, in den Pfarrämter Knauthain und Großzschocher sowie an der Abendkasse. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

    Am Sonntag, 18. August, wird 10 Uhr ein Festgottesdienst mit der Kantorei gefeiert, bevor dann 14 Uhr ein buntes Festprogramm an der Kirche und im Pfarrgarten beginnt. Musik, Unterhaltung, Kaffee und Kuchen sowie verschiedenste Info- und Verkaufsstände erwarten die Besucher.

    Das Puppenspiel „Prinzessin Isabell und der Kartoffelkönig“ zeigt um 15.45 Uhr das Theater wiwo. Das Stück nach einem Märchen von Ute Grauwinkel ist für Kinder ab vier Jahre geeignet.

    16 Uhr heißt es „Te Araroa – Zu Fuß über Neuseelands Südinsel“. Thomas Fessel berichtet über seine Wanderung auf dem Te Araroa, dem längsten Fernwanderweg Neuseelands.

    Zur Orgelmusik mit Barbara Kroll-Hiecke wird 16.45 Uhr in die Kirche eingeladen.

    Den musikalischen Abschluss des Kirchweihfestes gestalten die „Markkleeberger Vocalisten“ ab 18.30 Uhr.

    Mehr Informationen zu den Veranstaltungen in der Apostelkirche und zur Geschichte  dieser sehenswerten Kirche gibt es im Internet unter www.apostelkirche-leipzig.de.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige