13.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. Juli 2021

Sarah Buddeberg (Linke) zur Aufhebung der Immunität von Juliane Nagel und Marco Böhme

Heute wurde im Ausschuss für Geschäftsordnung und Immunitätsangelegenheiten des Sächsischen Landtags die Immunität der Abgeordneten der Linksfraktion, Juliane Nagel und Marco Böhme, aufgehoben.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 14.752 bestätigte Fälle (Stand 2. Juli 2021)

Die Zahl der Infektionen beträgt 14.752 ( + 0 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle PCR-bestätigten Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. In Quarantäne befinden sich derzeit 36 Personen, dies sind Infizierte sowie enge Kontaktpersonen. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 351 (+ 0) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt.

Immunität von Juliane Nagel und Marco Böhme wurde im Einvernehmen im Geschäftsordnungsausschuss des Landtags aufgehoben

Heute tagte der Geschäftsordnungs- und Immunitätsausschuss des sächsischen Landtags aufgrund einer möglichen Strafverfolgung durch die Staatsanwaltschaft Dresden gegen die Abgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme. Hintergrund sind die Ermittlungsverfahren zu den Braunkohleprotesten im Landkreis Leipzig am 30.11.19 im Tagebau Vereinigtes Schleenhain.

Polizeibericht 2. Juli: Einbruch in Kita, Enkeltrick vereitelt, Verkehrsunfall mit Folgen

In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine integrative Kindertagesstätte im Leipziger Süden ein+++In der Vergangenheit gab es vermehrt Versuche mittels Enkeltrick an große Mengen Bargeld oder Wertgegenstände zu gelangen+++Für Sonntag wurde ein Motorradkorso unter dem Motto „Motorradfahrer gegen Fahrverbote – ihr habt die Wahl“ mit 10.000 Teilnehmern angezeigt.

Freitag, der 2. Juli 2021: Impfen ohne Termin, Proteste in der Innenstadt und Internationales Fußballbegegnungsfest

Seit heute Nachmittag können sich alle Impfwilligen auch ohne Termin ihren Pieks in den Sächsischen Impfzentren setzen lassen. Hohe Wartezeiten seien allerdings zu erwarten, warnte das Deutsche Rote Kreuz. Ebenfalls am heutigen Nachmittag fanden in der Stadt mehrere Kundgebungen und Protestveranstaltungen statt. So rief der Ortsverband von Fridays For Future zur Mahnwache auf dem Willy-Brandt-Platz auf, DIE LINKE Leipzig solidarisierte sich auf dem Simsonplatz mit Kuba, das unter der US-Blockade leidet. Außerdem: Wegen einer möglichen Strafverfolgung wurde die Immunität der LINKE-Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme aufgehoben. Und: Heute startete das Internationale Fußballbegegnungsfest in Leipzig. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, den 2. Juli 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Dringender Aufruf: Wer hat Siggi mitgenommen?

Lynne hat ein Problem. Eigentlich ein sehr berührendes. Lynne wohnt in Leipzig-Nord, aber ein Aufenthalt in Plagwitz wurde für ihr Lieblingskuscheltier zu einem Unglück. Denn in das kurz geparkte Auto wurde eingebrochen, die meisten gestohlenen Gegenstände fanden sich zwar wieder an. Nur das Kuscheltier Siggi kam dabei abhanden. Aber wie das so ist: An Siggi hängen jede Menge Erinnerungen. Also sucht Lynne jetzt den Finder ihres weitgereisten Lieblingskuscheltiers.

Nach Anwohner-Petition: Verwaltung stellt „Pocket Park“ in der Shakespearestraße in Aussicht

In der Shakespearestraße im Zentrum-Süd könnte nach Vorstellung der Leipziger Stadtverwaltung in den kommenden Jahren eine kleine Grünfläche entstehen. Zu diesem Ergebnis kommen Stadtplanungsamt sowie Verkehrs- und Tiefbauamt nach monatelanger Prüfung, die der Stadtrat im September 2020 beauftragt hatte. Zunächst sind umfangreiche Straßensanierungen und -umbauten geplant.

Nächster globaler Klimastreik auch in Leipzig

Fridays for Future kündigt den nächsten weltweiten Klimaaktionstag für den 24. September 2021 an. Auf der ganzen Welt werden wieder Menschen auf die Straße gehen und für Klimagerechtigkeit demonstrieren. Auch in Leipzig wird bereits eine Aktion organisiert.

Kulturdezernat zu CDU-Antrag: Am Matthäikirchhof ist das Schulmuseum schon richtig platziert

Im Februar startete die CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat einen durchaus überraschenden Vorstoß zur Zukunft des Schulmuseums. Ein Vorstoß, der durchaus konfliktgeladen ist im Zusammenhang mit der künftigen Gestaltung des „Forums für Freiheit und Bürgerrechte“ am Matthäikirchhof und der Frage: Wer darf da eigentlich alles mitreden und dableiben? Doch das Kulturdezernat sieht gar keinen Grund, am Standort des Schulmuseums etwas zu ändern.

Eine Million Euro bis Ende 2022: Leipzig startet sein Unterstützungspaket für die City

Da musste tatsächlich erst Corona kommen, damit die großen deutschen Städte entdecken, wie wichtig ihre Innenstädte sind. Nicht nur zur Identifikation. Nichts ist so trostlos wie eine menschenleere City. Und dabei lebt Leipzig vom Ruf seiner lebendigen City. Entsprechend hat der Stadtrat im April auch ein Programm zur Unterstützung der Gewerbetreibenden beschlossen, um in City und Magistralen schnell wieder für Belebung zu sorgen.

Metropolregion Mitteldeutschland: Strukturwandel trifft besonders die Randlagen im Mitteldeutschen Revier

Die Städte Leipzig und Halle (Saale) werden in den kommenden Jahrzehnten ihre Rolle als Wachstumskerne im Mitteldeutschen Revier weiter ausbauen. Demgegenüber stehen insbesondere die peripheren Regionen in den Landkreisen vor großen demografischen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Zu diesem Schluss kommt jetzt die von der Metropolregion Mitteldeutschland veröffentlichte Strukturwandelstudie „Sozio-Ökonomische Perspektive 2040“.

Neustart für Afeefa Leipzig: Neu gestalteter Stadtplan zeigt die Vielfalt interkultureller Angebote in Leipzig

Leipzig ist bunt und vielfältig. Das merkt man zwar in der Stadtpolitik nicht immer, aber wer mit offenen Augen und Sinnen unterwegs ist, der weiß, dass in der Stadt Weltoffenheit gelebt wird. Und die ist jetzt auch wieder auf einem digitalen Stadtplan zu finden, denn das Afeefa-Kollektiv hat den digitalen, interkulturellen Stadtplan für Leipzig überarbeitet und noch praktischer und übersichtlicher gestaltet.

Erneute Streiks am Wochenende in Sachsen und Thüringen

Seit Juni ziehen sich die Tarifverhandlungen für die 280.000 Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel in Mitteldeutschland ergebnislos dahin. Deshalb ruft ver.di an diesem Wochenende im Raum Leipzig, Dresden und Thüringen erneut zum Streik auf.

Das internationale Fußballbegegnungsfest: BSG Chemie trifft auf Betar Nordia Jerusalem + Video

Das Internationale Fußballbegegnungsfest (IFBF) 2021 hat begonnen. Wenige Stunden zuvor noch eine Pressekonferenz und schon sind die Macher von Tüpfelhausen mittendrin und glücklich. Denn seit Corona mitregiert, ist weniges sicher und im letzten Jahr noch zwang die Pandemie das Internationale Fußballbegegnungsfest in die Knie. Doch 2021 man hat „ein Fenster“ erwischt und in Windeseile ein Freundschaftsspiel, eine Filmpremiere und mit 300 jungen Sportlerinnen das wohl größte internationale Kinder- und Jugendturnier wieder an den Start gebracht.

30 Jahre Kirchliche Erwerbsloseninitiative Leipzig (KEL)

Am 5. Juli 2021, 17 Uhr, begeht die KEL im Rahmen eines Friedensgebetes in der Nikolaikirche Leipzig ihr 30-jähriges Jubiläum. Die Einrichtung des Kirchenbezirk Leipzig schaut damit auf 30 Jahre Beratung, Begleitung und Begegnung mit Menschen in besonderen Lebenssituationen zurück.

Der Nahschuss: Wie der Ökonom und MfS-Offizier Werner T. zum letzten Hingerichteten in der DDR wurde

Kann man eigentlich einen ehemaligen Stasi-Offizier zum Untersuchungsobjekt eines ganzen Buches machen? Auch wenn Werner Teske vor 40 Jahren der letzte Hingerichtete in der DDR war? Doch, kann man. Denn dabei wird so manches sichtbar vom Menschsein, von der Unerbittlichkeit funktionierender Funktionäre und einem Irrweg, den eigentlich niemand besser vorhergeahnt hat als Franz Kafka.

Deutsches Kinderhilfswerk zeichnet Geschwister-Scholl-Grundschule in Leipzig als Kinderrechteschule aus

Das Deutsche Kinderhilfswerk zeichnete gestern die Geschwister-Scholl-Grundschule in Leipzig offiziell als Kinderrechteschule aus. In diesem bundesländerübergreifenden Projekt werden ausgewählte Grundschulen in Deutschland bei der Vermittlung und Umsetzung von Kinderrechten fachlich begleitet und unterstützt.

Sachsen übernimmt Vorsitz der Konferenz der Europaministerinnen und Europaminister

Die sächsische Europaministerin Katja Meier hat gestern turnusmäßig den Vorsitz der Konferenz der Europaministerinnen und Europaminister für das kommende Jahr vom Saarland übernommen. Das erste Treffen der für Europa zuständigen Ministerinnen und Minister unter sächsischem Vorsitz ist für den 8. und 9. September 2021 in Chemnitz geplant.

St. Moritzkirche Taucha: Violinenshow mit Katrin Wettin

Geigerin Katrin Wettin ist am Sonntag, dem 4. Juli 2021, 17 Uhr, mit Ihrem Solo-Programm „ViolinSymphony“ in der St. Moritzkirche Taucha zu erleben. Begleitet wird sie von ihren Musikern, die auf Leinwand eingespielt werden.

Sächsische Innovationskonferenz bringt Sachsens Innovationsgeist auf die große Bühne

Am 14. Juli 2021 werden die besten sächsischen Gründungsideen, Transferprojekte und Innovationen mit den Staatspreisen für Gründen, Transfer und Innovation prämiert. Ein spannendes Rahmenprogramm mit Impulsen, Networking, interaktiver Online-Ausstellung sowie Satellite-Events rundet die Prämierung ab.

Aktuell auf LZ