13.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Staatsministerin Köpping zu Besuch in Grünau

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am Mittwoch, dem 14. August werden die sächsische Gleichstellungs- und Integrationsministerin Petra Köpping sowie die SPD-Landtagskandidin für Grünau und Leipzig-Südwest, Waltra Heinke, beim öffentlichen Bürgerdialog der Grünauer SPD zu Gast sein. Von 13 bis 14 Uhr geht es dann auf der S-Bahn-Brücke Stuttgarter Allee um Themen wie Integrationsherausforderungen in Sachsen oder Gleichberechtigung zwischen Ost und West.

    Anschließen wird von 14:30 Uhr bis 16 Uhr Staatsministerin Köpping in einer weiteren Veranstaltung im AWO-Seniorenzentrum „Clara Zetkin“, Brambacher Str. 89, eine Lesung durchführen. Für interessierte Besucher wird hierfür um Anmeldung unter Tel. 0341/4271-160 (Frau Hunger) gebeten. Auch die Medien sind hierzu herzlich eingeladen.

    Waltra Heinke, SPD-Landtagskandidatin:

    „Auch 30 Jahre nach der Deutschen Einheit ist die Integration der Menschen in ein Land nicht vollendet und die Gleichberechtigung zwischen Ost und West eine offene Baustelle. Das Buch der Integrationsministerin zeigt wie viel Arbeit noch vor uns liegt. Hier sind ehrenamtliches Engagement und die Unterstützung durch die Politik gefragt, wofür ich mich einsetzen will.“

    Die Grünauer SPD ist seit vielen Jahren im Stadtteil mit ihren Bürgerdialogen unterwegs, um über politische Positionen zu informieren und Meinungen aufnehmen zu können. Dabei ging es unter anderem bereits um Themen wie mehr Polizeistellen in Sachsen, Einführung von Gemeinschaftsschulen oder den Nahverkehr und Sparkassenschließungen in Grünau.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige