2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Hinweise zu Wahlbezirken: Erstmals vier Briefwahlvorstände. Am Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahl dauert von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Wie bisher gibt es auch in diesem Jahr 16 Wahlbezirke mit Wahlbüros in der Stadt Delitzsch und den Ortsteilen.

    Auf folgende drei wichtige Änderungen wird hingewiesen:

    1. Der Wahlraum des Wahlbezirkes 4 befindet sich in der Turnhalle (neben der Grundschule Ost).

    2. Der Wahlraum des Wahlbezirkes 6 wurde von der Pestalozzischule in die Grundschule Diesterweg (Turnhalle) verlegt.

    3. Der Wahlraum der Wahlbezirkes 7 wurde von der Grundschule am Rosenweg in die Erasmus-Schmidt-Oberschule verlegt.

    Erstmals gibt es in Delitzsch vier Briefwahlvorstände, die am Wahlabend ab 18 Uhr zur Stimmauszählung zusammentreten. Bisher gab es maximal drei Briefwahlvorstände.

    Aufgrund der aktuellen Coronapandemie rechnet die Stadtverwaltung mit einer deutlich höheren Briefwahlteilnahme als in den Vorjahren.

    Unabhängig davon wird darauf hingewiesen, dass jede/r Wahlberechtigte sein Wahlrecht im Wahllokal wahrnehmen kann. Auf die Hygieneregeln ist zu achten. Vor Ort ist auf schriftliche und mündliche Hinweise zu achten.

    Loberbrücke steht

    Die Loberbrücke bei Döbernitz ist fertiggestellt und für die Öffentlichkeit freigegeben.

    Am Donnerstag, dem 19. August 2021, kam die vollmontierte Brücke per LKW durch die Willi-Keller-Siedlung gefahren und wurde dann von einem Kran in die richtige Position gehoben.

    Nach der Endmontage am Standort erfolgte am 20. August 2021 die Abnahme der Rad-Gehweg-Brücke und die Freigabe für die Öffentlichkeit.

    Für die Baumaßnahme erhält die Stadtverwaltung Delitzsch Fördermittel in Höhe von 227.000 Euro im Rahmen der Förderung des kommunalen Straßen- und Brückenbaus des Freistaates Sachsen. Rund 53.000 Euro werden aus dem städtischen Haushalt finanziert.

    Auswertung der Umfrage auf dem Delitzscher Abendmarkt

    Eine Umfrage beim Delitzscher Abendmarkt am 19. August 2021 hat (bei 46 Befragten aller Altersklassen) ergeben:

    – Die Mehrzahl der Befragten kam aus Delitzsch – rund 85 Prozent

    – Etwa die Hälfte reiste mit dem Auto an, rund 40 Prozent kamen zu Fuß, der Rest mit dem Fahrrad oder der Bahn. Von den Kfz-Nutzenden haben zwei Drittel gut einen Parkplatz gefunden.

    – Zwei Drittel der Befragten haben durch Plakate, Flyer, LVZ und Amtsblatt vom Abendmarkt erfahren. Außerdem haben die Online-Werbung sowie das Weitersagen im Bekanntenkreis zur Verbreitung beigetragen.

    – Die Hälfte der Befragten war schon einmal auf dem Abendmarkt, die andere Hälfte kam erstmals.

    – Zum Schlendern und Freunde treffen kam gut die Hälfte der Befragten. Nur jede fünfte Antwort auf die Frage nach dem Grund des Besuchs lautete „Einkaufen“, wobei einige der Befragten auch mehreres verbunden haben.

    – Die Befragten lobten die Stimmung, die Produktvielfalt und das Sortiment sowie das Essen auf dem Abendmarkt.

    – Verbessern könne die Stadtverwaltung noch weitere Sitzmöglichkeiten, Parkplätze und die Toilettensituation.

    Der nächste Abendmarkt in Delitzsch findet am 16. September 2021 auf dem Marktplatz statt.

    Letztmalig rollt der Impfbus nach Delitzsch

    75 Personen am Montag am Tiergarten geimpft

    Das DRK bietet am Sonntag, dem 5. September 2021, von 12 bis 18 Uhr letztmalig eine Spontan-Impf-Aktion in Delitzsch an. Die Zweitimpfung erfolgt am 26. September. Geimpft werden Menschen ab 12 Jahren.

    Diesmal rollt der Impf-Bus auf den Roßplatz.

    Impfinteressierte sollen Personalausweis und Versichertenkarte sowie wenn möglich den Impfausweis mitbringen. Der digitale Impfnachweis wird vor Ort ausgestellt.

    Wer etwas Zeit sparen will, kann folgende Formulare (Stand 19. August) schon auf www.delitzsch.de/corona_delitzsch herunterladen und ausgefüllt mitbringen: 1. Anamnesebogen mit Einverständniserklärung 2. Aufklärungsmerkblatt

    Am Montag, dem 23. August 2021, hatte der Impfbus des DRK-Impfzentrums Belgern am Tiergarten Delitzsch Halt gemacht. Trotz starken Regens waren 75 Personen gekommen, um sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

    Einfach riesig – Rassekaninchen auf Besuch im Tiergarten Delitzsch

    Kaninchenzuchtverein Krostitz präsentiert „Rasse des Monats“

    Vor wenigen Tagen zogen einige Exemplare der Kaninchenrasse „Deutsche Riesen“ zeitweise im Delitzscher Tiergarten ein.

    Die drei gelben Kaninchen unterscheiden sich durch ihre seltene Farbe und enorme Größe von den bisher im Tiergarten lebenden Nagern, den Rheinischen Schecken. Mit einem Gewicht von bis zu 22 Kilogramm zählt die aus Deutschland stammende Rasse zu den größten Kaninchenarten weltweit.

    Die drei Deutschen Riesen werden im Rahmen einer Ausstellung in Kooperation mit dem Kaninchenzuchtverein S 281 Krostitz etwa einen Monat lang im Tiergarten Delitzsch zu sehen sein und anschließend wieder zu ihrem Besitzer Tino Grund heimkehren.

    Zukünftig sollen immer wieder neue Rassen des Vereins präsentiert werden, so auch „Blaue Wiener“ und „Zwergwidder“.

    Tiergartengäste, die sich mehr für das Thema interessieren, finden die Kontaktdaten des Vereins am Gehege oder online unter https://kaninchenzuchtverein-krostitz.jimdofree.com/.

    Einladung zur Ortschaftsratssitzung Laue

    Am Donnerstag, dem 9. September 2021, findet im Bürgerhaus Laue ab 19:00 Uhr die nächste Ortschaftsratssitzung statt.

    Tagesordnung

    – Eröffnung und Begrüßung
    – Protokollkontrolle

    Verschiedenes: Planung eines Adventsmarktes, Aufarbeitung Mäharbeiten und Baumfällungen

    – Bürgerfragestunde

    Baustellen

    Aufgrund von unvorhersehbaren Einwirkungen auf den Bauablauf können sich die Zeiträume verschieben.

    Straße: Blumenstraße
    Ursache: Neubau Einfamilienhaus
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Haus-Nr. 10
    Zeitraum: bis 31.12.2021

    Straße: gesamtes Stadtgebiet und Ortsteile
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom, Verlegung Telekommunikationskabel
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung, Abschnittsweise sind Vollsperrungen, Haltverbote und Sperrung von Gehwegen notwendig.
    Zeitraum: bis 1.10.2021

    Straße: Kreuzgasse
    Ursache: Containerstellung
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Breite Straße und Zscherngasse
    Zeitraum: bis 30.9.2021

    Straße: Schloßstraße
    Ursache: Schlosswache OpenAir
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Schlosswache und Barockschloss
    Zeitraum: 10. bis 12.9.2021

    Straße: Eilenburger Straße (zwischen Poststraße und Lindenstraße), Lindenstraße zwischen Schäfergraben und Eilenburger Straße), Töpfergasse
    Ursache: Lichterfest der Werbegemeinschaft
    Maßnahme: Vollsperrungen, Haltverbote
    Zeitraum: 18.9.2021
    Hinweis: Aufhebung der Einbahnstraßenregelung in der Marienstraße (Ein-Ausfahrt über die Bitterfelder Straße). In die Eilenburger Straße kann nur von der Poststraße kommend eingefahren werden (Drehung der Einbahnstraßenregelung).

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige