10.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Carolas Garten begeisterte 250.000 Besucher – Ergänzung der Ausstellung Anfang 2020

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Yadegar Asisis 360°-Panorama »Carolas Garten – Eine Rückkehr ins Paradies« im Panometer Leipzig hat seit Beginn seiner Laufzeit Ende Januar 2019 bereits über 250.000 Besucher begeistert. Diese Woche wurde der 250.000. Besucher im Panometer Leipzig begrüßt.

    Seit 26. Januar 2019 wird im Panometer Leipzig Yadegar Asisis 360°-Panorama »CAROLAS GARTEN – Eine Rückkehr ins Paradies« präsentiert. Als stünde man auf dem Stempel inmitten des Blütenkelchs einer Kamille erschließt sich eine faszinierend-fremdartige Szenerie. Eine gigantische Biene ist gerade dabei, die Kamillenblüte zu bestäuben und Nektar zu sammeln.

    Der Blick öffnet sich auf die Welt des umgebenden Gartens und der Blumen, Pflanzen und anderen Bewohner. Das Rundbild thematisiert aktuelle Fragen der Umwelt und demonstriert insbesondere auch die Schönheit der Natur direkt zu unseren Füßen.

    „Der Garten ist die deutlichste Allegorie für die menschliche Seele. Ein Blick vor die eigenen Füße eröffnet das Verständnis für ein ewig existierendes, wunderschönes Universum. Sich dessen immer wieder bewusst zu werden, hilft vielleicht auch zu verstehen, ein Bestandteil des komplexen Kreislaufs aus Werden, Wachsen und Vergehen zu sein. Dieses Projekt ist für mich, wie alle anderen auch, jedoch nicht vollendet. Im kommenden zweiten Ausstellungsjahr werden wir das Konzept um ausgewählte Objekte und Pflanzen-Plastinationen von Julia
    Stoess und Mirko Wölfling ergänzen“, so Künstler Yadegar Asisi.

    Mehr soll über die Ergänzung Anfang 2020 noch nicht verraten werden. Das Panorama und die einführende Ausstellung mit Arbeiten von Yadegar Asisi sowie weiteren Objekten wird voraussichtlich noch das gesamte nächste Jahr im Panometer Leipzig zu sehen sein. Zum Panorama bietet das Team im Panometer Leipzig ein umfassendes pädagogisches Programm an, das den Besuchern die Thematik zielgruppenspezifisch nahebringt. In diesem Rahmen werden verschiedene Führungen, Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt.

    Immer am 3. Donnerstag eines Monats lockt zum Beispiel der LANGE DONNERSTAG in den ehemaligen Gasometer. So können Interessierte im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe an besonderen Führungen, Lesungen und Aktionen für die ganze Familie teilnehmen. Highlights warten zum Beispiel zu Beginn des kommenden Jahres in Form einer Insektenverkostung inklusive Vortrag oder einer Lesung unter dem Motto „Geschichten, die der Garten schreibt“ direkt im Rundbild.

    Weitere Informationen unter www.asisi.de und www.panometer.de.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige