14.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Baumpflegearbeiten auf städtischen Friedhöfen erforderlich

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Auf den sieben städtischen Friedhöfen beginnen ab Montag, 14. September, umfangreiche Baumpflege- und Fällarbeiten. Ausreichend vitale Bäume und Rhododendren werden fachgerecht zurückgeschnitten, damit sie im kommenden Frühjahr wieder wie gewohnt austreiben. Abgestorbene Bäume müssen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit jedoch gefällt werden. Für Beeinträchtigungen, die durch die Arbeiten entstehen, wird um Verständnis gebeten.

    Vor allem auf dem Südfriedhof hat die Trockenheit sichtbare Spuren an Bäumen und Gehölzen hinterlassen. Von einer Fällung betroffen sind hier rund 280 Bäume, darunter vor allem Birken, Fichten, Buchen und Ahorne. Die Arbeiten werden vorrangig in Bereichen mit starkem Besucherverkehr, an Hauptwegen und Straßen durchgeführt und dann schrittweise auch in weniger genutzten Bereichen bis in das Frühjahr 2021 fortgesetzt.

    Als Ersatz für die gefällten Bäume werden in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege Schritt für Schritt klimatolerante Arten nachgepflanzt.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 82: Große Anspannung und Bewegte Bürger

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige