2.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige zum Thema Alkohol

Mehr zum Thema

Mehr

    Trockene Alkoholiker beraten am 6. Oktober ab 16 Uhr wieder Menschen mit Alkoholproblem und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese ihre Fragen anbringen, Probleme ansprechen und Informationen erhalten.

    Die Betroffenenberater werden von der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) im Gesundheitsamt unterstützt. Sie vermittelt auch in passende Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen.

    Die Beratung findet in der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Gesundheitsamtes, Friedrich-Ebert-Straße 19 a, Erdgeschoss, Zimmer 5, statt. Es wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 0341 123-6755.

    Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 83: Zwischen Ich und Wir

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ