9.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Markkleeberg: Stadt warnt vor Betreten der Eisflächen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Obwohl es in den vergangenen Tagen recht kalt war und das Thermometer ständig Celsius-Grade unter dem Nullpunkt anzeigte, warnt die Stadtverwaltung vor dem Betreten von Eisflächen in und um Markkleeberg.

    Auf manchen Gewässern hat sich zwar eine Eisschicht gebildet. Stärke und Tragfähigkeit des natürlichen Eises sind aber schwer einzuschätzen.

    Von einem Spaziergang auf dem Eis und Schlittschuhlaufen wird aus diesem Grund dringend abgeraten. Das Betreten des Eises ist auf eigene Gefahr. Die Stadtverwaltung Markkleeberg übernimmt keine Haftung für Schäden an Leib und Leben sowie für den Einsatz von Rettungskräften.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige