1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Band Clash rockt Sachsen – Schulbandwettbewerb kürt alle sechs Landesfinalisten zum Sieger

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Alle Bands, die beim Schülerbandwettbewerb BandClash das Finale erreicht haben, wurden jetzt zu Siegern der diesjährigen Wettbewerbsrunde gekürt. Die Veranstalter – das Sächsische Kultusministerium und KulturLounge Leipzig e. V. – haben sich zu diesem Schritt entschieden.

    „Gern hätten wir allen Bands die Möglichkeit gegeben, vor großem Publikum ihre Songs vorzustellen. Wir haben uns aber jetzt entschieden, nicht weiter auf Auftrittsmöglichkeiten zu warten. Wir beenden die Wettbewerbssaison mit Siegprämien für alle sechs Finalisten und starten im kommenden Schuljahr planmäßig in eine neue Runde“, so die Veranstalter. Die sechs Bands erhalten Förderpakete im Wert von insgesamt 3.000 Euro.

    Dass Sachsen rockt, bewiesen die sechs Landesfinalisten bereits in den Regionalfinalen in Dresden und Leipzig. Alle Bands überzeugten mit Spielwitz und gutem Arrangement. Die Landesfinalisten bestachen allesamt durch ein breites Spektrum musikalischer Stilrichtungen. Jede Band erhält nun einen Siegerpokal mit Urkunde, ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro und ein Förderpaket. Dieses beinhaltet die Erstellung eines Videobeitrages mit Bild und Ton für die weitere Bandarbeit sowie Workshops im Bereich Livestreaming und Public Relation. Bereits im Regionalfinale konnten alle an Workshops zu Bandfotografie, Soundcheck und Bandmanagement teilnehmen und wertvolle Einblicke in die Musikwelt finden.

    Die Sieger des Schülerbandwettbewerbes sind:

    Blue Waves mit Pop von der Kurfürst-Moritz-Schule Moritzburg,
    Rescuable mit Softrock von der Hoga Schulen Dresden,
    70 Stoffe mit Hip Hop für das Alexander von Humboldt Gymnasium Werdau,
    Broken Broom mit Punk Rock und Metal für das Thomas-Mann-Gymnasium Oschatz,
    Ventura mit Pop und Rock für die Neue Nikolaischule Leipzig und
    Degerwald mit Indie Rock für die Fachoberschule für Gestaltung, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft und Verwaltung der Sabel gAG Freital sowie für das BSZ für Technik und Metall, Gustav Anton Zeuner, Dresden.

    Der Wettbewerb „Band Clash – back to school“ fand in diesem Jahr zum 14. Mal statt, er ist offen für alle musikalischen Stilrichtungen von melodischem Rock und Pop über Metal sowie Punk bis hin zu Crossover und Hip Hop. Der Wettbewerb fördert musikalische Talente sowie den kommunikativen Austausch der beteiligten Schüler und Schulen untereinander.

    Der Wettbewerb wird jährlich zu Schuljahresbeginn ausgeschrieben, aus den sachsenweiten Bewerbungen werden jeweils sechs Bands für die Regionalfinals in Leipzig und Dresden ausgewählt. Eine Fachjury sowie das anwesende Publikum ermittelten jeweils drei Gewinnerbands, die sich für das Landesfinale qualifizieren. Dieses findet in der Regel Ende März in Leipzig vor großem Publikum statt.

    Mehr Infos unter: www.bandclash.de

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige