0.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Diagnose Sjögren-Syndrom: Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Leipzigerinnen und Leipziger, die unter dem Sjögren-Syndrom leiden oder dies vermuten, können sich ab sofort zu einer Selbsthilfegruppe zusammenschließen. Trockene Augen, Schwellungen der Speicheldrüsen, Lichtempfindlichkeit und ständige Erschöpfung sind nur einige von vielen Beschwerden, die den Alltag für Betroffene des Sjögren-Syndroms erheblich beeinträchtigen.

    In der Gruppe können Bürgerinnen und Bürger Erfahrungen mit der Krankheit austauschen und Tipps zur Linderung der Symptome und zur Alltagsbewältigung teilen.

    Interessierte wenden sich bitte an die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS),
    E-Mail: selbsthilfe@leipzig.de

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige