Tag: 7. September 2020

Was folgt aus den mehrtägigen Ausschreitungen in Leipzig? Foto: L-IZ.de
Leben·Gesellschaft

Montag, der 7. September 2020: Randale und Konsequenzen

Nach den Ausschreitungen in Leipzig gibt es seitens verschiedener Akteur/-innen laute Rufe nach Konsequenzen. Stadt und Polizei haben zum gemeinsamen Pressegespräch geladen. Letztere steht aber auch selbst mal wieder in der Kritik. Außerdem: Während in Dresden ein Prozess gegen Rechtsterroristen beginnt, zieht die TU einen Strafantrag gegen Unibesetzer/-innen zurück. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 7. September 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Probenfoto Wintereise. Foto: Rolf Arnold
Veranstaltungen·Bühne

Premieren September & Oktober im Schauspiel Leipzig

Ich begrüße Sie sehr herzlich in der neuen Spielzeit 2020/21 am Schauspiel Leipzig! Unser Spielzeitprogramm steht unter dem Motto „Gefühlte Wirklichkeiten“ und wir hoffen natürlich, dass wir Ihnen die geplanten Premieren, Festivals und Wiederaufnahmen unter den derzeitigen Bedingungen auch zeigen können. Aufgrund der nach wie vor verringerten Sitzplatzkapazitäten, bitte ich Sie um rechtzeitige Anmeldung. Nun möchte ich Sie einladen, zu den ersten Premieren im September und Oktober und freue mich auf Ihren Besuch!

Quelle: Freundeskreis „Gohliser Schlösschen“ e.V.
Veranstaltungen·Bühne

Jazz im Schlösschen: Duo Michael Arnold, Saxophon & Stephan König, Klavier

Am kommenden Freitag, den 11. September 2020, 19:00 Uhr, lädt der Freundeskreis „Gohliser Schlösschen“ e.V. herzlich zu Jazz in den Festsaal des Hauses ein. Stephan König (Klavier) und Michael Arnold (Saxophon) verbindet eine langjährige Zusammenarbeit in verschiedenen Besetzungen (LeipJAZZig-Orkester, Kammerorchester ‚artentfaltung‘ u.a.), seit 2000 auch als Duo. In dieser kammermusikalisch komprimiertesten Besetzung spielen sie jazzige Kompositionen von Bob Mintzer, Stephan König und Jazz-Standards - angereichert mit virtuosen Improvisationen.

Gelände der Stadtwerke zwischen Richard-Lehmann- und Arno-Nitzsche-Straße. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Auch der Stadtbezirksbeirat Süd macht jetzt Druck für den bahnbegleitenden Radweg am Gelände der Stadtwerke Leipzig

Da wird wohl so mancher Planer im Stadtkonzern und in der Verwaltung gestöhnt haben: Da wollte man den Stadtrat einfach nur zustimmen lassen, dass die Stadtwerke Leipzig ihre neue Unternehmenszentrale auf eigenem Gelände zwischen Richard-Lehmann-Straße und Arno-Nitzsche-Straße bauen dürfen. Und dann prasseln aus den Fraktionen von Grünen, Linken und SPD Änderungsanträge ins System, die sich mit dem verflixten Umfeld beschäftigen. Denn da ist augenscheinlich noch planerische Wüste.

2174. Foto: Cammerspiele
Kultur·Theater

2174: Das Publikum entscheidet mit, was im Raumschiff Epsilon Eridani V passiert

Und noch ein beliebtes Leipziger Theater meldet die Wiederaufnahme des Spielbetriebes. Die Cammerspiele Leipzig in der Kochstraße 132 (Werk 2) starten in die neue Theatersaison mit ersten Veranstaltungen indoor. Am Donnerstag, 10. September, um 20 Uhr, feiert das Live-Science-Fiction-Rollenspiel „2174“ unter der Regie von Cyprian Zajt Premiere. Es ist eine dystopische Zukunftsvision an Bord des Raumschiffes Epsilon Eridani V, bei der das Publikum den Ausgang des Abends selbst bestimmt.

Michaeliskirche. Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel
Veranstaltungen·Ausstellungen

Jüdisches Leben in Gohlis: Ausstellung in der Michaeliskirche begibt sich auf Spurensuche

In der Michaeliskirche am Nordplatz ist die Ausstellung „Ich hatte einst ein schönes Vaterland – Jüdisches Leben in Gohlis und der äußeren Nordvorstadt“ zu sehen. Die Ausstellung von Elisabeth Guhr, die im letzten Jahr als „work in progress“ gezeigt wurde, ist weiter gewachsen und stellt neue Blicke auf jüdisches Leben vor – unter anderem jüdische Frauen im Widerstand, wie Gerda Taro, außerdem die Rauchwarenhändler, die um den Nordplatz herum lebten, wie Chaim Eitingon. Industrielle, Wissenschaftler und Künstler sind weitere Themen.

Das „Leipzig pflanzt“-Team. Foto: Omas for future
Politik·Engagement

Im Oktober werden die ersten von 600.000 Bäumen für Leipzig gepflanzt

Im Dezember 2019 stießen die Mitglieder der Leipziger Gruppe Omas for Future auf die ergreifende Geschichte von Elzéard Bouffier, den „Mann der Bäume pflanzte“. Als dieser Bouffier in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erkannte, dass seine ganze Gegend in den französischen Cevennen aus Mangel an Bäumen absterben werde, entschloss er sich, etwas dagegen zu unternehmen.

Quelle: Armin Zarbock
Veranstaltungen·Bühne

Am 8. September: Spendenkonzert Sturm auf die Bastei in Leipzig in der Moritzbastei

Das große Geldsammelkonzert, dessen Spenden der Moritzbastei zufließen und damit die Welt zu einem besseren Ort machen wird! Ausgewählte Antihelden der Leipziger Improvisationstheater-Szene präsentieren live die allerweltbesten Stars aus allen Teilen des Universums und retten mit dem Geld, das sie den Zuschauern aus der Tasche ziehen werden, das fünfhundertjährige Traditions-Bauwerk. Ergreifet Eure Geldkatzen, lasset Euch ausrauben und werdet Teil des Sympathie-Sturms auf die Bastei!

Eine „Hausbesetzung“ in der Ludwigstraße. Foto: L-IZ.de
Leben·Gesellschaft

Warum die Randale-Meldungen aus Leipzig einmal mehr den Blick auf die Ursachen der Wohnungsprobleme verkleistern

KommentarNa, das ist doch was: Drei Nächte hintereinander schafft es Leipzig wieder mal in die überregionalen Nachrichten. So wie im „Spiegel“: „Ausschreitungen in Connewitz. Leipzig erlebt dritte Krawallnacht in Folge“. Ein Text, der zwar hauptsächlich aus Agenturmeldungen zusammengeschustert wurde. Aber die Botschaft ist eindeutig. Ist sie das? Oder ist sie ein Beispiel für eklatant plattes Verständnis von „Nachrichtenmachen“?

Ute Scheub, Christian Küttner: Abschied vom Größenwahn. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Abschied vom Größenwahn: Warum wir schon alles wissen, um eine Welt ohne Mitweltzerstörung zu schaffen

Wenn wir an die Zukunft denken, haben wir lauter Bilder von Katastrophen, Untergängen und zusammenbrechenden Zivilisationen vor Augen, ganze Serien aus der Katastrophen-Fabrik von Hollywood. Und wenn wir ehrlich sind: Wenn wir so weitermachen, wird es genau so kommen. Es ist die Logik einer Wirtschaftsweise, die keine Grenzen kennt, vom „Wachstum“ geradezu besessen ist. Und die alles tut dafür, dass wir nicht merken, dass das ganz und gar nicht so sein muss.

Melder vom 7.9.2020

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Sören Pellmann (Linke). Foto: Michael Freitag
Wortmelder

Friedlicher Protest und bezahlbarer Wohnraum statt Krawall und Tränengas!

Zu den Vorkommnissen der letzten Tage erklärt der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Leipziger Stadtrat Sören Pellmann gemeinsam mit dem Stadtvorsitzenden der Partei Die Linke Adam Bednarsky: „Die Linke ist eine Friedenspartei – dies gilt auf allen Ebenen. Wir ringen um gesellschaftliche Mehrheiten für eine soziale, friedliche, demokratische Politik. Gewaltexzesse verhindern, dass wir dieses Ziel erreichen können.“

Ungewollte Obdachlosigkeit in Leipzig. Foto: Ralf Julke
Wortmelder

Niemand muss auf der Straße leben?! – Leipziger Tag der Wohnungslosen

Anlässlich des bundesweiten Tag der Wohnungslosen veranstaltet die AG Recht auf Wohnen am 11. September 2019 auf dem Richard–Wagner-Platz in Kooperation mit Trägern der Wohnungsnotfallhilfe, Streetworker/-innen und weiteren fachlich angrenzenden Projekten sowie ehrenamtlichen Projekten zum zweiten Mal einen Aktions- und Vernetzungstag zu Obdach- und Wohnungslosigkeit in Leipzig. In diesem Jahr wird die Veranstaltung mit einem Grußwort durch Herrn Dr. Fabian eröffnet.

Oberbürgermeister Konstantinos Zervas (links) und Bürgermeister Ulrich Hörning. Quelle: Nik Pamlidis
Wortmelder

Leipziger Delegation zu Gast in Thessaloniki

Eine Leipziger Delegation unter der Führung von Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning ist seit dem Wochenende zu Besuch in der griechische Partnerstadt Thessaloniki. Ursprünglich war zu diesem Zeitpunkt die Eröffnung der Internationalen Messe von Thessaloniki (TIF) geplant, welche aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde. Deutschland war als Gastland der diesjährigen TIF vorgesehen.

Quelle: Deutsches Studentenwerk
Wortmelder

Jetzt BAföG beantragen!

Zum Wintersemester 2020/201 wird der Förderungs-Höchstsatz beim BAföG auf 861 Euro erhöht, die Freibeträge für das Einkommen der Eltern steigen, und man kann mehr Vermögen haben, das nicht aufs BAföG angerechnet wird. Die Kinderbetreuungszuschläge steigen von 140 auf 150 Euro. Außerdem sind die BAföG-Antragsformulare neu und übersichtlicher gestaltet. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam.

Wortmelder

Energieinnovationen aus Sachsen – Steigerung der Vernetzung und Sichtbarkeit sächsischer Akteure

Die Energiebranche befindet sich weltweit in einem rasanten Wandel. Innovative sächsische Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke haben beste Voraussetzungen von dieser Entwicklung zu profitieren. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) und die Kompetenzstelle Energieforschung in Sachsen bei der Sächsischen Energieagentur - SAENA GmbH möchten das aktuelle Innovationspotential der sächsischen Energiebranche erfassen und darstellen. Über 230 innovative und relevante Akteure wurden in Sachsen in dem Zusammenhang identifiziert und angeschrieben.

Landrat Henry Graichen. Foto: Landkreis Leipzig
Wortmelder

Landrat begrüßte neue Azubis

Für 14 junge Frauen und Männer hat am 1. September im Landratsamt der Start ins Berufsleben begonnen. Insgesamt werden in den kommenden Jahren zehn Verwaltungsfachangestellte, drei Straßenwärter und ein Student der Allgemeinen Verwaltung in der Kreisbehörde ausgebildet.

Umweltminister Wolfram Günther. Foto: Pawel Sosnowski
Wortmelder

Günther besichtigt Renaturierungsmaßnahmen an Lausur und Mandau in der Oberlausitz

Umweltminister Wolfram Umweltminister Wolfram Günther hat am Montagnachmittag (7.9.) gemeinsam mit der Sächsischen Landestalsperrenverwaltung (LTV) drei Standorte an Lausur und Mandau in Großschönau besucht. Der Minister informierte sich vor Ort über eine bis Ende August 2020 durchgeführte Renaturierungsmaßnahme an der Mandau im Umfang von 145.000 Euro, eine in Planung befindliche Maßnahme zum Rückbau einer Ufermauer und eines Wehres zur Herstellung der Gewässerdurchgängigkeit der Mandau sowie über die Entwicklung des naturnah gestalteten Gewässerbetts an einem 2013 renaturierten Abschnitt der Lausur.

Wortmelder

Baumfällungen an der Talsperre Malter: Ersatzpflanzungen mit standortgerechten Gehölzen geplant

In Paulsdorf (Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) entfernt die Landestalsperrenverwaltung Sachsen ab heute (Montag, 7. September 2020) sechzig Bäume. Sie sind vertrocknet und vom Borkenkäfer befallen, dadurch windbruchgefährdet und nicht mehr standsicher. Die Bäume sind eine Gefahr für den öffentlichen Verkehrsraum und müssen gefällt werden. Dabei handelt es sich überwiegend um Fichten und Lärchen. Sie stehen auf einem Grundstück der Landestalsperrenverwaltung.

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Archivfoto: Matthias Rietschel
Wortmelder

Lausitz-Festival: Start für neues Kultur-Festival in Europas Mitte

Konzerte, Theater, Installationen, Lesungen: Vor dem Hintergrund des Strukturwandels findet in der Lausitz in Sachsen und Brandenburg in den nächsten Wochen ein hochkarätiges länderübergreifendes Kunst- und Kulturfestival statt. Von Lübben bis Zittau und Doberlug-Kirchhain bis Bad Muskau erwartet das Publikum vom 25. September bis zum 16. Oktober beim „Lausitz-Festival“ ein außergewöhnliches Angebot, das nur durch die Zusammenarbeit der Kulturschaffenden in der Region und die Begeisterung vieler Gäste für die Region entstehen konnte.

Foto: Marko Hofmann
Wortmelder

Geschwisterpaar positiv: Quarantäne und Tests an zwei Torgauer Schulen

Ein Geschwisterpaar, das im Torgau Stadtteil Nordwest die Grund- und die Oberschule besucht, ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das Gesundheitsamt des Landkreises Nordsachsen hat daraufhin am Wochenende (05./06.09.20) für insgesamt 39 Schüler und fünf Lehrer eine häusliche Quarantäne angeordnet. Sie werden, wie auch alle anderen infrage kommenden Personen, auf das Virus getestet. Die ersten bereits vorliegenden Befunde von zehn Lehrern sind allesamt negativ.

Staatsminister Thomas Schmidt. Foto: Foto-Atelier-Klemm
Wortmelder

Erste Bürgermeisterkonferenz in Hoyerswerda

Die Kommunen und lokalen Akteure werden in der Strukturentwicklung der beiden sächsischen Braunkohlereviere die tragende und vor allem entscheidende Rolle spielen. Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (7. September 2020) in Hoyerswerda die Bürgermeister und Landräte der Lausitzer Landkreise Bautzen und Görlitz begrüßt. Der Staatsminister hatte die Bürgermeister eingeladen, um über den aktuellen Stand der Strukturentwicklung zu informieren und die Gemeinden einzubinden.

Fahnen vor dem Messeturm. Foto: Leipziger Messe/ Grubitzsch
Wortmelder

OTWorld.connect: Ankündigung: 11. September – Digitaler Round Table zum aktuellen Stand

An einem digitalen „Round Table“ informieren am 11. September von 13 bis 14:30 Uhr BIV-OT-Präsident Alf Reuter und Messe-Geschäftsführer Martin­ Buhl-Wagner ausführlich über das digitale Konzept der OTWorld.connect. Kongresspräsident Michael Schäfer wird im Rahmen der Veranstaltung die Höhepunkte des Kongressprogramms vorstellen und Antje Voigtmann, Projektdirektorin der OTWorld, erläutert die Besonderheiten der „Connect-Edition“ für Aussteller und Teilnehmer.

Susanne Schaper (Linke). Foto: DiG/trialon
Wortmelder

Susanne Schaper und Stefan Hartmann zum Ergebnis des 1. Wahlganges der OBM-Wahl in Hoyerswerda

Die Vorsitzenden von Die Linke Sachsen Susanne Schaper und Stefan Hartmann erklären zum Ergebnis des 1. Wahlganges der OBM-Wahl in Hoyerswerda: Die auch von der Linken aufgestellte Kandidatin Dorit Baumeister hat ein herausragendes Ergebnis im ersten Wahlgang erreicht. Mit ihrer Kompetenz für Hoyerswerda und großem persönlichen Einsatz ist es ihr gelungen, hervorragende Voraussetzungen dafür zu schaffen, nach dem zweiten Wahlgang Oberbürgermeisterin von Hoyerswerda zu werden.

Nico Brünler (Linke). Foto: DiG/trialon
Wortmelder

Nico Brünler: Staatsbetriebe ohne Tarifvertrag sind peinlich für Sachsen

Die Sächsische Zeitung berichtet heute über die geringe Tarifbindung in Unternehmen, an denen der Freistaat beteiligt ist oder die sich gar vollständig im Landesbesitz befinden. Demnach gibt es in der Hälfte der Unternehmen mit Landesbeteiligung keinen Tarifvertrag. Bei den hundertprozentigen Staatsunternehmen sind die Beschäftigten in neun der 14 Fälle nicht abgesichert.

Wortmelder

Einladung zu Ortsteilbegehungen in Wyhra und Haubitz

„Gemeinsam mit unserer Ortsvorsteherin Frau Cora Lesch und unserem Ortsvorsteher Herrn Hans-Jürgen Telesch möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt zu gemeinsamen Ortsteilbegehungen in Wyhra und Haubitz einladen. Wir möchten von den Bewohnerinnen und Bewohner in Wyhra und Haubitz erfahren, welche konkreten Hinweise sie für unsere Verwaltung haben, um die Ortsteile noch besser und schöner zu gestalten.“

In diesem vollautomatisierten Organperfusionsgerät kann das Innere des menschlichen Körpers fast perfekt nachgebildet werden. Operateure haben so mehr Zeit für eine Transplantation. Neben dem Leipziger Uniklinikum besitzen derzeit bundesweit nur zwei weitere Zentren eine solche Maschine. Foto: UKL
Wortmelder

Blut, Sauerstoff, Nahrung: Modernes Organperfusionsgerät bereitet Spenderlebern auf

Neue Hoffnung für Patienten auf der Warteliste zur Lebertransplantation: Als einem von derzeit bundesweit nur drei Zentren steht dem Universitätsklinikum Leipzig (UKL) seit Kurzem für Lebertransplantationen ein vollautomatisiertes Organperfusionsgerät zur Verfügung. Es ermöglicht die maschinelle Perfusion (Durchspülung) einer Spenderleber. Dank dieses Geräts können die die Experten des Transplantationszentrums am UKL die Organfunktion bereits vor der Transplantation genauer beurteilen und müssen daher weniger Organe ablehnen.

Wortmelder

Selbsthilfegruppe für hinterbliebene Zwillinge

Zwillinge, die den Tod ihres Zwillingsbruders oder ihrer Zwillingsschwester verkraften mussten, möchten eine Selbsthilfegruppe gründen. Der Tod eines geliebten Familienmitgliedes hinterlässt immer eine große Lücke im Leben. Zwillinge haben oft eine besonders innige Bindung.

Auch in den Leipziger Kommunalunternehmen ist das Thema faire Beschaffung angekommen. Foto: Ralf Julke
Wortmelder

Faire Woche und Aktionstage zu fairer Mode in Leipzig

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Faire Woche“ haben vom 11. bis zum 25. September Verbraucher in Leipzig Gelegenheit, den fairen Handel und nachhaltige Produktionsweisen näher kennenzulernen. Das Netzwerk „Leipzig handelt fair“, der Eine Welt e. V. Leipzig, KonsumGlobal Leipzig und das Netzwerk Fair Fashion Lab laden unter dem Motto „Faire Woche – fair in Leipzig“ zu Veranstaltungen und Aktionen ein. Betrachtet werden dabei die Auswirkungen des eigenen Lebensstils und täglicher Kaufentscheidungen auf andere Regionen der Welt.

Foto: Stadt Leipzig
Wortmelder

Leipziger Markttage finden nicht statt

Die für den 25. September bis 4. Oktober geplanten Leipziger Markttage müssen in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. „Angesichts der unverändert angespannten Corona-Situation müssen wir hier sensibel und verantwortungsbewusst handeln. Deshalb hat sich die Stadt entschieden, zum Schutz der Gesundheit aller, auf die Durchführung der Markttage zu verzichten“, so Marktamtsleiter Dr. Walter Ebert. Von der Absage direkt betroffen sind rund 90 Händlerinnen und Händler.

Goldene Gießkanne! Wettbewerb um Leipzigs schönstes Baumbeet
Scroll Up