17.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Frank Richter tritt in die SPD ein

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen: „Ich heiße Frank Richter in der SPD herzlich willkommen. Er war schon immer ein Sozialdemokrat – im doppelten Sinne: Er war immer ein Demokrat. Er hat für diese Demokratie gekämpft. Frank Richter hat 1989 maßgeblich dazu beigetragen, dass die Demokratie überhaupt siegen konnte. Und er war auch immer ein sozialer Demokrat, auch wenn ihn seine Wege erst einmal in eine andere Partei geführt haben.“

    „Aber er hat ja selber festgestellt, dass seine christlichen Werte mehr in der SPD zu finden sind als in anderen Parteien. Und ob man es Nächstenliebe oder Solidarität nennt, es sind nun einmal unsere Grundwerte. Genauso wie das Prinzip der Gerechtigkeit, das wir sowohl aus der christlichen als auch aus der sozialdemokratischen Überzeugung heraus ableiten – das passt alles dazu.“

    „Ich finde es bemerkenswert, dass Frank Richter nun diesen Schritt geht, in die SPD einzutreten. Er hat sich diesen ganz offensichtlich sehr gut überlegt, hat sich viele Gedanken darüber gemacht. Daran zeigt sich, dass er aus Überzeugung in diese SPD eintritt. Das kann man sehr gut nachvollziehen, wenn man seine ausführliche Begründung liest. Und deshalb noch einmal ein herzliches Willkommen Frank Richter.“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige