Wer kennt eigentlich wen? Die neue Veranstaltung im Kleingärtnermuseum will Vorurteile abbauen und Gärtner/innen zusammen bringen. Dafür steht der Erfahrungsaustausch von Kleingärtner/innen und Gemeinschaftsgärtner/innen auf der „Gartenordnung“.

Es gibt zwei Imputs zum Thema: Karin Haberkern (Stadt Leipzig – ASG) informiert über den Wettbewerb naturnaher Kleingarten von diesem Jahr und Anna Biedermann (Bunte Gärten) spricht über das gemeinsame Gärtnern im Kleingartenverein. Der Treffpunkt ist im EntdeckerGarten, der aus Mitteln des Sächsischen Mitmach-Fonds neu gestaltet wurde.

Anmeldung ist nicht erforderlich, für Speisen und Getränke wird mit einer Brotzeit aus der Region gesorgt, Dauer ca. 2 Stunden

Mi 9.9. | 18 – 20 Uhr im Entdeckergarten des Kleingärtnermuseums

Die neue Leipziger Zeitung Nr. 82: Große Anspannung und Bewegte Bürger

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar