Tag: 10. März 2022

Veranstaltungen·Bühne

Lesung am 19. März: Singe ich, tanzen die Berge

In ihrem außergewöhnlicher Roman vermischen sich katalanische Mythen und Fantasien – poetisch und kraftvoll verbinden sich Natur und Mensch: In „Singe ich, tanzen die Berge“ (ET: 1.3.2022, Trabanten Verlag) ergreifen Frauen und Männer, Geister und Wasserfrauen, Wolken und Pilze, Hunde und Rehe das Wort und erheben ihre Stimmen. Denn die Pyrenäen, zwischen Camprodon und Prats […]

Veranstaltungen·Bühne

Brummps: Sie nannten ihn Ameise Lesungen am 19. und 20. März

Das neue Kinderbuch der Jugendliteraturpreisträgerin Dita Zipfel: Ein Feuerwerk an Sprachwitz und Fantasie! Jonny Ameise ist nicht wie andere Ameisen. Egal wie sehr er sich anstrengt, die anderen sind besser: Sie können mehr tragen, sie können besser riechen und sehen, und passen immer durch die Gänge des Ameisenhügels. Als Jonnys verdächtig großer Körper auch noch […]

Veranstaltungen·Bühne

Portugiesischer Salon am 19. März

Mit neuen Büchern von Maria Gabriela Llansol, Yvette Centeno, Abdulai Sila, José Viale Moutinho, Cristina Carvalho & Hélia Correia in in deutscher Übersetzung von Markus Sahr, Ilse Pollack, Rosa Rodrigues & Michael Kegler Musikalische Begleitung: Jaqueline Conde Beginn der Lesungen: 18 Uhr  Die lusophone Welt ist das Reisen wert: Portugal, Mosambik, Angola, Kap Verde, São […]

Mikrofonauf einem Ständer
Veranstaltungen·Bühne

Die lange Lesenacht im Leipziger Literatursalon am 18. März

Kurzweilige Texte, Poesie und Kunst, ein Willkommensgeschenk mit Büchern und Plakaten sowie der Preis der Meinungsfreiheit erwarten die Besucher des Leipziger Literatursalons: Wolfgang Eschker: An Christine Pfammatter: Die beste aller möglichen Welten Stefan Wieczorek & Charlotte van den Broeck: Nachtdrift Tatjana Meijvogel Volk & Miloš Crnjanski: Ein Tropfen spanisches Blut Erich Ahrndt & Angelina Polonskaja: […]

Der Tag

Donnerstag, der 10. März 2022: Info-Portal für ukrainische Geflüchtete gestartet und Tötungsdelikt in Leipziger Straßenbahn

Sächsisches Info-Portal für ukrainische Geflüchtete gestartet „Der Krieg Russlands, das Bombardement von Städten, die Besetzung durch prorussische und russische Truppen zwingt viele Ukrainerinnen und Ukrainer zur Flucht aus ihrem Land“, heißt es aus dem Sächsischen Sozialministerium. „Sie flüchten um ihr Leben, bringen sich und ihre Kinder in Sicherheit, suchen eine Unterkunft und einen sicheren Ort.“ […]

Aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Brille liegt
Veranstaltungen·Bühne

Leipzig liest am 17. März: Özlem Özgül Dündar & Abak Safaei-Rad

Ein Wohnhaus geht in Flammen auf. Fünf Menschen sterben, drei Kinder und zwei Frauen. Jugendliche aus der Nachbarschaft haben das Feuer gelegt. Über den Fall wird geschrieben, die kleine Stadt ist plötzlich bekannt, dann wendet man sich anderen Themen zu. Aber für die Überlebenden und die Toten des Anschlags vergeht diese Nacht nicht. Der Brandanschlag […]

Veranstaltungen·Bühne

Leipzig liest am 17. März: Sibylle Kuhne & Antje Taubert

Das literarisch-musikalische Programm erzählt von der Ruhe- und Heimatlosigkeit jüdischer Künstler/-innen, aber auch von großer Liebe, von Angst und Glück. Sibylle Kuhne liest Texte namhafter Autor/-innen. Die Gedichte und Texte stammen u.a. von Else Lasker-Schüler (1869 – 1945), Mascha Kaléko (1907 – 1975) oder Itzik Manger (1901 – 1969) und werden von der Klarinettistin Antje […]

Veranstaltungen·Bühne

Kinderbuchlesung am 18. März: Winnie Schmidt – „Alles ist wichtig.“

Die Buchmesse fällt aus. Gelesen wird trotzdem! Hier ein Angebot für Schul- und Hortgruppen für Kinder ab 7 Jahre (Anmeldung unter steve.schumann@villa-leipzig.de) Wie notwendig ist Vielfalt für die Erde und uns Menschen? Denn jeder von uns ist genau wie die Erde, Lebensraum für viele unterschiedliche Lebewesen. Wir gehören zu einem Ökosystem, welches nur funktioniert, wenn […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Eine wirtschaftspolitische Stunde zum Thema Innovation im Video-Mitschnitt

Die März-Sitzung des Stadtrates findet erst in der kommenden Woche statt, doch bereits am heutigen Donnerstag, dem 10. März, treffen sich seine Mitglieder. Am frühen Abend wollen sie im Audimax der Universität Leipzig im Rahmen einer wirtschaftspolitischen Stunde über das Thema Innovation diskutieren. Zudem sind zwei Vorträge von Expert/-innen angekündigt. Ab circa 17 Uhr ist […]

Hauptveranstaltungsort für weiter:lesen 22 am 18. und 19. März: der Felsenkeller. Foto: Ralf Julke
Kultur·Lesungen

Diskussion zur Ukraine beim Lesefestival weiter:lesen22 am 19. März: Der Krieg gegen die Ukraine und die europäische Kultur

Das Lesefest „Leipzig liest“ wurde ja bekanntlich mitsamt der Leipziger Buchmesse abgesagt. Aber gerade deshalb wird es in diesem Jahr erst recht ein richtig großes Lesefest geben, mit dem Felsenkeller als Flaggschiff, einem der beiden zentralen Veranstaltungsorte von weiter:lesen 2022 am 19. und 20. März. Und in einer stark besetzten Diskussionsrunde wird dort am 19. […]

Radwege und Litfaßsäule an der Scheffelstraße. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Konfliktstelle am Connewitzer Kreuz: Planungen für Radwegproblem verschieben sich bis 2023

Irgendwann werden selbst geduldige Fraktionen wie die SPD-Fraktionen ungeduldig, wenn sich selbst scheinbar kleine Probleme im Leipziger Radwegenetzes nicht lösen lassen. Obwohl sie doch einfach zu lösen scheinen, so wie an der Scheffelstaße in Connewitz. Doch auch dieses Problem steckt fest. Weil die Leute fehlen oder anderweitig beschäftigt sind, sagt das Verkehrs- und Tiefbauamt. Das […]

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay
Veranstaltungen·Bühne

Dokumentarfilm: I Am Not Your Negro

Eine Reise in die Vergangenheit wird häufig auch zur Konfrontation mit der Gegenwart. Ein eindrückliches Beispiel gibt der Film „I Am Not Your Negro“ von Regisseur Raoul Peck. Der Film, der als Meisterwerk des jüngeren politischen Kinos gilt, zeigt die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung und des weißen Rassismus in der amerikanischen Gesellschaft. Das Netzwerk für Demokratische […]

STIGA-Pläne Nr. 75 - Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung (STIGA), Hauptgastwirtschaft, Ansichten, 28.04.1896. Foto: Stadtarchiv Leipzig
Kultur·Ausstellungen

125 Jahre Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung: Stadtarchiv Leipzig stellt historische Unterlagen ins Netz

In Büchern zur Leipziger Geschichte ist sie immernoch präsent: die Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung 1897, kurz STIGA. Sie war im Grunde auch so etwas wie das große Pilotprojekt für die großen Publikums-Messen des 20. Jahrhunderts. Das Jubiläum zum 125. hat das Stadtarchiv Leipzig jetzt genutzt, um die gesammelten Dokumente zur STIGA zu digitalisieren. Das Stadtarchiv […]

Vergleich der Depressions-Neuerkrankungen bei Jugendlichen in Sachsen und im Bund 2020. Grafik: DAK
Leben·Gesundheit

Lernen unter Corona-Bedingungen: 2020 gab es mehr Jugendliche mit Depressionen in Sachsen

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind vielen Jugendlichen nicht gut bekommen. Im ersten Corona-Jahr sind in Sachsen mehr ältere Jugendliche an einer Depression neu erkrankt. 2020 stieg die Zahl der ärztlichen Erstbehandlungen bei den 15- bis 17-Jährigen im Vergleich zum Vorjahr um 48 Prozent, stellt der Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit zu Auswirkungen der Pandemie […]

Lesen schafft die Grundlage für komplexes Denken. Foto: Ralf Julke
Kultur·Lesungen

Leipzig liest weiter: Wie ein „Geht doch nicht“ zu einem Lese-Festival wurde + weiter:lesen-Programm

Vielleicht war der Druck einfach zu groß – auf die Leitung der Leipziger Buchmesse, die Messeleitung selbst, den Beirat der Leipziger Messe, nachdem die großen westdeutschen Verlagskonzerne ihre Teilnahme an der Leipziger Buchmesse abgesagt haben. Eine Buchmesse kann man absagen. Aber ein Leipziger Lese-Festival nicht. Am 19. und 20. Februar werden Felsenkeller und Moritzbastei zu […]

Landrat Kai Emanuel (Mitte) und Bürgermeister Steffen Schwalbe (r.) im automatisiert fahrenden Busshuttle FLASH in Rackwitz. Foto: Landratsamt Nordsachsen
Wirtschaft·Mobilität

Vollautomatisch zur Schladitzer Bucht: FLASH könnte im Juli den Pilotbetrieb mit Fahrgästen beginnen

Während Leipzig an einem fahrerlosen Busshuttle auf einer regulären Linie zwischen Messe und BMW-Werk arbeitet, hat der Landkreis Sachsen so ein Projekt im touristischen Bereich angeschoben. Nordsachsens Landrat Kai Emanuel hat sich am Dienstag, 8. März, gemeinsam mit dem Rackwitzer Bürgermeister Steffen Schwalbe vor Ort über den Stand dieses Projektes „FLASH“ informiert. Das „FahrerLose Automatisierte […]

Ralph Grüneberger: Lieblingsplätze Sachsen. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Lieblingsplätze Sachsen: Ein Leipziger Dichter gibt seine Empfehlungen zu einem wirklich entdeckenswerten Sachsen

Da hätte ich doch fast gedacht, dass er uns zu lauter Gedenkstätten für sächsische Dichterinnen und Schriftsteller führt, wenn der Leipziger Autor Ralph Grüneberger schon mal ein Buch zu seinen Lieblingsplätzen in Sachsen zusammenstellt. Aber denkste: Auch Dichter haben manchmal ganz heimatliche Gefühle. Bei Brücken sowieso. „Über mehr als sieben Brücken“ hat Ralph Grüneberger seinen […]

Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“, u. a. Sitz von „Kulturleben Leipzig". Foto: LZ
Veranstaltungen·Bühne

Barbara Rose – „Whisperworld – Aufbruch ins Land der Tierflüsterer“

Die Buchmesse fällt aus. Gelesen wird trotzdem! Hier ein Angebot für Schul- und Hortgruppen für Kinder ab 9 Jahre (Anmeldung unter steve.schumann@villa-leipzig.de). Eine aufregende Reise in eine unbekannte Welt – voller wilder Tiere und spannender Prüfungen! Coco, Chuck, Amy, Mohit und Paul wurden gerufen. Sie dürfen nach Whisperworld, wo vom Aussterben bedrohte Tierarten und seltene […]

Leben·Gesellschaft

Ich möchte gern einen kreativen Beruf erlernen

Die Digitalisierung hat unseren privaten und beruflichen Alltag maßgeblich geprägt. Vieles von dem, was wir in der Werbung – sowohl offline als auch ganz besonders online – zu sehen bekommen, stammt in der Regel aus der „Feder“ eines  Grafikdesigners. Für uns Grund genug, den attraktiven und abwechslungsreichen Beruf und die Ausbildung dazu einmal genauer vorzustellen. […]

Veranstaltungen·Bühne

Indie-Nacht im Beyerhaus am 17. März

Fünf Romane der Gegenwartsliteratur aus drei Verlagen präsentiert die Indie-Nacht 2022 im Beyerhaus. Der Berliner Musikproduzent Mangiac sorgt mit einem elektronischen Liveact für einen stimmungsvollen Ausklang. 20:00 Uhr Begrüßung (Kirsten Witte-Hofmann, edition überland) 20:10 Uhr Philipp Smolarski: „Fayvel der Chinese. Aufzeichnungen eines wahnwitzigen Ganoven“ (Liesmich Verlag), gelesen von Dirk Lange 20:30 Roman Israel: „Nektar Meer“ […]

Aufgeschlagenes Buch mit Händen
Veranstaltungen·Bühne

Buchpräsentation am 17. März: Walter Gropius

Die Leipziger Galerie Koenitz und der Autor Bernd Sikora laden gemeinsam mit der Weimarer Verlagsgesellschaft im Wiesbadener Verlagshaus Römerweg zur Präsentation der druckfrischen Neuerscheinung sehr herzlich ein. Beginn: 19 Uhr – Dittrichring 16 – 04109 Leipzig Infolge begrenzter Plätze wird eine Voranmeldung empfohlen: Tel.: 0341-9999658 / E-Mail: galerie@galerie-koenitz.de Nach der Lesung und einer Beamerpräsentation der […]

Museumslesesaal. Quelle: Deutsche Nationalbibliothek
Veranstaltungen·Bühne

Buchvorstellung am 19. März: DBSM:meet #1: Typohacks. Gendersensible Typografie

Unterstrich, Binnen-I, Sternchen oder Doppelpunkt? Der Gebrauch von gendersensibler Sprache wirft so einige Fragen auf. Denn: Welche gendersensiblen Zeichen werden wann genutzt? Und was gibt es für Möglichkeiten, gestalterisch mit ihnen umzugehen? Die Autorin und Gestalterin Hannah Witte beantwortet diese Fragen in ihrem Buch „Typohacks“, dem ersten Handbuch für gendersensible Sprache und Typografie. Was ursprünglich […]

Lesen schafft die Grundlage für komplexes Denken. Foto: Ralf Julke
Veranstaltungen·Bühne

Clemens Meyer liest im Theater Kallenbach am 19. März

Der vielfach ausgezeichnete Autor und Meister der Kurzgeschichten Clemens Meyer begibt sich in seinem Buch „Stäube“ unter die Erdoberfläche. In drei unheimlich wirklichen Märchen begleitet er seine Figuren ins Finstere und erzählt düster, real und mit poetischer Wucht von Tristesse, Schmerz, Sehnsüchten und Hoffnungen. Die Lesung im Theater des Kulturvereins Pro Gohlis (Gohliser Str. 20, […]

Veranstaltungen·Bühne

Buchpremiere am 18. März mit Désirée Opela in der Galerie Koenitz

Mit ihrem zweiten Roman „Das Wetter in uns“ legt Désirée Opela (*1988) ein psychologisch feinsinniges und poetisches Portrait ihrer Generation vor. Opela war von 2014 bis 2016 Studentin des Masterstudiengangs am Deutschen Literaturinstituts in Leipzig. Die Lesung in der Galerie Koenitz (Dittrichring 16, 04109 Leipzig) beginnt um 19 Uhr, es moderiert Michael Faber. Der Eintritt […]

Aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Brille liegt
Veranstaltungen·Bühne

Lesung am 17. März: An den Rändern Europas

Im neuen Buch von Dr. Achim Engelberg geht es um Aufbruch und Zerfall unseres Kontinents. Wie hat sich Europa in den letzten Jahrzehnten verändert, wenn wir es von seinen Rändern her betrachten? Achim Engelberg bereist seit vielen Jahren Europas Außengrenzen von Island bis Sizilien, von Spanien bis zum Balkan. Nach dem Kalten Krieg wurde es […]

Melder vom 10.3.2022

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Wortmelder

Darmkrebsmonat März: Der Tumor wartet nicht auf das Ende der Pandemie

Darmkrebs gilt derzeit in Deutschland bei Männern als dritt- und bei Frauen als zweithäufigste bösartige Tumorerkrankung. Doch selbst wenn diese zu einem frühen Zeitpunkt entdeckt wird, ist eine Operation meist unumgänglich – kann dann in aller Regel aber minimal-invasiv ausgeführt werden. Mediziner:innen raten daher immer zu Vorsorgeuntersuchungen. Am 11. März 2022 beantworten Krebs-Expert/-innen des Universitätsklinikums […]

Auf einer Pressekonferenmz am Freitagabend informierte Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping über die Maßnahmen der neuen Corona-Schutzverordnung. Foto: Kerstin Pötzsch
Wortmelder

Jahresbericht 2021: Rechtsmotivierte und rassistische Angriffe in Sachsen weiterhin besorgniserregend

Das Projekt Opferberatung „SUPPORT“ des RAA Sachsen e.V. hat heute seinen Bericht für das Jahr 2021 veröffentlicht (https://www.raa-sachsen.de/support/statistik) Demnach haben die Opferberatungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt im Jahr 2021 insgesamt 189 rechtsmotivierte und rassistische Angriffe in Sachsen gezählt. Mindestens 261 Menschen waren von diesen Angriffen direkt betroffen. Zugleich bildeten Verschwörungstheorien immer häufiger […]

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Archivfoto: Matthias Rietschel
Wortmelder

Nationaler Gedenktag für die Opfer von terroristischer Gewalt am 11. März

Die Bundesregierung hat die Einführung eines jährlichen Nationalen Gedenktages für die Opfer terroristischer Gewalt am 11. März ab dem Jahr 2022 beschlossen. Der 11. März knüpft an den Europäischen Gedenktag für die Opfer des Terrorismus an, der nach den Bombenanschlägen in Madrid vom 11. März 2004 eingeführt wurde. Im Einklang mit der Regelung des Bundes […]

Wortmelder

Statement von Energieminister Günther zum Sonder-Energieministertreffen aus Anlass des Kriegs in der Ukraine

Sachsens Energieminister Wolfram Günther hat am 8. März an einem Sondertreffen der Energieministerinnen und -minister der Länder und des Bundesministers für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck teilgenommen. Auf dem Sondertreffen wurden die Herausforderungen diskutiert, die der Krieg in der Ukraine für die Energieversorgung darstellt. Energieminister Günther sagte aus diesem Anlass: „Die Versorgung mit Strom und […]

Vorsicht, Baustelle. Foto: Ralf Julke
Verkehrsmelder

Aktuelle Verkehrsinfos für die Autobahnen A 4, A 14 und A 17

A 4 Vom 10.03. bis 01.07.2022 werden jeweils nachts auf beiden Richtungsfahrbahnen zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Ottendorf-Okrilla die Sicherheitssysteme umgebaut. Der Verkehr wird hierfür nachts über den Laststreifen an den Baustellen vorbeigeführt. A 14 Vom 16.03. bis 17.03. finden auf der Richtungsfahrbahn Dresden zwischen der Anschlussstelle Nossen-Nord und dem Autobahndreieck Nossen Baugrunduntersuchungen statt. Hierfür […]

Wortmelder

Verwundeter Feuerwehrmann zurück in Borna

Der in der Region Kiew am 25. Februar schwer verwundete Bornaer Feuerwehrmann Steve Meiling ist am Abend des 9. März in Borna angekommen. Es geht ihm den Umständen entsprechend. „Nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine machte sich der Kamerad unserer Freiwilligen Feuerwehr Borna, Steve Meiling, eigenständig auf den Weg nach Kiew, um seine Frau […]

Polizei
Polizeimelder

Tötungsdelikt in Straßenbahn + Update

++Update++: Im Rahmen der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Leipzig konnte am heutigen Tag ein 17-Jähriger (deutsch) wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen dauern weiterhin an Ursprüngliche Meldung: Gestern Nachmittag kam es im Leipziger Westen zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Folge ein 19-jähriger Mann verstarb. Nach den bisherigen […]

Baustellenschilder auf einem Anhänger
Verkehrsmelder

Stadt saniert Teilabschnitt der Straße An der Hufschmiede

Die Straße An der Hufschmiede in Lindenthal kann auf dem Teilabschnitt zwischen Louise-Otto-Peters-Allee und Am Apelstein saniert werden. Wie aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervorgeht, sollen ab August für insgesamt rund 1,6 Millionen Euro insbesondere die Bedingungen für den Umweltverbund verbessert werden. So ist beispielsweise geplant, die Bushaltestellen im Baubereich barrierefrei umzubauen und beidseitig Radfahrstreifen […]

Markkleebergs OBM Karsten Schütze. © Matthias Wuttig / Foto für Dich
Wortmelder

Umfrage zur Sicherheit in Markkleeberg startet

Insgesamt 1.000 Markkleebergerinnen und Markkleeberger erhalten derzeit Post. Zufällig ausgewählt, werden sie gebeten an einer Umfrage teilzunehmen. Der Inhalt: Wie steht es um die Sicherheit in Markkleeberg? „Auch wenn unsere Stadt keine Kriminalitätshochburg ist, gibt es Entwicklungen, die uns Sorgen machen“, sagt Oberbürgermeister Karsten Schütze. „So beschäftigen uns Wohnungseinbrüche, Fahrraddiebstähle, Drogendelikte, illegale Graffiti oder Vandalismus […]

Montage. L-IZ.de
Verkehrsmelder

Vollsperrung A 4 bei Gera 11. bis 13. März 2022

Vom 11.03.2022 (20:00 Uhr) bis 13.03.2022 (14:00 Uhr) ist die temporäre Richtungsfahrbahn Frankfurt innerhalb der Baustelle aufgrund einer Notsanierungsmaßnahme voll gesperrt. Ebenfalls gesperrt sind in Richtung Frankfurt die Auffahrten der Anschlussstellen Gera sowie die Ein- und Ausfahrten der Anschlussstelle Gera-Langenberg in Richtung Frankfurt. Die Umleitung erfolgt ab der Anschlussstelle Gera über die Bedarfsumleitung U 66 […]

Polizeischild
Polizeimelder

Polizeibericht 10. März: Flucht vor Verkehrskontrolle, Einbruch in Traktorenhalle, Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Motorradfahrerin Ort: Leipzig (Schönefeld-Ost), Braunstraße / Theklaer Straße, Zeit: 09.03.2022, gegen 15:25 Uhr Gestern Nachmittag fuhr ein 19-Jähriger (deutsch) mit einem Pkw VW Golf auf der Theklaer Straße in südliche Richtung. Er beabsichtigte, nach links in die Braunstraße abzubiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Motorrad BMW F 800 S (Fahrerin: 31). Es […]

Birgit Dietze, IG Metall Bezirksleiterin Berlin-Brandenburg-Sachsen. Foto: Christian von Polentz/transitfoto.de
Wortmelder

Siemens macht Weg zur 35 Stunden-Woche im Osten frei 

Die Siemens-Betriebsräte haben mit der Firmenleitung einen verbindlichen Rahmen für die Einführung der 35 Stunden-Woche im Osten ausgehandelt. Demnach sinkt die Arbeitszeit in Berlin-Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen schrittweise bis Oktober 2026 auf 35 Stunden die Woche. IG Metall-Bezirksleiterin Birgit Dietze würdigte die Vereinbarung als „weiteren Durchbruch im Ringen um gleiche Arbeitsbedingungen in ganz Deutschland“. […]

Eine helfende Hand
Wortmelder

Migräne-Betroffene gründen Selbsthilfegruppe

Migräne ist eine weit verbreitete neurologische Erkrankung. Um mit den damit verbundenen Einschränkungen besser umgehen zu können, möchten Betroffene eine Selbsthilfegruppe gründen. Diese bietet einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch, Informationen zur Bewältigung der Erkrankung und vieles mehr. In Deutschland leiden knapp 15 Prozent aller Frauen und sechs Prozent aller Männer unter Migräne. Weitere 14 Prozent der Frauen […]

Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke). Foto: LZ
Wortmelder

Wertstoffhof und Schadstoffsammlung Großzschocher geplant

Ein neuer Wertstoffhof und eine Schadstoffsammelstelle sollen ab 2024/2025 auf der Freifläche im Wasserturmweg 5 in Leipzig-Großzschocher entstehen. Das Areal war im Jahr 2020 von der Stadtreinigung Leipzig gekauft worden und soll jetzt als zweiter zentraler Betriebsstandort ausgebaut werden. Vor Ort ist auch die Stationierung der Rest- und Bioabfallfahrzeuge mit alternativen Antrieben geplant. Des Weiteren […]

Quelle: Hans Braxmeier/Pixabay
Wortmelder

Bauvorbereitende Arbeiten für den Parkbogen Ost

Um Baufreiheit zu schaffen, werden derzeit im Bereich des Sellerhäuser Bogens Bäume gefällt und einige Teilbereiche gerodet. Hintergrund sind Instandsetzungsarbeiten an den Steinbogenbrücken über die Theodor-Neubauer-Straße, über die Liselotte-Hermann-Straße sowie ein geplanter Brückenneubau an der Eisenbahnstraße. Die Arbeiten sind mit dem Amt für Umweltschutz sowie dem Amt für Stadtgrün und Gewässer abgestimmt und sollen Ende […]

Wortmelder

Ukraine-Hilfe: Grimma baut Hilfskoordinationsnetzwerk auf

Die Stadt Grimma bereitet sich gemeinsam mit vielen lokale Hilfsorganisationen auf die Ankunft von Menschen aus der Ukraine vor. „Zahlreiche Hilfsangebote, die die Stadtverwaltung erreichen, zeugen von einer großen Solidarität“, sagt Oberbürgermeister Matthias Berger. „Hochrechnungen zufolge, gehen wir von 500 bis 600 Ukrainerinnen und Ukrainern aus, die uns in den nächsten Wochen erreichen. In erster […]

Vorsicht, Baustelle. Foto: Ralf Julke
Verkehrsmelder

B 107 zwischen dem Rothersdorf und Bach von 21. März bis 14. April gesperrt

Wegen des zweiten Bauabschnittes der B 107 wird die Bundesstraße B 107 vom 21. März bis 14. April 2022 zwischen dem Ortsausgang Rothersdorf und dem Ortseingang Bach voll gesperrt werden. Das Amt für Straßenbau des Landkreises lässt die Instandsetzung der Asphaltbeläge durch die Strabag AG, Direktionsbereich Sachsen/Thüringen, für 235.000 Euro durchführen. Im Jahr 2021 wurde […]

Scroll Up