12.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sozial gerecht. Vor Ort. Jetzt! Wahlkampfhöhepunkt Die Linke

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am kommenden Sonntag sind die Leipzigerinnen und Leipziger aufgerufen, sich an den Bundestagswahlen zu beteiligen. Die Linke Leipzig streitet bis zur letzten Minute um die Gunst der WählerInnen, um ihr 2017 im Südwahlkreis gewonnenes Direktmandat zu verteidigen und vielleicht im Leipziger Norden für eine Überraschung zu sorgen.

    Für etwas Rückenwind soll dazu am Donnerstag, dem 23. September 2021, die Städtetour des Bundesverbandes der Linken sorgen. Dieser zentrale Wahlkampfhöhepunkt der Linkspartei findet auf dem Augustusplatz statt. Eingebettet in ein künstlerisches Rahmenprogramm reden dort ab 16:00 Uhr die Linke Spitzenkandidatin und Parteivorsitzende Janine Wissler, der Politpromi Gregor Gysi sowie die beiden Leipziger DirektkandidatInnen Nina Treu und Sören Pellmann.

    Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Tobias Thiele und Ole Pistole.

    Dazu sagt Kay Kamieth, Pressesprecher der Leipziger Linken: „Am 26. September wählen wir einen neuen Bundestag. Die Coronakrise hat die Ungerechtigkeiten im Kapitalismus deutlich zutage treten lassen: während die einen um ihren Arbeitsplatz, die Bildung ihrer Kinder und die Gesundheit bangen mussten, steigerten große Konzerne ihre Gewinne. Wir finden uns damit nicht ab und sind bereit, uns mit den ProfiteurInnen anzulegen.

    Wir alle können gemeinsam die gesellschaftlichen Verhältnisse gerechter machen. Wir haben es zusammen in der Hand unsere Wirtschaft sozialer, demokratischer und umweltgerechter umzugestalten. Die Bundestagswahl entscheidet darüber, wie unser Weg in den nächsten Jahren aussehen wird. Wir haben die Wahl! Es ist Zeit zu handeln: Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit!“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige