10.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sächsische Innovationskonferenz bringt Sachsens Innovationsgeist auf die große Bühne

Von futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 14. Juli 2021 werden die besten sächsischen Gründungsideen, Transferprojekte und Innovationen mit den Staatspreisen für Gründen, Transfer und Innovation prämiert. Ein spannendes Rahmenprogramm mit Impulsen, Networking, interaktiver Online-Ausstellung sowie Satellite-Events rundet die Prämierung ab.

    Außerdem wird der Preisträger des Ideenwettbewerbes der Innovationszentren der ZUKUNFT vom Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr bekanntgegeben.

    futureSAX, die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen, lädt zur Sächsischen Innovationskonferenz am 14. Juli 2021 ein, die ausschließlich online über ein digitales Event- und Vernetzungstool stattfinden wird.

    Beim großen Highlight im futureSAX-Kalender blicken wir auf das lebendige sächsische Innovationsökosystem rund um die Erfolgsgeschichten zu #InnovationmadeinSaxony.

    Im ersten Teil des Veranstaltungstages am frühen Nachmittag steht Sachsens lebendige Innovationskultur bei Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen, Themensessions, Networking und der Online-Ausstellung ‚futureSAX-Showcase‘ im Mittelpunkt. Zum Höhepunkt am Abend, der Prämierung des Sächsischen Gründerpreises, Transferpreises und Innovationspreises, mit Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, werden die besten Geschäftsideen und Gründungskonzepte, beispielhafte Transferprojekte und herausragende, sächsische Innovationen ausgezeichnet.

    Das Programm mit allen Highlights hier:
    https://www.futuresax.de/fileadmin/user_upload/futureSAX_FL_EL_Innovationskonferenz_2021_WEB_RZ.pdf

    Anmelden kann sich jeder mit ‚Jetzt Ticket anfordern‘ unter:
    https://www.futuresax.de/events/veranstaltung/saechsische-innovationsboerse

    Alle Informationen rund um die Innovationskonferenz:
    https://www.futuresax.de/innovationskonferenz

    Satellite-Events im Rahmen der Sächsischen Innovationskonferenz 2021

    Rund um den Veranstaltungstag am 14. Juli 2021 werden am Vortrag außerdem Satellite-Events online stattfinden.

    Sächsische Innovationsbörse
    13.07.2021 | 10:00 – 12:00 Uhr | online
    futureSAX bietet Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit, in Kontakt zu treten und gemeinsame Innovations- und Kooperationsprojekte zu entwickeln. In kurzen Pitches stellen Unternehmen und Forschungseinrichtungen ihre Technologien vor.

    Alle Informationen zur Anmeldung:
    https://www.futuresax.de/events/veranstaltung/saechsische-innovationsboerse

    Sächsische Investoren Roadshow II 2021
    13.07.2021 | 15:00 – 20:00 Uhr | online
    futureSAX identifiziert potenzialträchtige Investment Cases und stellt diese im Rahmen der Sächsischen Investoren Roadshow vor. Investorinnen und Investoren haben die Möglichkeit, rund 15 topaktuelle Start-up- und Wachstumskonzepte „Made in Saxony“ kennenzulernen.

    Alle Informationen zur Teilnahme für Kapitalgebende:
    https://www.futuresax.de/events/veranstaltung/saechsische-investoren-roadshow-ii-2021im-rahmen-der-futuresax-innovationskonferenz

    Prämierung zum Ideenwettbewerb „Innovationszentren der ZUKUNFT“

    Am 14. Juli 2021 gibt Herr Staatsminister Martin Dulig den Erstplatzierten des Ideenwettbewerbs „Innovationszentren der ZUKUNFT“ der ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE bekannt. Der mit einem Preisgeld dotierte Ideenwettbewerb zielt darauf ab, neuartige Kooperationsgeflechte zwischen Innovationszentren und der vor Ort ansässigen Industrie zu identifizieren und zu stärken.

    Hintergrund zur ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE:

    Die „ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE“ des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) zielt neben der Umsetzung des Ideenwettbewerbs darauf ab, vertiefende Studien zu Zukunftstrends der sächsischen Industrie zu publizieren.

    Die Publikationen sind abrufbar unter:
    https://www.industrie.sachsen.de/zukunftswerkstatt.html

    Dort sind auch weitere Informationen über die Arbeit der ZukunftsWerkstatt zu finden. Mit der inhaltlichen Umsetzung und organisatorischen Gestaltung wurde die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH beauftragt.

    Hintergrund: futureSAX – Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
    futureSAX ist die zentrale Anlaufstelle im sächsischen Gründungs- und Innovationsökosystem mit dem Ziel, die Innovationsakteure und das Innovationsland sichtbar zu machen. Durch vielfältige Maßnahmen sensibilisiert futureSAX für innovatives Unternehmertum, setzt Wachstumsimpulse für zukunftsfähige Innovationen, vernetzt branchenübergreifend Innovatoren aus Wissenschaft und Wirtschaft und erhöht die Effizienz von Innovationsprozessen. Weitere Informationen auf www.futureSAX.de.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige