26.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kirche Podelwitz am 24. Mai 2020 – Orgelkonzert anlässlich 500 Jahre Podelwitzer Altar

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am Sonntag, 24. Mai 2020, 17 Uhr ist in der Kirche Podelwitz, Buchenwalder Str. 3, ein Orgelkonzert zum 500jährigen Jubiläum des Podelwitzer Altars mit Kirchenmusikdirektor Jens-Peter Enk (Wuppertal) zu erleben. Es erklingen Werke von Dietrich Buxtehude, Georg Böhm, Johann Gottfried Walther, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Niels Wilhelm Gade, Henry Smart und Jason D. Payne.

    In der Pause und im Anschluss an das Konzert kann der Altar im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Der in den Jahren 2001/2002 restaurierte dreifach wandelbare Flügelaltar aus dem Jahr 1520 wurde vom Leipziger Bildhauer Stefan Hermsdorf geschaffen.

    Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte für die Finanzierung des Konzertes und für den Erhalt der Podelwitzer Kirche erbeten. Wegen des Abstandsgebotes steht nur eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung. Eine Anmeldung im Pfarrbüro Tel. 0341 52 17 004 (auch AB) wird empfohlen.

    Montag, der 18. Mai 2020: Grundschulen öffnen wieder, aber Kinder dürfen daheim bleiben

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige