3.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Oper Leipzig: Absage aller Veranstaltungen bis 20. Mai

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID 19 verbietet auch weiterhin private und öffentliche Veranstaltungen und sperrt Kultureinrichtungen für den Publikumsverkehr. Infolgedessen finden zunächst bis zum 20. Mai 2020 weder Eigen- noch Fremdveranstaltungen oder Unterricht in der Oper Leipzig und der Musikalischen Komödie im Westbad statt.

    Der Besucher-Service sowie die Ticketkassen sind telefonisch, schriftlich und per E-Mail zu erreichen. Die Modalitäten der Kaufpreis-Erstattung von abgesagten Eigenveranstaltungen werden auf der Website der Oper Leipzig erläutert.

    Die Oper Leipzig bedauert die weiteren Aufführungsausfälle, doch ein verantwortungsvolles Handeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus und der Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Besucherinnen und Besuchern haben bei allen Entscheidungen Priorität.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 78: Wie Corona auch das Leben der Leipziger verändert hat

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ