8.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Beratung zu Arbeit und Ausbildung und weitere Angebote im Willkommenszentrum

Von Referat für Migration und Integration

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Willkommenszentrum in Otto-Schill-Straße 2 bietet auch im Dezember wieder interessante Veranstaltungen für Neu-Leipzigerinnen und Neu-Leipziger mit Migrationshintergrund. Der Arbeit und Leben Sachsen e.V. berät am 1., 8. und 15. Dezember von 13 bis 17 Uhr zu Arbeit und Ausbildung für Migrantinnen, Migranten und migrantisch geführte Unternehmen.

    Die Mitarbeiter des Kommunalen Eigenbetriebs Leipzig/Engelsdorf (KEE) beraten am 3. Dezember rund um die Themen Arbeits-, Praktikums- oder Ausbildungsstelle. Die Verbraucherzentrale Sachsen e. V. und das Projekt „Wir sind für alle da“ bietet am 10. Dezember von 14 bis 17 Uhr in einer offenen Sprechstunde Hilfe an bei Fragen zu teuren Handyrechnungen oder Nachzahlungen sowie zum Thema Wohnen.

    An den genannten Tagen können sich Interessierte im Willkommenszentrum ohne Anmeldung individuell und kostenlos zu den angebotenen Themen beraten lassen. Weitere Informationen gibt es online unter www.leipzig.de/willkommenszentrum bzw. www.leipzig.de/welcomecentre oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/willkommenszentrum.

    Corona-bedingt gelten auch im Dezember bis einschließlich 17. Dezember die geänderten Öffnungszeiten:

    Grafik: Stadt Leipzig
    Grafik: Stadt Leipzig

    Vom 21. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 ist das Willkommenszentrum Leipzig geschlossen.

    Leipziger Zeitung Nr. 85: Leben unter Corona-Bedingungen und die sehr philosophische Frage der Freiheit

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ