19.8°СLeipzig

Selbsthilfegruppen

- Anzeige -

Neue Selbsthilfegruppe: Nicht mehr einsam sein

Menschen ab 30 Jahren, die fest im Leben verankert sind, einen Beruf haben, im Sportverein oder anderweitig ehrenamtlich aktiv und nicht allein sind, sich aber einsam fühlen, weil sie keinen Partner oder keine Partnerin haben, können am neuen gemeinsamen Treff teilnehmen. Die Selbsthilfegruppe richtet sich an Personen, die noch nie eine Beziehung hatten oder seit […]

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Long-COVID und Chronischem Fatigue-Syndrom (CFS)

Angehörige von Familienmitgliedern, Freunden oder Bekannten mit Long-COVID oder dem Chronischen Fatigue-Syndrom haben in einer neuen Selbsthilfegruppe die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Menschen mit Long-COVID oder CFS spüren im gesamten Alltagsablauf schwerwiegende Veränderungen durch die Erkrankungen. Schon die kleinsten Belastungen sind enorme Hürden, die nicht wie gewohnt bewältigt werden können. Angehörige müssen oft plötzlich […]

Selbsthilfegruppe für ehemalige Wochenkrippen-Kinder

Noch heute leben viele Menschen, die als Kind in einer Wochenkrippe untergebracht waren, mit Bindungsängsten, Depressionen oder anderen seelischen Problemen und psychischen Erkrankungen. Betroffene können beim neuen Selbsthilfe-Treff miteinander ins Gespräch kommen. In den 1950er Jahren konnten Babys und Kleinkinder in der DDR in sogenannten Wochenkrippen untergebracht werden – eine Betreuung von Montag bis Freitag […]

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Multipler Sklerose

Angehörige von Personen, die an Multiple Sklerose (MS) leiden, haben die Möglichkeit zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und können an der neuen Selbsthilfegruppe teilnehmen. MS ist eine schwere chronische Erkrankung, die nicht nur für die Betroffenen eine Einschränkung im Alltag mit sich zieht. Auch deren Angehörige müssen sich mit veränderten Lebensperspektiven, eigenen Ängsten und alltagspraktischen Fragen auseinandersetzen. […]

Urostoma-Treff Leipzig für Menschen mit künstlicher Harnableitung

Menschen mit einem Urostoma, deren Angehörige und Freunde oder Betroffene, bei denen das Stoma bereits rückverlegt wurde, sind herzlich eingeladen zur neuen Selbsthilfegruppe „Urostoma-Treff Leipzig“. Eine künstliche Harnableitung mittels Urostoma erhalten zum Beispiel Menschen mit Blasenkrebs oder mit verschiedenen entzündlichen Erkrankungen der Harnwege. Ein Urostoma bringt neben Problemstellungen im Alltag eine enorme emotionale Belastung für […]

„Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige“ – ein Angebot Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen

Mitglieder der Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen beraten am 26. Juli vor der Sommerpause noch einmal andere Betroffene und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese ihre Fragen zu den alltäglichen Herausforderungen stellen und Informationen erhalten. Ort der Beratungen ist die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Gesundheitsamtes, Friedrich-Ebert-Straße 19 a, 04109 Leipzig, Erdgeschoss, Zimmer 5. Es wird um Anmeldung […]

Schilddrüsenerkrankung Hashimoto: Selbsthilfegruppe sucht Mitstreiter

Menschen, die unter der Schilddrüsenerkrankung Hashimoto leiden, suchen Mitstreiter für eine Selbsthilfegruppe. Hashimoto Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung. Sie führt zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse. Die daraus resultierende Unterfunktion der Schilddrüse hat oft gravierende Auswirkungen auf Körper und Seele. Betroffene sind häufig müde und antriebslos, nehmen an Gewicht zu. Haarausfall, Herzbeschwerden, Konzentrationsschwäche, mitunter auch Unfruchtbarkeit […]

„Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige“ – ein Angebot Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen

Mitglieder der Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen beraten wieder zweimal monatlich immer dienstags andere Betroffene und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese ihre Fragen zu den alltäglichen Herausforderungen stellen und Informationen erhalten. Die nächsten Beratungstermine sind an den Dienstagen 14. und 28. Juni 2022, zwischen 16 und 18 Uhr, in der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Gesundheitsamtes, Friedrich-Ebert-Straße […]

„Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige“ – ein Angebot Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen

Mitglieder der Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen beraten wieder zweimal monatlich immer dienstags andere Betroffene und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese ihre Fragen zu den alltäglichen Herausforderungen stellen und Informationen erhalten. Die nächsten Beratungstermine sind an den Dienstagen 10. und 24. Mai 2022, zwischen 16 und 18 Uhr in der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Gesundheitsamtes, Friedrich-Ebert-Straße […]

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Betroffene von Depersonalisation/Derealisation

Betroffenen, die unter einer Depersonalisations-/Derealisationsstörung leiden, wollen eine Selbsthilfegruppe gründen. Aus Angst nicht ernst genommen oder gar für verrückt gehalten zu werden, verschweigen viele Betroffene die befremdlichen Symptome, die häufig mit einer Depersonalisations-/Derealisationsstörung auftreten. Sie erleben sich anhaltend und wiederholt außerhalb des eigenen Körpers oder getrennt von den eigenen Gedanken. Sie haben das Gefühl, das […]

Gründung einer Borreliose-Selbsthilfegruppe geplant

In einer zu gründenden Selbsthilfegruppe möchten an Borreliose erkrankte Menschen regelmäßig Wissen, Gedanken und Erfahrungen austauschen sowie Aktivitäten planen, die wieder Freude in den Alltag bringen. Zecken sind ziemlich robuste Lebewesen. Sie überleben einen 60-Grad-Waschgang, einen mehrtägigen Tauchgang und den Gefrierschrank. Sie fühlen sich wohl an Tieren, in Gärten und Wäldern, überall dort, wo eine […]

Delitzsch: „Selbsthilfegruppe Depression“ sucht Mitstreiter

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Landratsamts Nordsachsen wird immer dann aktiv, wenn Interessierte eine Selbsthilfegruppe zu einem bestimmten Thema suchen oder eine neue Selbsthilfegruppe ins Leben rufen wollen. Aktuelles Projekt ist der Aufbau einer Selbsthilfegruppe zum Thema Depression in Delitzsch. „Eine Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen, die sich in einer […]

Neue Selbsthilfegruppe: „Trotzdem voll Leben“ für erwachsene Missbrauchsopfer

In Leipzig gründet sich eine Selbsthilfegruppe von Menschen mit Missbrauchserfahrungen. Betroffene, die nicht selbst zum Täter geworden sind und bereits durch Therapie Methoden zur Selbstregulation besitzen, sind bei „Trotzdem voll Leben“ herzlich willkommen. Das erste Treffen ist am 7. Mai. Menschen, die in ihrer Kindheit missbraucht wurden, haben meist sexualisierte, körperliche und emotionale Gewalt von […]

„Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige“ – ein Angebot Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen

Mitglieder der Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen beraten wieder zweimal monatlich immer dienstags andere Betroffene und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese ihre Fragen zu den alltäglichen Herausforderungen stellen und Informationen erhalten. Selbstbetroffene Selbsthilfeaktive kennen sich sehr gut aus mit den Problemen, Ängsten und Sorgen rund um die Erkrankung Depression. Sie können Mut machen für die nächsten Schritte […]

Jung, einsam, depressiv: Treffpunkte für Menschen unter 35 Jahren

Junge Menschen sind in vielerlei Hinsicht herausgefordert. Ängste, Einsamkeit, Depression, Behinderung, Sucht, Krankheit, Ausbildung, Studium oder schwierige Lebenslagen sind oftmals nur schwer allein und unter Pandemie-Bedingungen noch schwerer zu meistern. In den letzten Monaten sind mehrere Selbsthilfegruppen und Angebote für junge Menschen gestartet. Eines dieser neuen Angebote ist das Komm-in-Kontakt-Café. Hier kann man seine Sorgen […]

Migräne-Betroffene gründen Selbsthilfegruppe

Migräne ist eine weit verbreitete neurologische Erkrankung. Um mit den damit verbundenen Einschränkungen besser umgehen zu können, möchten Betroffene eine Selbsthilfegruppe gründen. Diese bietet einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch, Informationen zur Bewältigung der Erkrankung und vieles mehr. In Deutschland leiden knapp 15 Prozent aller Frauen und sechs Prozent aller Männer unter Migräne. Weitere 14 Prozent der Frauen […]

Skin Picking: Betroffene zum Austausch gesucht

Zwanghaftes Bearbeiten der Haut - Haut beschädigen, aufkratzen oder rohes Bearbeiten von Hautunreinheiten nutzen manche Menschen, um kurzfristig Stress, Ängste und Unruhe abzubauen. Betroffene möchten sich im Rahmen einer Selbsthilfegruppe zusammenfinden.

Selbsthilfegruppe zum Thema Bindungsängste

Es werden Betroffene gesucht, die unter Bindungsängsten leiden und Interesse haben, in einer Selbsthilfegruppe zu diesem Thema zu arbeiten. Das Bedürfnis nach Bindung und Beziehung ist eines der Grundbedürfnisse der Menschen. Manche haben Probleme, gesunde Beziehungen zu anderen Menschen in Partnerschaften, Nachbarschaften, Beruf oder Freizeit zu gestalten. Vermeidungsverhalten, Probleme bei der Beziehungsanbahnung und Angstsymptome bei entstehender Nähe sind einige Anzeichen davon.

Selbsthilfegruppe für Frauen nach dem Schwangerschaftsabbruch

Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch hinter sich haben, können sich ab sofort einer neuen Selbsthilfegruppe anschließen. Nach einem Abbruch empfinden viele Betroffene widersprüchliche Gefühle zwischen Schuld und Erleichterung, Trauer und Wut.

- Anzeige -
Scroll Up