15.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fördermöglichkeiten der Arbeitsagentur bei Weiterbildung im Unternehmen – Online-Seminar

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 18. August 2021, von 16:00 bis 17:00, findet das kostenlose Online-Seminar als Kooperation der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig und der Agentur für Arbeit Leipzig statt. Referent zur Förderung der Weiterbildung durch die Arbeitsagentur ist der Teamleiter im Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Leipzig Thomas Rusch. Anschließend stellt der Teamleiter des Teams Berufsberatung im Erwerbsleben Oliver Kraft die Inhalte der Beratung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor.

    Demografie, Digitalisierung und Strukturwandel sind die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt. Das Thema Fachkräftesicherung gewinnt damit immer weiter an Bedeutung. Die berufliche Bildung nimmt hierbei eine Schlüsselrolle ein. Der technologische Wandel verändert immer stärker die Anforderungen an die Belegschaften.

    Anmeldung per E-Mail an steindorf@leipzig.ihk.de. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie per E-Mail wenige Tage vor dem Online-Seminar zugeschickt.

    Berufsberatung im Erwerbsleben der Arbeitsagentur Leipzig macht fit für die Zukunft

    Durch den technischen Fortschritt verändert sich die Arbeitswelt immer häufiger. Das erhöht die Qualifikationsbedarfe der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und führt für die meisten Menschen innerhalb eines Erwerbslebens zu mehrmaligen beruflichen Neu- und Umorientierungen. Lebenslanges Lernen gewinnt an Bedeutung.

    Laut einer Befragung des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ist die berufliche Weiterbildung vier Mal im Arbeitsleben ein Thema, mit dem sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intensiv auseinandersetzen – Tendenz steigend. Es gibt also viele Gründe für eine berufliche Veränderung: neue Anforderungen des Betriebes, das Streben nach neuem Wissen, der eigene Wunsch nach einer neuen Aufgabe im Unternehmen.
    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige