26.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Keine Bioabfallentsorgung in der nächsten Woche

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Etwa 50 bis 60 Prozent der bereit gestellten Abfallbehälter können durch die Müllwerker des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig und der Abfall-Logistik Leipzig GmbH geleert werden. Konnte die Entsorgung aufgrund der Schneemengen nicht erfolgen, sollen die nicht geleerten Behälter am Bereitstellplatz stehen bleiben. Die Müllwerker versuchen die Anfahrt jeden Tag aufs Neue.

    Der kommunale Winterdienst setzt aktuell alle verfügbaren Ressourcen ein, um Nebenstraßen zu beräumen, die für das Gesundheits- und das soziale System in der Stadt wichtig sind. Dadurch werden auch wieder Nebenstraßen befahrbar, in denen Tonnen bisher nicht geleert werden konnten.

    Die Bioabfallentsorgung wird aufgrund der nächtlichen Frosttemperaturen auch nächste Woche ausfallen. Auch die mobile Schadstoffsammlung findet nächsten Montag bis Donnerstag nicht statt. Schadstoffe nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der stationären Schadstoffsammelstelle in der Lößniger Straße 7 an.

    Für die Abgabe von Sperrmüll, Elektroschrott, Pappe und Papier sowie Altglas und Alttextilien sind nächste Woche vier Wertstoffhöfe geöffnet: in der Max-Liebermann-Straße 97, Lößniger Straße 7, Geithainer Straße 13 und Gärtnerstraße 36.

    Es gelten folgende Öffnungszeiten:
    Mo/Di/Mi/Fr 10:00–18:00 Uhr,
    Do 10:00–19:00 Uhr,
    Sa 8:30–14:00 Uhr.

    In Straßen, wo die Entsorgung aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht möglich war, kann der Restabfall, der nicht mehr in die Abfallbehälter hineinpasst, in einem Sack neben die Tonne gestellt werden. Diese Säcke werden bei der nächsten möglichen Leerung mitentsorgt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige