2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 1. Oktober 2020

SC DHfK Leipzig vs. Eulen Ludwigshafen 27:19 – Zuschauerlärm wie in voller Halle

Zum Bundesligaauftakt ist mit den Eulen Ludwigshafen genau jenes Team beim SC DHfK Leipzig zu Gast gewesen, gegen das vor dem virusbedingten Abbruch der Vorsaison das letzte Heimspiel stattfand. Die lange Pause seit März ließ beiden Teams Zeit für eine ausgiebige Vorbereitung und bei den Fans offenbar Sehnsucht aufkommen, die sich am Donnerstagabend zwar mit verringerter Zuschauerzahl, aber in gefühlt gleicher Lautstärke entlud.

Susanne Schaper: Nach 30 Jahren Einheit ist es allerhöchste Zeit für Gerechtigkeit bei der Rente!

Zum Antrag der Fraktion Die Linke „30 Jahre unvollendete Renteneinheit: Endlich Lebens- und Arbeitsleistungen von Ostdeutschen anerkennen, Renten- und Versorgungsunrecht beenden“ (Drucksache 7/3816) sagt Susanne Schaper, Sprecherin für Sozialpolitik: „Auch nach 30 Jahren werden die Ostdeutschen noch systematisch bei der Rentenberechnung benachteiligt. Ein erarbeiteter Rentenpunkt ist im Osten weniger wert als im Westen. Diese Gerechtigkeitslücke ist zwar kleiner geworden, aber immer noch da. Jahrzehntelang haben Rentnerinnen und Rentner wegen dieser Ungerechtigkeit viel Geld verloren!“

IHK-Wahl 2021: Bis 31. Oktober 2020 für die Vollversammlung kandidieren

Am 3. Oktober startet die Kandidatenphase für die IHK-Vollversammlungswahl 2021. Bis zum 31. Oktober 2020 können Unternehmerinnen und Unternehmer der gewerblichen Wirtschaft aus der Region Leipzig (Stadt Leipzig, Landkreis Nordsachsen, Landkreis Leipzig) Wahlvorschläge für die neu zu wählende Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig einreichen oder sich selbst bewerben.

„Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige“ zum Thema Depression

Mitglieder der Leipziger Selbsthilfegruppen bei Depression beraten seit vielen Jahren zweimal monatlich immer dienstags andere Betroffene und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese hier ihre Fragen loswerden, Probleme ansprechen und Informationen erhalten.

Donnerstag, der 1. Oktober 2020: Pandemie-Leugner/-innen erfinden tote Kinder

Kann nicht wenigstens einmal jemand an die Kinder denken, fragte einst eine Figur der „Simpsons“. Nun ja – Pandemieleugner/-innen denken ständig an die Kinder und daran, wie sie diese für ihre Zwecke missbrauchen können. Mittlerweile erfinden sie sogar Todesfälle, die auch in Leipzig aufgegriffen werden. Außerdem: Neues vom sogenannten Fahrradgate. Die L-IZ fasst zusammen, was am Donnerstag, den 1. Oktober 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war.

Stadtreinigung Leipzig ruft am 17. Oktober zum Abfall sammeln am Heuweg auf

Unter dem Motto „Wir machen mit“ ruft der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig am 17. Oktober 2020 zum nächsten gemeinsamen Abfallsammeln mit den Leipzigerinnen und Leipzigern auf. Gereinigt wird in Leipzig-Möckern entlang des Heuwegs sowie in den angrenzenden Bereichen.

Kundgebung: „Solidarität mit Lesbos“ und „Mehr Unterstützung der Kultur in Corona-Zeiten“

Am Samstag, 3. Oktober 2020, wird auf der Wolfgang-Heinze-Straße im Leipziger Stadtteil Connewitz durch die Initiative „Tanztee“ eine Kundgebung mit zwei Bühnen von 16:00 bis 20:00 Uhr stattfinden. Diese Veranstaltung steht unter dem Motto: „Solidarität mit Lesbos“ und „Mehr Unterstützung der Kultur in Corona-Zeiten“ und ist durch das zuständige Ordnungsamt der Stadt Leipzig genehmigt. Es kommt in diesem Zeitraum zur Sperrungen und Umleitungen im Stadtteil.

Festival „Rap Against Hate!“ mit Amewu und Lena Stoehrfaktor

Am Samstag, den 10.10.2020 ab 18 Uhr feiert das Ariowitsch-Haus im GeyserHaus Leipzig das erste Projektjahr des interkulturellen Kunstprojektes „Rap Against Hate!“ mit einem kostenfreien Festival und den KünstlerInnen Amewu, Lena Stoehrfaktor, Der Reimteufel & Suncalina und DJ-Phantom.

Försterausbildung bei Sachsenforst abgeschlossen – Neuer Jahrgang startet in das Abenteuer Wald

Traumberuf Förster: Dieses Ziel verfolgen die sechzehn Absolventen von insgesamt sieben forstlichen Hochschulen aus ganz Deutschland und sogar Italien, die heute (1. Oktober 2020) mit dem Beginn eines Anwärterjahres bei Sachsenforst in ihr berufliches Abenteuer starten. Während der Laufbahnausbildung im gehobenen Forstdienst werden sie das im Studium erworbene Fachwissen in der Praxis anwenden.

So geht sächsisch: Einheitsfest mit Druckluftorchester und Breakdance

„So geht sächsisch.“ heißt es am Tag der Deutschen Einheit in Potsdam. Am kommenden Sonnabend werden 30 Jahre deutsche Einheit gefeiert und Sachsen feiert mit. Ab 11 Uhr werden das „Universal Druckluft Orchester“ mit Peter Till und die deutschen Meister im Breakdance, „The Saxonz“, ein Programm bieten. Peter Tills einzigartiges Instrument ist ein wunderbares Beispiel für das sächsische Tüftler-Gen. Das selbst gebaute Druckluft-Orchester ist eine Ein-Mann-Show, eine fahrbare musikalische Wundertüte.

Die Filme in DOK Leipzigs Wettbewerben um den Publikumspreis

Zum ersten Mal werden bei DOK Leipzig eine Goldene Taube in Verbindung mit 3.000€ sowie eine Silberne Taube in Verbindung mit 1.500€ in den neu etablierten Wettbewerben um den Publikumspreis für lange und kurze Filme vergeben. 20 Dokumentar- und Animationsfilme aus 12 Ländern werden in den Wettbewerben „Der Goldene Schnitt“ zu sehen sein, in den Kinos und online. In der Auswahl befinden sich fünf Weltpremieren, fünf Internationale Premieren, eine Europäische Premiere sowie neun Deutsche Premieren.

30 Jahre Tag der Deutschen Einheit: Festkonzert wird online gezeigt

Das Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit, das traditionell vom Landkreis Leipzig organisiert wird, wird in diesem Jahr in verkürzter Version online zu sehen sein. Das Programm wurde in der vergangenen Woche vom Leipziger Symphonieorchester im „Goldenen Stern“ in Borna eingespielt und aufgezeichnet.

2. Polizeibericht 1. Oktober: Frau leblos in Wohnung entdeckt, Raubüberfall, Unerlaubt von Unfallstelle entfernt

Kurz nach Mitternacht wurden Polizeibeamte des Reviers Grimma über einen Verkehrsunfall in der Bergstraße verständigt+++Am Nachmittag des 30. September 2020 wurde eine leblose Frau (61) in ihrer Wohnung gefunden+++Gestern war ein 19-Jähriger mit seinem Mountainbike und einem Freund unterwegs. Plötzlich kam auf beide ein Mann zu und forderte unter Vorhalten eines Messers die Herausgabe von Bargeld und Wertgegenständen.

Mord ist ihr Hobby: Animal Rebellion Leipzig zur Jagd und Angeln Messe auf der agra Messepark Leipzig

Im Hinblick auf die an diesem Wochenende stattfindende Jagd- und Angelmesse hat sich die Ortsgruppe Leipzig der Tierrechtsbewegung Animal Rebellion dazu entschlossen, vor dem Gelände des Agra Parks in Markkleeberg eine Demonstration zu veranstalten, um auf die aus Jagd und Fischerei resultierenden Folgen hinzuweisen. Diese findet am Samstag, den 03.10.2020 um 08:30 Uhr statt.

Mozartpreis 2020 geht an das inklusive A-capella-Ensemble Thonkunst

Der Mozartpreis 2020 der Sächsischen Mozartgesellschaft wird heute im Rahmen des Eröffnungskonzertes des Mozartfestes in Chemnitz an das inklusive A-capella-Ensemble Thonkunst verliehen. Der Chor Thonkunst wird für seine Arbeit und sein Wirken mit dem Mozartpreis in Höhe von 5.000 € gewürdigt.

Starke Partner in der Umweltallianz

Gemeinsam mit Dr. Andreas Sperl, Präsident der Industrie- und Handelskammer Dresden, hat Umweltminister Wolfram Günther am Donnerstag (1.10.) dem Unternehmen Piepenbrock die Urkunde der Umweltallianz Sachsen übergeben. Der Minister würdigte damit die freiwilligen Umweltleistungen, die das Unternehmen erbringt. Die Urkundenübergabe fand auf dem Gelände von Globalfoundries in Dresden statt, das Unternehmen ist ebenfalls Partner der Umweltallianz.

Neue Leitung im Staatsarchiv Leipzig

Im Sächsischen Staatsarchiv, Abteilung Staatsarchiv Leipzig, gibt es einen Amtswechsel: Dr. Volker Jäger, der die Abteilung seit 2008 leitete, ging am 30. Juni 2020 in den Ruhestand. Ihm folgt zum 1. Oktober 2020 seine bisherige Stellvertreterin Dr. Thekla Kluttig nach. Die feierliche Amtsübergabe ist wegen der Corona-Krise heute im kleinen Kreis von der Direktorin des Sächsischen Staatsarchivs, Dr. Andrea Wettmann, vorgenommen worden. Sie dankte dem scheidenden Archivdirektor Dr. Volker Jäger für die seit 1990 geleistete Arbeit in verschiedenen beruflichen Stationen in Leipzig und Dresden.

Schmerztagesklinik am UKL ergänzt Therapieangebot mit Biofeedback

Vor etwas mehr als einem Jahr, Anfang September 2019, eröffnete am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) eine Schmerztagesklinik. Es war ein unruhiges erstes Jahr, wegen Corona musste die Einrichtung im Frühjahr für Monate schließen. Im Juli dann ein Neustart. Nun, zu Beginn des zweiten Jahres, wird das Therapieangebot um Biofeedback, einem Verfahren aus der Verhaltenstherapie, ergänzt.

Nicht in derselben Liga – das gilt leider für den Ost-Fußball wie für den Osten

Zur Debatte auf Antrag der Linksfraktion „30 Jahre im selben Land und doch nicht in derselben Liga: Ostdeutsche Fußballvereine fast ohne Chance zum Aufstieg!“ sagt Marika Tändler-Walenta, sportpolitische Sprecherin: „Am 19. Juli 1990 handelte der DFB-Präsident mit dem Präsidenten des Deutschen Fußball-Verbandes der DDR die ,Sechs-plus-zwei Formel‘ aus: Nur zwei der 14 Vereine aus der DDR-Oberliga werden in die Bundesliga aufgenommen, sechs in die zweite Liga.“

Kanu-Slalom: Nachwuchskanuten starten in Slalom-Europameisterschaft

Das deutsche Nachwuchs-Nationalteam startet am Donnerstag in den verschobenen Saisonhöhepunkt. Im polnischen Krakau finden vom 01. bis 04.10.2020 die Junioren- und U23-Europameisterschaften im Kanu-Slalom statt. Der Deutsche-Kanu-Verband kann dabei auch auf einen erfahrenen Kader zurückgreifen.

Aktuell auf LZ