12.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

6. August: Leipzig zeigt Flagge für eine Welt ohne Atomwaffen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    „Nie mehr Hiroshima! Nie mehr Nagasaki!“ Dies ist das Motto des Bündnisses „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) im 75. Jahr nach den Abwürfen von Atombomben auf Hiroshima (6. August 1945) und Nagasaki (9. August 1945). In Leipzig weht daher am Donnerstag (6. August) vor dem Neuen Rathaus zum zweiten Mal in diesem Jahr die Flagge des Bündnisses: eine weiße Taube auf grünem Grund.

    Vor 75 Jahren starben durch den ersten Einsatz einer Atombombe unmittelbar etwa 100.000 Menschen. Der Feuerball mit einer Temperatur von 6000 Grad verbrannte die Stadt. Weitere 130.000 Menschen starben bis Ende 1945 an den Folgen des Einschlags.

    Zu diesem wichtigen Jahrestag und der gleichzeitig drohenden Aushöhlung von Verträgen zur Eindämmung von Atomwaffen soll eindringlich an die „völkerrechtliche Verpflichtung“ erinnert werden, ernsthafte Bemühungen zur Beseitigung von Kernwaffen zu unternehmen.

    Das internationale Städtenetzwerk „Mayors for Peace“, dem inzwischen fast 8.000 Städte und Gemeinden aus 164 Ländern angehören, wurde im Jahr 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima, Takeshi Araki, gegründet. Seit 2005 ist Leipzig Mitglied im Netzwerk: Als deutschlandweiter Koordinator fungiert Leipzigs Partnerstadt Hannover.

    Weitere Informationen: www.mayorsforpeace.de

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 81: Von verwirrten Männern, richtigem Kaffee und dem Schrei der Prachthirsche nach Liebe

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige