4.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schloßkirche Lützschena: Benefizkonzert für die Orgel

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Reihe der Benefizkonzerte zugunsten der Restaurierung der Jehmlich-Orgel der Hainkirche St. Vinzenz Lützschena wird am Sonntag, dem 19. Januar 2020, 16 Uhr, fortgesetzt. Kantor Daniel Vogt spielt an der Hildebrand-Orgel in der Schloßkirche Lützschena, Schloßweg, die „Partita of St. Anne“, komponiert von Paul Manz zum 500. Geburtstag der Annenglocke im letzten Jahr, sowie Choralbearbeitungen zum Epiphaniasfest.

    Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Sanierung der Jehmlich-Orgel in der Hainkirche wird gebeten.

    Die Jehmlich-Orgel der Hainkirche St. Vinzenz in Lützschena befindet sich noch im Originalzustand von 1913. Für die dringend notwendige Generalsanierung bittet die Kirchgemeinde um Spenden auf folgendes Konto:

    IBAN: DE46 3506 0190 1620 4790 43
    BIC: GENO DE D1 DKD, KD-Bank
    Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
    Verwendungszweck: RT 1924 Jehmlich-Orgel

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ